Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Aktuelle Zeit: Mo, 19 Nov, 2018 21:06

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kosten Anwalt?
BeitragVerfasst: Do, 05 Jul, 2018 15:29 
Offline
Forenmitglied
Forenmitglied

Registriert: 24.09.2014
Beiträge: 18
Hallo zusammen,

wir wohnen nun schon 3 Jahre in Schweden und uns gefällt es ganz toll, dass einzigste Problem was wir haben ist unser Nachbar.
Seit Monaten haben wir nun schon Streit bzw Funkstille. Erst eignete er sich ein Stück von unserem Grundstück an, dann fuhr er unseren Zaun kaputt und als ich Ihn zu Rede stellte eskalierte es, seine Tochter nannte uns Fu.. Tyska und wir haben ein Fu.... Barn. Daraufhin machten wir Ihn den Vorschlag (schriftlich) das wir einen Zaun bauen das wir uns aus dem Weg gehen (auf unsere Kosten) dies lehnte er ab. Da wir endlich unsere Ruhe haben wollten machten wir ein Bygglov um den Zaun zu bauen. Nun ging der Spass los, wir bekamen Anzeigen vom Miljöforbundet wegen unserem Schornstein, dann wurde bei Bauamt nachgefragt ob wir für unsere Umbauten ein Bygglov haben. Alles hatten wir natürlich gemacht, also kein Problem, nur es nervt andauernd sich mit den Ämter auseinander zusetzen nur weil unser Nachbar eine Anzeige macht.
Und nun kann er durch den Zaun nicht mehr unseren Vorgarten einsehen also hat er eine Kamera installiert um in unseren Vorgarten zu schauen. Daraufhin machten wir eine Anzeige bei der Polizei, diese nahmen die auch auf und fanden das dies nicht sein kann. Nun haben wir erfahren, dass der zuständige Bearbeiter das Vergehen wegen Geringfügigkeit eingestellt hat. Und dass kann ja nicht sein, keiner weiß ob er Filmaufnahmen von unseren Grundstück oder unserem Kind macht, daher wollen wir uns nun einen Anwalt nehmen und dies Gerichtlich klären lassen. Hat jemand schon Erfahrung mit schwedischen Anwälten und vllt auch eine Hausnummer bzgl der Kosten?


Danke für eure Hilfe


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kosten Anwalt?
BeitragVerfasst: Fr, 06 Jul, 2018 14:27 
Offline
Forenmitglied
Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 04.03.2016
Beiträge: 32
Plz/Ort: 24371 TJÖRNARP
Schlimme Situation!

Ein Anwalt ist teuer aber dieser Rechtsstreit würde über eine hemförsäkring mit bis zu 250000 kr gedeckt sein:

"I många tvister och ärenden ersätts ombudets kostnader genom rättsskyddet i hemförsäkringen. I alla rättsskydd finns ett maxbelopp som kan variera mellan 75 000 och 250 000 kr beroende på vilket försäkringsbolag du har. Självrisken är oftast 20 procent."

Denke der Stundensatz liegt bei 800 kr. Für Beratung und erstellen eines Kaufvertrags habe ich kürzlich 5000 bezahlt.

Alles in allem würde ich wegziehen - sieht nicht so aus als hätte die Nachbarschaft eine Zukunft.

Viel Glück!

_________________
Mvh
Ekbygg
https://www.ekbygg.com/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kosten Anwalt?
BeitragVerfasst: Fr, 06 Jul, 2018 20:32 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied

Registriert: 24.06.2017
Beiträge: 70
Plz/Ort: Jokkmokks Kommun
Wow, da sind unsere Nachbarn mit ihrer Partylaune und gegröhle ja noch harmlos ... vom Rasenmähwettstreit mal abgesehen ;-)

Wünsche viel Glück!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kosten Anwalt?
BeitragVerfasst: Sa, 07 Jul, 2018 10:45 
Offline
war schon mal hier
war schon mal hier

Registriert: 02.03.2018
Beiträge: 5
Ein Rechtsstreit kann richtig teuer werden.
Die Anwaltstunde liegt bei ungefähr 4000Kr, sollte ein außergerichtliche Einigung nicht
zustande kommen, geht es in die Vollen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kosten Anwalt?
BeitragVerfasst: Sa, 07 Jul, 2018 11:01 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 22.10.2009
Beiträge: 2233
Plz/Ort: 64753 Brombachtal / 27745 S:t Olof
"Man kann nicht in Frieden leben, wenn es dem bösen Nachbarn nicht gefällt" :sauer:

Selbst wenn ihr den Streit bzgl. der Kamera gewinnen solltet, ihm wird wieder etwas anderes einfallen
und dann geht die Sache wieder von neuem los.
Wenn eine gütliche Einigung nicht möglich ist, dann sollte der Klügere nachgeben.
Macht euch mit dem Gedanken vertraut umzuziehen.

_________________
Wenn irgendwer auf meiner Beerdigung ein langes Gesicht zieht, rede ich nie wieder mit ihm.
Stan Laurel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kosten Anwalt?
BeitragVerfasst: Mo, 09 Jul, 2018 20:44 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 29.12.2011
Beiträge: 398
attusa hat geschrieben:
Macht euch mit dem Gedanken vertraut umzuziehen.


Nachbarn, die man nicht mag, oder die einen selbst nicht mögen - damit kann man wohl leben, ob in D oder S oder anderswo. Aber wenn ich jeden Tag damit rechnen müsste, der Nachbar lässt sich etwas neues einfallen, würde ich auch eher wegziehen.

Beim Verkauf würde ich dann möglichst die passenden Leute bevorzugen, ich möchte das hier nicht ausformulieren.

Sagt sich alles so leicht, für mich wäre die Situation genau so tragisch :-(

LG vom Odin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kosten Anwalt?
BeitragVerfasst: Mo, 09 Jul, 2018 21:20 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 21.04.2012
Beiträge: 4907
Plz/Ort: Münster
Oh jeh, ihr habt mein Mitgefühl. Sowas ist schlimm.

Ich selbst habe schon mal sehr gute Erfahrungen mit einem Schiedsmann gemacht.

https://de.wikipedia.org/wiki/Gemeindli ... hiedswesen

Gibt es das vielleicht in ähnlicher Form auch in Schweden? Wenn, ja, das würde ich versuchen.

Viel Glück!
Michael

_________________
Es gibt Orte die sich nie verändern
weil kein Mensch sie sah
sind sie keine Orte.

lamborn@muenster.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kosten Anwalt?
BeitragVerfasst: Di, 10 Jul, 2018 7:34 
Offline
Forenmitglied
Forenmitglied

Registriert: 24.09.2014
Beiträge: 18
Hallo, danke erstmal für eure Antworten. Umziehen kommt aber derzeit nicht in Frage, dafür haben wir zu viel Herzblut und Geld in den Umbau gesteckt, ausserdem hat unser Kind hier seine Freunde.
Erstmal haben wir bei der Polizei Widerspruch gegen die Einstellung eingelegt. Komisch war dies schon, die Beamtin am Schalter die wir gefragt hatten wieso dies eingestellt werden soll, war ganz komisch, man merkte ihr war das unangenehm vor allem als sie nachgefragt hatte. Der Beamte der dies bearbeitet hatte war natürlich nicht greifbar. Wenn man auf Verschwörungstheorien steht, könnte man denken, dass dies wohl unterm Schreibtisch verschwinden soll, vor allem weil unser Nachbar und er im gleichen Alter sind.
Naja alles Spekulationen. Die Logik, dass man erst was machen kann wenn Bilder oder Videos im Internet auftauchen ist natürlich auch abenteuerlich.
Na jetzt warten wir mal ab, was nun passiert bei dem Widerspruch, vor allem, weil der Widerspruch ja wieder an den gleichen Sachbearbeiter geht (das ist mal Logik).

Danke erstmal für eure Tips und eurer "Anteilnahme".

Liebe Grüße


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kosten Anwalt?
BeitragVerfasst: Sa, 14 Jul, 2018 20:03 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 02.10.2011
Beiträge: 1726
Abgesehen von der rechtlichen Seite...die Situation ist ohne Frage richtig scheisse....aber ich wuerde etwas massiver werden. Die meisten Menschen mit grosser Klappe (vor allem in Schweden) knicken ein, wenn sie den entsprechenden Gegendwind bekommen. Wenn das nicht euerer Art entspricht, muesst ihr eben euer (schweden)leben lang im Rechtsstreit leben oder umziehen.


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO