Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Besucherguide Schweden präsentiert

Lebensmittelpreise in Schweden

Aktuelle Zeit: Do, 23 Feb, 2017 3:34

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 38 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Krankenversicherung
BeitragVerfasst: Di, 30 Jan, 2007 21:48 
Hej,
ich wage es jetzt mal, folgende Fragen zu stellen, obwohl sie wahrscheinlich nicht das erste Mal in diesem Forum vorkommen.

Stimmt es, dass man mit Erhalt der Personnummer (Aufenthaltsrecht vorhanden) bei der Krankenkasse registriert ist? Wenn ja, ist das gleichzusetzen mit "krankenversichert" (Beiträge??)?
Stimmt es, dass es in Schweden nur eine Krankenkasse gibt?
Ist das Aufenthaltsrecht hinreichende Voraussetzung für eine Krankenversicherung oder braucht man einen Arbeitsvertrag?
...
So, das reicht bei diesem erfreulichen Thema. Vielleicht erbarmt sich ja trotzdem jemand und kann mir weiter helfen. tusen tack,
Hans


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 05 Feb, 2007 16:22 
hej hej,
am besten mal bei der försäkringskassan anrufen. die können es dir genau sagen. arbeite zwar schon länger hier aber ich meine zu wissen ,dass das mit dem arbeitgeber und dem skatteverket zu tun hat . also,besser anrufen. viel glueck ,auch hier gibt es unendlich papierkram aber die leute bei den behörden sind um einiges netter. hatte letztes jahr in berlin meinen fuehrerschein erneuern lassen und war echt geschockt ueber die unfreundlichen damen am schalter aber ich muss auch ein grosses lob an die deutsche botschaft in stockholm senden ,die sind echt hilfsbereit.
gruesse aus höje


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 05 Feb, 2007 16:43 
Zitat:
Stimmt es, dass man mit Erhalt der Personnummer (Aufenthaltsrecht vorhanden) bei der Krankenkasse registriert ist? Wenn ja, ist das gleichzusetzen mit "krankenversichert" (Beiträge??)?
Stimmt es, dass es in Schweden nur eine Krankenkasse gibt?
Ist das Aufenthaltsrecht hinreichende Voraussetzung für eine Krankenversicherung oder braucht man einen Arbeitsvertrag?


Hej Hans,

Du bist in S krankenversichert (försäkringskassan - einzige KV in S ) wenn Du eine PN hast. Dem vorausgesetzt ist deine Anmeldung beim Migrationsverket (entweder ausreichende Mittel oder Arbeitsvertrag in S), und deine Anmeldung beim Skatteverket (Steuerbehörde) In der Regel schickt dir die FK dann ein Formular zu, in dem nach deinem Arbeitsverhältnis, etc. gefragt wird. Nach Rücksendung bist Du ihnen bekannt ;-)
Extra Beiträge zahlt man nicht.
Das Aufenthaltsrecht selber ist keine Voraussetzung für die Krankenversicherung.

Hälsningar
Heike


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 05 Feb, 2007 21:18 
Hej, vielen Dank für die Antworten. Noch mal zur Sicherheit: Ich habe Aufenthaltsrecht durch hinreichende Mittel.... Wenn ich vom Skatteverket die Personnummer bekomme,heißt das, ich bin beitragsfrei krankenversichert? Wenn ich dann also mal zum Arzt muß, zahlt das die försäkringskassan, obwohl ich gar keine Beiträge zahle??
Danke, Hans


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 05 Feb, 2007 22:23 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17601
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
Hej,

nein, der registreringsbevis, den du von der försäkringskassa bekommst, sagt nur aus, dass du eben registriert bist. Aber, wer nichts einzahlt, bekommst auch nichts raus. Das ist wie in Deutschland auch. Ob du etwas rausbekommst und wenn ja, wieviel, musst du bei der försäkringskassa via ansökan anfragen. Wie du das machst, steht in deinem registreringsbevis.

lieben Gruss
Lis :YY:

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 05 Feb, 2007 23:42 
Hej Lis,

das kann nicht sein . oder wir reden aneinander vorbei.
Auch ich bin mit ausreichenden Mitteln in S gemeldet, habe PN, bin bei der FK gemeldet.
Letztens hatte ich eine sehr üble Nierensteinkolik - bin notfallmäßig ins Krankenhaus. Was ich abtreten musste war die Gebühr für den "Akutbesuch" und das CTG. Was ich vorweisen mußte war die PN.
Was man NICHT rausbekommt wenn man mit ausreichenden Mitteln gemeldet ist, ist logischerweise Krankentagegeld oder Weiterzahlung beim Krankheitsfall der Kinder, Arbeitslosenhilfe.
Generell gilt: Wer in S akzeptiert ist, folkbokförd, der kommt in den Genuß Krankenversichert zu sein! Das sagt auch das EU-Recht, und da kommt selbst die FK nich drumrum!

Liebe Grüße
Heike


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 06 Feb, 2007 8:25 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17601
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
Hej Faluröd,

förlåt, ich hatte nicht soweit gedacht, wirklich nur an Krankengeld und so.
Dann bist du ja der lebende Beweis, dass es funktioniert ;-)

Und du zahlst absolut gar keine Steuern und nichts irgendwo ein??? Also bezahle demnach AUCH ICH DEINE Kosten.....
Na, na, dann verstehe auch immer mehr, warum das System so krankt.

lieben Gruss
Lis :YY:

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 06 Feb, 2007 11:50 
Hej Lis,

nu ja - ich zahle (noch) keine Einkommenssteuern.
Aber ich kaufe fleißig in S ein - also doch ein wenig
Mehrwertsteuer ;-)

Hälsningar
Heike


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 06 Feb, 2007 13:22 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17601
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
Faluröd hat geschrieben:
Hej Lis,

nu ja - ich zahle (noch) keine Einkommenssteuern.


echt nicht??? schade, woran liegt´s denn???

Faluröd hat geschrieben:
Aber ich kaufe fleißig in S ein - also doch ein wenig
Mehrwertsteuer ;-)

Hälsningar
Heike


hoffentlich reicht das fuer die Bezahlung der Behandlung einer Nierensteinkolik...... :grübel:

lieben Gruss
Lis :YY:

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 06 Feb, 2007 17:07 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 11321
Plz/Ort: Ciudad Quesada/Alicante
laut Gesetz kann demjenigen der keinen Basbelopp an Steuern zahlt, zur Zeit ca 40.000 SEK, jede Krankenhauspflege verweigert werden
Es wird in Akutfällen aber mal durch die Finger gesehen

mfG.
Ingo

_________________
„Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.“

http://www.fbb-immobilien.eu
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute





Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 38 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:





Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO