Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Dieser Beitrag wartet auf einen Kommentar

Schreiben unterm Nordlicht

Aktuelle Zeit: Mi, 20 Sep, 2017 20:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Leinenpflicht für Hunde
BeitragVerfasst: So, 06 Apr, 2008 16:23 
Offline
Forenmitglied
Forenmitglied

Registriert: 31.03.2008
Beiträge: 10
Plz/Ort: Schweden
Hallo!

Wir ziehen demnächst mit 3 Hunden nach Schweden.
Jetzt weiß ich, daß theoretisch von April - August einschließlich hier Leinenpflicht herrscht.
Wie "streng" wird das gehandhabt? Reicht es aus, wenn man seine Hunde jederzeit (und ich meine wirklich jederzeit) unter Kontrolle hat?

Was mich stutzig macht: hier waren jetzt auch schon vor dem 1. April die meisten Hunde, denen ich begegnet bin, angeleint. Auch draußen auf dem Eis.....

Über Erfahrungen wäre ich sehr dankbar!

Viele Grüße
Anne


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Hej Anne
BeitragVerfasst: So, 06 Apr, 2008 17:01 
ich wuerde dir empfehlen deine Hunde an der Leine zu haben in der Zeit von April bis August ..... und das schon den Tierkindern zu Liebe
denn auch ein Hund den man unter kontrolle glaubt kann mal ausreissen und dann? also mein ex und ich haben auf dem Land gelebt und auch dort meist sie an der Leine gefuehrt ( ausser in unserem grossen Garten da durften sie ohne Leine laufen) man weiss ja nie ob nich mal ein Reh oder Elch ( haben deine Hunde mal einen Elch gesehn? ) mal ueber den Waldweg läuft ..... auch in der Stadt ist Leinenzwang obwohl LEIDER der eine und andere Hundebesitzer es nicht macht und auch nicht versteht dass es Menschen gibt die Angst vor Hunden haben auch wenn sie sagen " Er/sie ist doch sooooo lieb" .... LG aus Jönköping
Irene :alg10:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Hej Anne
BeitragVerfasst: So, 06 Apr, 2008 17:16 
Habe mal im Google unter Allemansrätten nachgelesen
hier ein Auszug


Was ist zu beachten, wenn man seinen Hund mit nach Schweden nehmen möchte?
Hundehalter, die ihr Tier aus einem EU- oder EFTA-Land nach Schweden einführen möchten, müssen die entsprechenden Impfbescheinigungen (Tollwut, Leptospirose, Welpenkrankheit), Gesundheitszeugnis sowie ID-Markierung vorweisen können. Hunde oder Katzen einzuführen, für die die vorgeschriebenen Bescheinigungen nicht vorliegen, gilt als Zollvergehen. Hunde und Katzen müssen über eine bestimmte, bemannte Zollstation eingeführt werden; die Einfuhr muss dem Zoll zuvor angemeldet werden. Detailliertere Informationen zu den Bestimmungen erhalten Sie auf der Homepage des staatl. Landwirtschaftsamtes (Jordbruksverket) unter www.jsv.se

Anleinpflicht für Hunde im Sommer
In der Zeit vom 1. März bis 20. August müssen Hunde in der schwedischen Natur angeleint sein! Hintergrund ist der Schutz des Jungwildes, das zumeist in Frühjahr/Frühsommer geboren wird. In dieser Periode überkommt der Jagdtrieb selbst das "harmloseste" Hündchen.

Nicht angeleinte Hunde leben gefährlich!
Auch in der übrigen Zeit des Jahres müssen Hunde so gehalten werden, dass sie stets unter Kontrolle sind und z.B. kein Wild jagen können. Ein in der Natur frei laufender Hund kann vom Grundbesitzer eingefangen werden; sollte dies nicht möglich sein, kann die Polizei eingeschaltet und der Hund zur Strecke gebracht werden. Gleiches Schicksal kann einem Hund widerfahren, der frei umherläuft und Nutztiere beunruhigt.

Anleinzwang im Fjäll (Kahlgebirge) und in unter Naturschutz stehenden Gebieten
In Nationalparks und Naturreservaten müssen Hunde stets angeleint sein! Gleiches gilt für einen Großteil der schwedischen Gebirgslandschaft, dem Fjäll, mit Rücksicht auf die Rentierzucht. Ein frei umherlaufender Hund, der z.B. Rentiere in Panik versetzt, darf vom Eigentümer oder Rentierhüter getötet werden.

Anleinzwang in Schären und Erholungsgebieten
Im Großteil der Ostseeküstenschären gilt in Frühling und Sommer Anleinzwang. Es kann auch örtliche Erlasse für Erholungsgebiete und Trimm-dich-Pfade geben, die ein Anleinen erzwingen.

Hohe Verantwortung
Der Hundehalter trägt uneingeschränkt die volle Verantwortung für seinen Hund. Dies beinhaltet u.a., dass der Hundehalter auch dann für durch seinen Hund verursachte Schäden verantwortlich gemacht werden kann, wenn sich vorübergehend jemand anders um den Hund kümmert.

LG Irene :alg10:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 07 Apr, 2008 19:03 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 20.12.2005
Beiträge: 1018
Plz/Ort: Filipstads Kommun
MHHHHHHHH

Wir waren von Ende Feb . bis Anfang März in Schweden und dort gab es zu der Zeit laufend Hinweise , das die Hunde ab 01.03. an die Leine müssen !

Was ist denn nun richtig ? 01.04 oder 01.03 ?

.....aber wird das denn so genau gehandelt ???
Wir haben noch nie in den 12 Jahren , die wir darauf fahren, jemanden gesehen, der das kontrolliert oder sind mit unseren Hunden irgendwo angeeckt !


Womit ich nicht sagen möchte, das ich gegen die Leinenpflicht bin !

Auch wir haben 2 Hunde, die auch ohne Leinenpflicht gut leben können und könnten, denn sie wildern nicht und hören wirklich auf `s Wort !
Aber was muss, das muss !



Ps. Ich hoffe, es fühlt sich nun nicht jemand auf den Schlips getreten, wenn ich sage:

Die kleinen Klobürsten ( entschuldigt den Ausdruck ) sind die eigentlichen Quertreiber.

Denn Herrchen oder Frauchen dieser lieben 4 Beiner finden es doch immer wieder toll , wenn der Kleine das Mäulchen aufreisst und einen Grossen anmacht.
" Antwortet " der Grosse mit Gebell, wird er gleich als agressiv betitelt und der " Kleine " wird schnell auf den Arm gerafft !
Ist doch so, oder habe nur ich diese Erfahrungen gemacht ?


Ach ja, das liebe Vieh !

Wie der Herr, so ......!

_________________
Gruß


Bild

Skype :schwedenbrot


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Hej Margit
BeitragVerfasst: Mo, 07 Apr, 2008 19:45 
du hast recht .......es ist Leinepflicht ab dem 1. März
hatte mich auf den April verschrieben und wollte nicht gleich noch eine Antwort losschicken


LG und schönen Abend noch :alg10:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 08 Apr, 2008 9:33 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 10.05.2005
Beiträge: 280
Plz/Ort: Niederösterreich
Gerade in einem Land wie Schweden, wo es noch verhältnismäßig viel "unberührte" Natur gibt und demnach auch viele Wildtiere finde ich es angebracht, sich an solche Vorschriften zu halten.

Hut ab vor all jenen, die von ihrem Hund behaupten können er komme auf den ersten Pfiff auch wenn ihm der Feldhase direkt vor der Nase davonläuft, ich kann das für meinen Hund nicht garantieren, daher haben wir als Alternative unseren Hund immer an einer 10-15 m langen Schleppleine, wenn wir irgendwo in der Natur unterwegs sind.
Das gibt dem Hund ausreichend Bewegungsfreiheit und mir die Sicherheit jederzeit "eingreifen" zu können. Wichtig dabei ist nur dem Hund dafür ein Brustgeschirr anzulegen, damit es keine Verletzungen an der Halswirbelsäule gibt, fallst der Hund mal losstartet und man ihn nach 5 Metern aus dem vollen Lauf stoppen muß.

Bild

Bild

Liebe Grüße an Eure Hunde

Svea

_________________
Jag trivs bäst i öppna landskap!
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 08 Apr, 2008 10:43 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 11321
Plz/Ort: Ciudad Quesada/Alicante
warum gibt es keinen Leinenzwang fuer Katzen!
Die nerven doch auch!! :lol:

_________________
„Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.“

http://www.fbb-immobilien.eu
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 08 Apr, 2008 10:46 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 15291
Plz/Ort: Bergisch Gladbach
:YYAO: Oder für Ingos! :YYAI:

_________________
► 111 Gründe, Schweden zu lieben: Eine Liebeserklärung an das schönste Land der Welt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 08 Apr, 2008 10:57 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 11321
Plz/Ort: Ciudad Quesada/Alicante
Värmi hat geschrieben:
:YYAO: Oder für Ingos! :YYAI:



an welche Etablisemangs denkst du denn? :YYAT:

ich heiss doch nicht Mosley :peitsch:

_________________
„Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.“

http://www.fbb-immobilien.eu
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 08 Apr, 2008 15:24 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 07.04.2006
Beiträge: 777
Plz/Ort: Värmland
@Lillabjoernin
nur deine Erfahrungen sind so:

ich habe die Erfahrungen gemacht das generell mi Hundehalter nur sehr schwer und in den meisten Fällen gar nicht zu reden ist.
Alle kennen ihren Hund gaaaanz genau und und wenn etwas passiert,wie in deinem Fall mit dem kleinen Hund, ist natürlich der andere Schuld.Klar,deiner würde das ja niiie machen wenn der Kleine nicht wäre. :perfekt:
leider gibt es verantwortungsbewusste Hundehalter und Kenner wie es Svea89 :yycc: scheinbar ist viel zu wenige...

Man kennt ja die Diskussion mit den Hundhaltern:
warum darf denn ihr Kind in den Sandkasten auf dem Spielplatz und mein Hund nicht :YYBZ: :YYAK:

achja :
übrigens sind Hundehalter mit solch einem Verhalten das grosse Ärgernis für für wahre Hundfreunde da ja deren Image auch darunter leidet...

:rosen: :YYAS:

_________________
viele Gruesse Haegar


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute





Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:





Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO