Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Jetzt bei eBay

Donic Werbekarte legendäres Nationalteam Schweden

Aktuelle Zeit: So, 26 Feb, 2017 20:13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Deine Nachricht
BeitragVerfasst: So, 02 Dez, 2012 14:44 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 28.08.2012
Beiträge: 1730
Värmi hat geschrieben:
Deinen Satz
Zitat:
... die eigene Erfahrung ist gut, aber sie hat oft eine geringe Reichweite, was dazu führt, dass die normale Variation in Ermangelung einer äußeren Referenz als Ausdruck einer Regelmäßigkeit genommen wird.
finde ich Spitze!
Denn muss ich auswendig lernen. :YYBP:

:YY: Värmi


Du hast recht: jetzt, wo ich ihn lese klingt der wirklich ein wenig ... speziell...
;-)

//M

_________________
--
Real Programmers consider "what you see is what you get" to be just as
bad a concept in Text Editors as it is in women. No, the Real Programmer
wants a "you asked for it, you got it" text editor -- complicated,
cryptic, powerful, unforgiving, dangerous.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 02 Dez, 2012 17:57 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 28.08.2012
Beiträge: 1730
Sapmi hat geschrieben:
Värmi hat geschrieben:
, denn "Kein Zweifel, dass der psychische Zustand einen starken Einfluss auf den Verlauf einer Krankheit hat."


Bei einigen körperlichen Krankheiten trifft das sicher zu. Aber was ist, wenn der "psychische Zustand" selbst die Krankheit ist?


Dann doch erst recht, oder?
Aber die Frage ist ja, wie sinnvoll diese Einteilung (in psychische und körperliche Krankheiten) überhaupt ist.
Denn wenn wir ehrlich sind, so ist doch der einzige Unterschied zwischen diesen beiden Kategorien, dass wir in dem einen Fall die Ursachen (und den Mechanismus hinter der Krankheit) kennen, und in dem anderen Fall eben nicht (aber dafür um so mehr spekulieren).
Das Modell (Leib-Seele-Dualismus) dahinter ist alt (Platon lebte um 400 v Chr), aber möglicherweise dennoch nicht für alle Zeiten gültig.

Sapmi hat geschrieben:
Für diese Art von Krankheit, bei der es ja auch noch etliche Abstufungen gibt, eine adäquate Behandlung zu finden, ist extrem schwer und nicht selten wird zu irgendwelchen Pillen gegriffen, was meiner Meinung nach nicht die optimale Lösung sein kann. Dann doch lieber Lichttherapie und ähnliches.

Weil die Diskussion um die Lichttherapie so interessant ist, habe ich nachgeschaut: es gibt ein Review in der Cochrane library:
http://onlinelibrary.wiley.com/doi/10.1 ... 2/abstract
Zitat daraus:
"Twenty studies (49 reports) were included in the review. Most of the studies applied bright light as adjunctive treatment to drug therapy,
sleep deprivation, or both. In general, the quality of reporting was poor, and many reviews did not report adverse effects systematically.
The treatment response in the bright light group was better than in the control treatment group, but did not reach statistical significance.
The result was mainly based on studies of less than 8 days of treatment. The response to bright light was significantly better than to
control treatment in high-quality studies (standardized mean difference (SMD) -0.90, 95% confidence interval (CI) -1.50 to -0.31),
in studies applying morning light treatment (SMD -0.38, CI -0.62 to -0.14), and in sleep deprivation responders (SMD -1.02, CI -
1.60 to -0.45). Hypomania was more common in the bright light group compared to the control treatment group (risk ratio 4.91, CI
1.66 to 14.46, number needed to harm 8, CI 5 to 20)."

Im Klartext:
Es scheint einen leichten Vorteil zu geben, vor allem wenn
- die Behandlung frühmorgens gegeben wurde
- wenn die Patienten auch auf Behandlung mit Schlafentzug positiv reagiert hatten (eine andere Behandlung für Depressionen)
Allerdings gibt es ein Risiko für einen Übergang in eine Hypomanie, und eine NNH von 8 bedeutet, dass man 8 Patienten behandeln muss, damit man einem schadet (ein Fall mit Hypomanie auftritt).
Einschränkend zu sagen ist, dass die Zahlen unsicher sind, weil der Großteil der Studien schlecht war, vor allem was das Rapportieren von Nebenwirkungen betraf.
Unter obiger Adresse kann den Review in der Gänze lesen, er ist (zumindest mir hier von zu Hause, wo ich keinen Uni- oder Krankenhausaccount nutze) frei zugänglich.
Das SoS (Nationella riktlinjer för vård vid depression och ångestsyndrom 2010, http://www.socialstyrelsen.se/publikati ... 0/2010-3-4) setzt Lichttherapie immer auf FoU, egal für welche Indikation.
FoU ist vor "icke-göra" die zweitniedrigste Kategorie in der Empfehlungsrangordnung und bedeutet, dass die Maßnahme nur im Rahmen von kontrollierten Studien und zu Forschungszwecken angeboten werden soll:
"Rekommendationen FoU ger Socialstyrelsen för åtgärder som saknar
vetenskapligt underlag eller som har bristfälligt eller motstridigt under-
lag, och till vilka pågående eller kommande forskning kan tillföra rele-
vant kunskap. FoU-rekommendationen syftar till att på ett ordnat sätt föra
in nya metoder inom hälso- och sjukvården."
Hier für die saisonalen Depressionen:
"Hälso- och sjukvården bör endast inom ramen för kontrollerade studier
erbjuda
• ljusterapi (FoU)."

Wie man sieht, ist die Lichttherapie umstritten.
Aber wenn Citalopram zu den 10 gewöhnlichsten Medikamenten hier in Schweden gehört, dann ist etwas verkehrt, da stimme ich dir zu.

//M

_________________
--
Real Programmers consider "what you see is what you get" to be just as
bad a concept in Text Editors as it is in women. No, the Real Programmer
wants a "you asked for it, you got it" text editor -- complicated,
cryptic, powerful, unforgiving, dangerous.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 02 Dez, 2012 19:01 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 21.07.2011
Beiträge: 1072
Plz/Ort: 17373 Ueckermünde
...passt zum Thema:

http://www.tagesschau.de/ausland/sonneschweden100.html

:YYBM:

_________________
...beste Grüße - nordmichell :YYBM:
------------------------------------------------------------
...man hat's nicht leicht, aber leicht hat's einen!

"Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer."
Lucius Annaeus Seneca


"Niemand - ist weiter von der Wahrheit entfernt, als derjenige, der alle Antworten weiß".


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 02 Dez, 2012 20:29 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 03.04.2005
Beiträge: 3577
Plz/Ort: München
Lis hat geschrieben:
Du brauchst da nicht reingucken, kannst dich ganz gemütlich, auch mit Sonnebrille :mrgreen: , in einen Sonnenstuhl legen, hauptsache du bist nich zu weit weg von dem Licht. Dein Körper reagiert auch ohne Hineinschauen :YYAY:

Ja, ganz bestimmt. Der reagiert sogar ganz besonders wenn man 1/2 Stunde da steht.... im Dunkeln......... im Winter beispielsweise(Lis du hast mal was von -30°C in eurer Ecke im Winter geschrieben). Ich nehme mal an, man wird in Zukunft öfter Leute ums Häusl herumrennen sehen....... :D
:achso: Aber vielleicht bringe ich jetzt ein paar Würstelverkäufer auf Ideen..... So zum Aufwärmen wären doch Kaffee, Würstel etc. sicher angenehm. :YYAY: :YYAY: :YYAY:

_________________
Liebe Grüße von Sibylle

Schon Kurt Wallander meint: "Då vet vi det".

http://www.wallander-web.de


Falls jemand denkt, daß ich auf meinem Avatar in meinem Büro sitze, liegt er falsch damit. Das ist Ebbas Platz, aus der Wallander -Serie, in Ystads Filmstudios.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 03 Dez, 2012 10:39 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2004
Beiträge: 7245
Plz/Ort: Falsche Klimazone
vibackup hat geschrieben:
Sapmi hat geschrieben:
Bei einigen körperlichen Krankheiten trifft das sicher zu. Aber was ist, wenn der "psychische Zustand" selbst die Krankheit ist?


Dann doch erst recht, oder?


Nicht wirklich. Bzw. wenn der "psychische Zustand" noch zu einem Glauben an Heilung fähig ist, ist schon ein Teil der Krankheit nicht ganz so schlimm wie bei anderen Fällen, wo gewissermaßen erst mal gar nix mehr geht. Mir ging es eben vor allem um dieses leider immer noch sehr verbreitete Missverständnis, dass es jeder schafft, wieder gesund zu werden, wenn er es nur will. So einfach ist das eben in der Realität bei Weitem nicht.

vibackup hat geschrieben:
Aber die Frage ist ja, wie sinnvoll diese Einteilung (in psychische und körperliche Krankheiten) überhaupt ist.


Hier gebe ich Dir völlig Recht. Mit "körperlichen Krankheiten" meinte ich eigentlich genauer gesangt auch diejenigen mit körperlichen Symptomen, die ja auch sehr oft in den Bereich der Psychosomatik fallen, ganz klar.


vibackup hat geschrieben:
Weil die Diskussion um die Lichttherapie so interessant ist, habe ich nachgeschaut: es gibt ein Review in der Cochrane library:
http://onlinelibrary.wiley.com/doi/10.1 ... 2/abstract
Zitat daraus:
...

Wie man sieht, ist die Lichttherapie umstritten.


Danke für den Link und die Info. Ja, natürlich kann sowas auch kein Heilmittel sein, und dann kommt es ja auch noch darauf an, ob die Depression wirklich auf das mangelnde Licht oder mehr auf ganz andere Faktoren zurückzuführen ist usw.

_________________
Allen ist das Denken erlaubt, vielen bleibt es erspart. (Curt Goetz)
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 03 Dez, 2012 11:02 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17601
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
Sibylle hat geschrieben:
...Der reagiert sogar ganz besonders wenn man 1/2 Stunde da steht.... im Dunkeln......... im Winter beispielsweise(Lis du hast mal was von -30°C in eurer Ecke im Winter geschrieben). ...

Ja, du hast recht :oops: ich hätte noch die passende Kleidung erwähnen sollen :mrgreen: darin friert man nämlich äusserst selten :YYAY:

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 03 Dez, 2012 21:23 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 03.04.2005
Beiträge: 3577
Plz/Ort: München
@Lis: Das stimmt. Passende Kleidung muß natürlich sein. :D Aber frisch ist das schon im Winter,bei -30°C und mehr...... :YYAY: Wenn man dann auch noch solange rumstehen/liegen soll.

_________________
Liebe Grüße von Sibylle

Schon Kurt Wallander meint: "Då vet vi det".

http://www.wallander-web.de


Falls jemand denkt, daß ich auf meinem Avatar in meinem Büro sitze, liegt er falsch damit. Das ist Ebbas Platz, aus der Wallander -Serie, in Ystads Filmstudios.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 03 Dez, 2012 22:21 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17601
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
Vielleicht wärmt aber das Licht ja auch..... :YYAY: ..... :YYAK:

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 04 Dez, 2012 21:42 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 28.08.2012
Beiträge: 1730
Hatte gestern abend ein Treffen mit Mats (die Vorbereitungen für das 5te Semester laufen auf Hochtouren, und man schafft nicht alles tagsüber).
Er hatte auch von dem Versuch gehört, aber glaubte nicht an einen Effekt (er ist Anhänger der Vitamin D-Theorie).
Mvh

//M

_________________
--
Real Programmers consider "what you see is what you get" to be just as
bad a concept in Text Editors as it is in women. No, the Real Programmer
wants a "you asked for it, you got it" text editor -- complicated,
cryptic, powerful, unforgiving, dangerous.


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute





Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:





Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO