Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Werbung

Kurzreise nach Schweden: Minitrip Göteborg ab 69€

Aktuelle Zeit: Mi, 22 Nov, 2017 6:44

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 53 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: verschiedener Lebensstandard
BeitragVerfasst: Mi, 11 Okt, 2006 10:03 
:perfekt:

Genau das wollten wir eigentlich verdeutlichen - das es eben wirklich drauf ankommt wie man Leben will! Für jeden von uns ist etwas anderes wichtig - der eine braucht das Solarium und kann nicht ohne, der ander raucht und der dritte muss die teuersten Lebensmittel kaufen!

Bezüglich des Autos hast du auf jeden Fall recht - an Hand der "kurzen" Wege die man teils hier hat ist das ganze natürlich kostspieliger! Wenn man den Schritt wagen will und sich seines sicher ist muss man denke ich ggf. auch bereit sein gewisse Dinge zurückzustellen, die einem vorher total wichtig waren!

Und wer in der Satdt wohnt - der nimmt halt das Rad :yyci:

Hälsningar Mekko


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 11 Okt, 2006 20:57 
ja hossa....

hier komm ich ja gar nicht mehr hinterher mit lesen und Antworten. :-P

Ist ersmal toll das ihr wie die wilden schreibt. :lol:

@ Lis
Also 18 t Netto sagst du is to much.
Was hällst du mit nem "normalen" Beruf für realistisch? :?:

Ok, ich bi gelernter Landmaschinenmechaniker mit 5 Jahren Erfahrung dann habe ich meinen Techniker in Maschinenbau gemacht. :mrgreen: Zur Zeit bin ich wieder Landmaschinenmechaniker, wir bauen aber nächstes Jahr eine Biogasanlage zur Erzeugung von 500 KW elektrischer Energie (Strom :-) ) und ca 750 KW thermischer Energie (Wärme). :feuer:

Von dieser Anlage bin ich dann der Betreiber, muss halt schauen das alles läuft und meine Berufsbezeichnung wäre dann ENERGIEWIRT.
Die Anlage läuft Sept. 07 an, wir werden ca. 2009 hier abhauen, dann hätte ich quasi 2 Jahre darin Berufserfahrung. :yyrota:

Zudem bin ich Handwerklich nicht vollkommen ungeschickt.
Was ich in Sverige arbeiten werde ist mir eigentlich vollkommen egal, bin für fast alles offen.

So nun such dir was aus und sag mir wie meine Chanchen stehen.

MFG Ronicro + Co. :yyea:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 11 Okt, 2006 21:06 
ach was ich vergessen habe:

Hej Mekko willkommen im Forum.
Freut mich das ihr so begeistert bei der Sache seid.
Hab auf deine PN vor ner halben Stunde mit ner PN geantwortet.

Wir stellen an den Lebensstandart keine hohen Ansprüche.
Wollen nur in Ruhe ordentlich leben, keine grossenSprünge machen oder das tollste irgendwas besitzen.

Wollen nur das es uns gut geht, wir über die Runden kommen.
Unserem Sohn eine tolle unbeschwerte Zukunft mgl. machen.

Ein kleines Haus mit Grundstück wär schon ein Traum.
Kommen in Dtl. mit 1700 € mtl., alles inkl. wirklich alles, gut ich wiederhole, für uns gut hin.

So mal sehn wies weiter geht.


MFG Ronicro + Co. :yyea:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 12 Okt, 2006 9:09 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17601
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
Hej ronicro,

was ich fuer realistisch halte in deinem Beruf??? - ich arbeite nicht so etwas, von daher muss ich dir die Antwort schuldig bleiben.
Aber wie wäre es, wenn du selbst mal anrufst bei potentiellen Arbeitgebern, die du bei ams in den Annonsen findest, und mal nachfragst, welche chansen du hättest und was du verdienen könntest. Hab gerade geschaut, in der Kategorie Maskin- och motorreparatörer, was wohl in weitestem Sinne deinem Beruf entspricht, gibt es momentan landesweit 207 freie Stellen. Was sich nun dahinter alles verbirgt, das musst du selbst rausfinden. Das Gehalt wird immer in Brutto angegeben, je nachdem wo du wohnst, kannst du da im Schnitt so 30 -35% abziehen, denke ich, dann weisst du ungefähr, was du Netto raushast.

lieben Gruss
Lis :YY:

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 12 Okt, 2006 9:35 
Hallo zusammen,

also ich muß mich wirklich immer wundern, wie manche Leute die Sache hier angehen.

Ich sitz' daheim in D, mir stinkt's hier und ich guck mal die Landkarte an, wo ich hinkönnte. Hab' zwar gar keine Ahnung, was da so läuft, ob's meinen Beruf da gibt, ob Bedarf herrscht, kann die Sprache nicht etc., meine aber, ich komme da - zur Not zu Lasten der Allgmeinheit - schon irgendwie zurecht.

Dann such ich mir mal ein entsprechendes Forum, und schieß' da mal eine Menge Fragen ab. :YYAU: :YYAU:

Waren die Betreffenden schonmal in Schweden? Da guckt man mal im Supermarkt, was das Zeug da so kostet? Geht in die Apotheke, liest ein paar Zeitungen. Guckt, was ein Handwerker kostet, was Müll kostet, was Telefon kostet, TÜV, Versicherungen, Ausgehen etc. etc. ist ja nicht so schwierig.

Wie schon viele hier geschrieben haben: ohne einen beträchtlichen Grundstock an Eigenkapital zur Überbrückung geht gar nichts. Man kann zunächst mal davon ausgehen, daß man gar keine Einkünfte hat, also wären 1,2 Jahresgehälter in petto mal nicht schlecht.

Ich kann's manchmal nicht glauben. Und es geht ja nicht um Alleinstehende, sondern Familien. Ohne Plan geht's halt nicht und den muß man sich selber machen, nicht aus Einzelinfos anderer zusammenstückeln. Es kommt eh ganz anders als man denkt. :roll:

Trotzdem Euch allen viel Glück

Susanne


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 12 Okt, 2006 11:11 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17601
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
Hej backa,

ich danke dir, fuer deine ueberaus gelungene Zusammenfassung der Situation.
Ich hab nämlich schon manchmal die Kopfschuettelkrankheit, trotzdem werden die Naiven nicht alle - sie sehen ja nicht, wie einige von uns vor dem PC sitzen und in die Tastatur beissen.

Und dann ist es noch so, dass diegleichen Fragen auch in anderen Foren gestellt werden, nein, nicht zur selben Zeit, etwas später, wenn eigentlich schon längst die nächsten Fragen aufgetaucht sein sollten.....und das ist grausam zu lesen, weil einem dann nämlich klar wird, das derjenige NICHTS aber auch GAR NICHTS von dem verstanden hat, was man hier muehevoll in die Tastatur getippt hat, inklusive Links usw.

@ alle Suchenden: WIR können keine jobbs an euch vermitteln, WIR kennen euch nicht mal. Ihr könnt uns sonstwas erzählen hier im Forum, wir muessen es glauben, weil wir es nicht ueberpruefen können. Im Gegensatz zu dem, was wir hier schreiben - IHR könnt ueberpruefen - klickt auf die Links und fragt die entsprechenden Stellen dort - es gibt doch Kontaktadressen auf jeder Seite, nur wer probiert, wird klueger!!!

Also werdet selbst aktiv, das WWW ist soooo gross und voll mit Informationen aller Art!!!

Und wie Backa schon schrieb, fahrt hin und schaut euch um, sperrt Augen und Ohren auf um alles aufzuschnappen, was wichtig fuer euch scheint, öffnet euren Mund um zu fragen - VOR ORT!!!!

Und nochmal mein Lieblingsspruch: Vergesst nicht, dass ihr bei einem Umzug, egal wohin, euch selbst immer mitnehmt. Und DAS ist mitunter das grösste Problem.

In diesem Sinne, viel Erfolg!!!
Lis :YY:

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 12 Okt, 2006 12:42 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 22.12.2005
Beiträge: 286
Plz/Ort: Münster
Zitat:
Vergesst nicht, dass ihr bei einem Umzug, egal wohin, euch selbst immer mitnehmt. Und DAS ist mitunter das grösste Problem

Klasse!
gm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 13 Okt, 2006 6:37 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2005
Beiträge: 888
Plz/Ort: Berlin/Halland
Hab zwar nicht alles gelesen, aber wenn es um Arbeit geht, kann man sich ja vorher bei der Arbetsförmedling erkundigen!? Die PC´s die dort stehen bieten ein umfangreiches Angebot. Selbst ich mit einem relativ exotischen Beruf hätte in Göteborg Arbeit gefunden.Zu dem Eigentlichen Thema kann man nur Sagen lieber etwas mehr einplanen als man braucht, wenn dann was übrig bleibt freut man sich doch oder?
Zum Auswandern kann man nur sagen: Vorher alles gut planen und den Weg vorbereiten. Hochfahren und darauf warten, dass einem Arbeit in den Schoss fällt ist sch....
Vor allem sollte man die Sprache können.
Man ist ja schließlich derjenige der was will.

_________________
Fette grüße von Sascha
Die Schlauen verachten die Gelehrsamkeit, Einfältige bewundern sie, und die Klugen nützen sie.
Francis Bacon
Bild
http://www.schweden-fuer-jeden.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 14 Okt, 2006 4:49 
sagt mal Leute mir Platz gleich der Arsch.. :box: :box: :box:

wenn ich das mal so sagen darf.
Wenn ihr das alles so Scheiße und dumm findet, DANN LEST ES DOCH NICHT !!! :fuuu: :fuuu: :fuuu:
UND ANTWORTET NICHT !!! :peitsch: :peitsch: :peitsch:

Meine Herren, ihr schreibt gute Vorbereitungen und das www ist ja so gross!!!

Zu guten Vorbereitungen gehören eurer Meinung nach also keine Fragen in einem Forum??? OK !!!
Wenn ihr meint. :denk: :grübel2: :denk:

Als wenn ich ein bescheuerter RTL 2 Auswanderungs-Typ wäre!!!
:YYBA: :YYBA: :YYBO: :YYBA: :YYBA:
Wie gesagt ihr wir kennen uns nicht und ihr urteilt wegen ein paar villeicht dummen Fragen. Herzlichen Glückwunsch.... :bravo:

Natürlich nutzte ich das Web, lerne die Sprache und werde schwedische Zeitungen wie auch ams, etc... benutzen.

So, muss mich erstmal beruhigen!!! :pir: :pc: :pc2:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Auswanderung
BeitragVerfasst: Sa, 14 Okt, 2006 8:19 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 14.02.2005
Beiträge: 284
Plz/Ort: Reinfeld, mitunter Schweden
Hej,

tut mir leid, aber ich habe hier leider sehr oft das Gefühl, als wenn die deutschen Ausgewanderten neue Auswanderer wegbeißen wollen:
Das habe ich schon sehr oft bei den Antworten, die manchmal sehr unfreundlich ausfielen, gedacht. Einerseits wird geschrieben, man soll sich informieren und wenn dann einer nachfragt, dann wird auf ihn regelrecht eingedroschen, als wenn derjenige jemanden was wegnehmen will. Vielleicht kommt manches auch nur falsch rüber, aber etwas Verständnis wäre doch manchmal sinnvoll.
Wozu ist das Forum da, wenn man hier nicht nach Informationen fragen darf und vorher selbst schon alles ausgekundschaftet haben soll?
Man muß doch zunächst einmal positiv denken und nicht sofort alles kritisieren, was ein Neuling fragt, selbst wenn es in Euren Augen naiv wirkt. Seid Ihr nicht auch alle mal bei Null angefangen?
Wir haben es genau anders gemacht, erst einen kapitalen Grundstock gelegt, Haus angeschafft und wollen erst im Rentenalter oft in Schweden sein, aber wir haben auch schon bedauert, nicht bereits in jungen Jahren nach Schweden gegangen zu sein. Wenn man jung ist, dann ist es doch in Ordnung, wenn man wegen Arbeitsknappheit und auch anderer miserabler Umstände in ein Land gehen möchte, in dem man noch Chancen sieht.
Also bitte ich doch die in Schweden bereits Einheimischen darum, den Neulingen gegenüber etwas feundlicher entgegen zu kommen.
Vänlig hälsningar
Christa Steffen
:weifa:

_________________
Es ist selten im Leben für etwas zu früh und niemals für etwas zu spät.


Zuletzt geändert von Christa Steffen am Sa, 14 Okt, 2006 8:19, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute





Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 53 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:





Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO