Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Jetzt bzw. bald im TV

Nordlichter - Kulinarisch skandinavisch | Ein Mittsommernachtstraum

Aktuelle Zeit: Do, 23 Mär, 2017 11:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Deine Nachricht
BeitragVerfasst: So, 01 Sep, 2013 20:12 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 21.04.2012
Beiträge: 3921
Plz/Ort: Münster
Björna hat geschrieben:
Jakk hat geschrieben:
Mein aktueller Plan ist vom Parkplatz über das Dorf auf den Stortuvan rauf. Oben hinter der Hütte querfeldein nach Norden Richtung Bodrytjärnen. Ein kurzes Stück noch glatt nordwärts und dann je nach Qualität des Geländes nordwestlich schwenken um dann auf den Pfad nach Ljungan zu stoßen. Dann über die Vålåstugan, Gåsån nach Sylarna. Und zurück über Helags wieder zum Parkplatz. Wenn's das Wetter noch zulässt vielleicht noch in Sylarna ins Slottsdalen oder sonst wo's eine schöne Fernsicht gibt. Wir kommen am 3. Juni gegen Mittag in Ljungdalen an und haben bis 12. Juni, mittags Zeit zum Wandern. Kann man dort zu dieser Zeit schon gut wandern, oder ist es noch zu matschig? Sind die Flüsse querbar (bspw. die Watstelle bei Gåsån)?

Anfang Juni ist eigentlich noch Schneeschmelze. Die Bäche und Ljungan haben dann noch Höchststände. Oben im Fjäll liegt in den Senken noch jede Menge Schnee mit viel Nässe in der Gegend, kannst Du Dir vorstellen. Das Foto zeigt den Öjön mit Helags Ende Juni und zu diesem Zeitpunkt ging da ohne Gummistiefel gar nix. Schmelzwasser und matschiges Gelände. Aber jedes Jahr ist es halt etwas anders. Einfach schaun vor Ort was geht. Dann kann man immer noch entscheiden. In Ljungris hinten müssen die Rentierumzäunungen weitläufig umgangen werden.

Gruß
Björna



Bin ich jetzt etwa über die Lösung gestolpert? ÖJÖN?

M :YY:

_________________
Es gibt Orte die sich nie verändern
weil kein Mensch sie sah
sind sie keine Orte.

lamborn@muenster.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 01 Sep, 2013 20:41 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.12.2006
Beiträge: 778
lamborn hat geschrieben:


Bin ich jetzt etwa über die Lösung gestolpert? ÖJÖN?

M :YY:


Ja, Du hast sie aber noch nicht erkannt :cool:


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute





Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:





Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO