Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Jetzt bei eBay

Last minute 2x Ferienhaus Schweden Boot See Kanu Bengtsfors freie Sommertermine

Aktuelle Zeit: Mi, 24 Mai, 2017 13:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kündigungsfristen
BeitragVerfasst: So, 16 Dez, 2007 13:44 
Hej!

Weiß jemand von euch, welche Kündigungsfristen in Schweden gesetzlich vorgeschrieben sind? Oder vereinbart man diese mit dem Arbeitsvertrag?

Bin auch für entsprechende Links dankbar. Tack!

Gruß
Tjej


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 16 Dez, 2007 14:04 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 6685
Plz/Ort: Münster
Hej Tjej,

... schaust Du bitte einmal hier.

Gruß Kalle

_________________
Glöm ej bort att leva min vän
dagen som gått kommer ej igen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: TACK
BeitragVerfasst: So, 16 Dez, 2007 14:13 
Hej!

Das ist ja wirklich ein sehr hilfreicher Link. Danke vielmals! Ich entnehme dem, dass die Kündigungsfrist zunächst auf alle Fälle mal 4 Wochen beträgt (für beide Seiten). Probezeit hätte ich wahrscheinlich nicht.

Gruß
Tjej


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 16 Dez, 2007 16:30 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 23.12.2006
Beiträge: 2981
Plz/Ort: Schweden
Fast alle Arbeitsverträge haben die "tills vidare" Klausel.
Daraus resultieren wesentlich kürzere Kündigungsfristen als in D. bei längerer Anstellung.

Habe mir gerade mal Kalle's Link angesehen.
Da ist Urlaubsgeld mit 12% vom Jahresgehalt angegeben.
Unseres hier ist lächerlich gering, nicht mal 12% vom Monatsgehalt.

Weihnachtsgeld ist auch ein Fremdwort.
Dafür Sachgeschenke im 20 € Bereich. Immerhin :mrgreen:

_________________
mvh
Peter .

Erst suchen, dann fragen...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 16 Dez, 2007 21:49 
Zitat:
Da ist Urlaubsgeld mit 12% vom Jahresgehalt angegeben.


ich vermute mal, dass da ein übersetzungsfehler vorliegt und es sich bei den 12% um die gesetzlich festgelegte mindesturlaubsersatzleistung handelt


Nach oben
  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute





Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:





Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO