Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Besucherguide Schweden präsentiert

Ferienhäuser in Schweden

Aktuelle Zeit: Di, 21 Nov, 2017 22:19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 38 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 17 Feb, 2007 20:48 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17601
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
frauchi hat geschrieben:
Lis hat geschrieben:
..hab heute vielleicht nicht meinen Versteh-Tag,


oder klick daneben Tag...

frauchi


:YYAI: ....
:YYBL: :YYBL: :YYBL:
:YYAI:

:gurke:

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 17 Feb, 2007 21:14 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 18.10.2004
Beiträge: 653
Also Lis, ich schließ mich Dir mal an. Ich versteh das auch überhaupt nicht. Warum bezahlt die schwedische Versicherung einem Deutschen die medizinischen Leistungen obwohl er nix an Steuern und Beiträgen einzahlt. Das kann doch nicht sein???? Mal abgesehen vielleicht von einer akuten Notfallversorgung...

Wenn das bei uns hier vielleicht auch so ist, dann wundert mich nix mehr warum die Kassen leer sind.

Also wenn jemand den uppehållstillstand erhält weil er über ausreichend Mittel verfügt, dann sollte er doch auch ausreichend Mittel für eine Krankenkasse haben.

Aber vielleicht muß man Politiker sein um so einen Schwachsinn zu verstehen.....

Tom :YY:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Krankenvers. in SE
BeitragVerfasst: So, 18 Feb, 2007 9:10 
Hej tillsammans,
Ingo hat natürlich recht, :Arztbesuche kosten 900 SEKim Jahr, Medikamente bis 1800 SEK, wobei ab 900Sek eine gewisse Staffelung nach unten stattfindet.
Wollte diese Berichtigung gerade erstellen.
mvh
Smalandtroll


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Beitrag von Lis
BeitragVerfasst: So, 18 Feb, 2007 10:09 
Hej Lis, es tut mir leid, wenn ich Deine Steuern "verschludere", aber vielleicht solltest Du bedenken, dass auch Pensionäre die in SE leben Steuern bezahlen, wie z.B. el, bil, fastighetsskatt osv, oavsett fran moms. Sicher ist Dir bekannt, das das Gesundheitswesen fast ausschliesslich über die Mehrwertsteuer finanziert wird, die alle zahlen.
Im Übrigen arbeite ich im Sommer als Guide für deutsche Kreuzfahrer im Glasriket und auf Öland. Für dieses Einkommen zahle ich selbstverständlich Steuern.
nvh
Smalandtroll


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 18 Feb, 2007 12:03 
Und noch etwas, die deutsche Krankenversicherung, in die ich als Rentner einzahlen muß, obwohl ich in S lebe, verrechnet meine Beiträge mit der FK in S.

Gruß Walter


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Beitrag von Lis
BeitragVerfasst: So, 18 Feb, 2007 18:26 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17601
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
Smalandtroll hat geschrieben:
Hej Lis, es tut mir leid, wenn ich Deine Steuern "verschludere", aber vielleicht solltest Du bedenken, dass auch Pensionäre die in SE leben Steuern bezahlen, wie z.B. el, bil, fastighetsskatt osv, oavsett fran moms. Sicher ist Dir bekannt, das das Gesundheitswesen fast ausschliesslich über die Mehrwertsteuer finanziert wird, die alle zahlen.
Im Übrigen arbeite ich im Sommer als Guide für deutsche Kreuzfahrer im Glasriket und auf Öland. Für dieses Einkommen zahle ich selbstverständlich Steuern.
nvh
Smalandtroll


Hej,

das liest sich jetzt aber schon ganz anders, als dein voriger Beitrag. Aber es ist natuerlich dein gutes Recht, nur erstmal eine halbe Aussage zu machen. Du hast also demnach ein Einkommen hier ;-)
Aber trotzdem nochmal die Frage, warum du nicht die Kosten deiner deutschen KK in Rechnung stellst, wo du dein Leben lang viel mehr eingezahlt hast als hier.

lieben Gruss
Lis :YY:

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 18 Feb, 2007 18:28 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17601
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
traesloevslaege hat geschrieben:
Und noch etwas, die deutsche Krankenversicherung, in die ich als Rentner einzahlen muß, obwohl ich in S lebe, verrechnet meine Beiträge mit der FK in S.

Gruß Walter


Danke, Walter, das liest sich fuer mich so, wie ich es gut verstehen kann. Das sollte wohl die Normalität sein.

lieben Gruss
Lis :yycc:

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: hmm
BeitragVerfasst: Di, 20 Feb, 2007 10:15 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied

Registriert: 07.11.2006
Beiträge: 102
Bitte berichtigt mich.

Aber wenn jemand in Deutschland (EU Land) krankenversichert ist und in Schweden (EU Land) lebt dann bekommt er doch von seiner Krankenkasse in Deutschland ein Formular E 106 ? für die Sozialversicherung in Schweden.

Dadurch ist mann dann in Schweden versichert ohne einen Cent in Schweden einzuzahlen . Mann hat also die selben Rechte und Pflichten wie ein schwedischer Stattsbürger.

Die Schwedische Sozialversicherung rechnet aber alle Behandlungskosten mit der deutschen Krankenkasse ab.

Nun zur mär der Rentner und Pensionäre aus Deutschland die in Schweden leben.

Wenn jemand eine Rente oder Pension aus Deutschland bezieht,
dann ist das doch keine Leistung die er selbst erwirtschaftet hat.

Ein Rentner oder Pensionär hat doch nie für sich eingezahlt!!
Er hat immer nur für die vorherige Generation eingezahlt nie für sich selbst. Wäre ihm auch viel zu teuer gewesen.

Seine Altersversorgung wird heute von den Jungen Leuten in D erwirtschaftet.
Also nichts anderes als eine Art Sozialgeld aus D.
Soweit zum Thema Sozialschmarotzer.

Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: hmm
BeitragVerfasst: Di, 20 Feb, 2007 13:26 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 23.12.2006
Beiträge: 2981
Plz/Ort: Schweden
Kämper01 hat geschrieben:
Bitte berichtigt mich.

Wenn jemand eine Rente oder Pension aus Deutschland bezieht,
dann ist das doch keine Leistung die er selbst erwirtschaftet hat.

Ein Rentner oder Pensionär hat doch nie für sich eingezahlt!!
Er hat immer nur für die vorherige Generation eingezahlt nie für sich selbst. Wäre ihm auch viel zu teuer gewesen.

Seine Altersversorgung wird heute von den Jungen Leuten in D erwirtschaftet.
Also nichts anderes als eine Art Sozialgeld aus D.
Soweit zum Thema Sozialschmarotzer.


Das Thema Sozialschmarotzer hatten wir schon mal :mrgreen:
Aber was hat das mit den Rentnern zu tun ?

Ich bin zwar keiner, aber zahle brav in die Kasse. Ob nun ich dieses Geld bekomme, oder die nächste Generation, ist mir ziemlich egal. Hauptsache jeder bekommt noch was.

Nach deiner Definition wären ja alle Sozialschmarotzer, also Du auch irgendwann, oder ?

_________________
mvh
Peter .

Erst suchen, dann fragen...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Krankenkasse in SE
BeitragVerfasst: Di, 20 Feb, 2007 15:27 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2005
Beiträge: 1216
Smalandtroll hat geschrieben:
Meine (Pflicht) Krankenkasse in Tyskland behält die Kassenbeiträge also ohne jegliche Gegenleistung ein.
Gruss
Smalandtroll


Ich glaube, in deinem konkreten Fall holen sich die Krankenkassen das Geld untereinander!

_________________
Gruß
Simone
--------------------------------------------------------
Livet är alltid livsfarligt.
Erich Kästner


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute





Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 38 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:





Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO