Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Aktuelle Zeit: Sa, 23 Jun, 2018 2:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Julbocken i Gävle
BeitragVerfasst: Fr, 19 Nov, 2004 19:16 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 10757
Plz/Ort: Schweden
Hej allihopa!

Ein bisschen müssen wir uns noch gedulden, bis der gigantische Julbock in Gävle wieder aufgebaut wird. Mal sehen, wie lange er dieses Mal stehenbleiben wird bzw. wie lange es dauert, bis er wieder (leider) abgefackelt wird. Vielleicht könnte Nina ja Wache stehen? :-)

Hier schon ein kleiner Vorgeschmack, wie er vermutlich wieder aussehen wird (leider nur als Link, weil ich zu blöd bin, in diesem Forum ein Bild in den Beitrag zu kriegen - Värmi Hilfeeeeeee! mit dem Img vorne und hinten wie früher beschrieben, hat's leider nicht geklappt):

http://epi.gavle.se/upload2/Gavle&Co/bo ... _gavle.jpg

Leider sind die Webcams noch nicht aufgebaut, aber sobald das der Fall ist, werde ich den Link hier reinschreiben.

Für diejenigen, die es interessiert, hier die lange und zum Teil traurige Geschichte des Julbocks von Gävle:

1966
Stig Gavlén hatte die Idee, einen riesigen Julbock aus Stroh zu bauen und ihn auf dem Schlossplatz in Gävle aufzustellen. Am 1. Dezember wurde der 13 Meter hohe, 7 Meter lange und 3 Tonnen schwere Bock aufgestellt. Um 0.00 Uhr in der Silvesternacht ging der Julbock in Rauch auf. Der Täter wurde gefasst und wegen schwerer Sachbeschädigung verurteilt.

1967
Der Julbock wurde in Ruhe gelassen.

1968
Auch in diesem Jahr wurde der Julbock in Ruhe gelassen.

1969
Am Silvesterabend wurde der Julbock in Brand gesteckt.

1970
Der erste Julbock wurde sechs Stunden, nachdem er aufgestellt worden war, angezündet. Zwei betrunkenen jungen Menschen wurde die Tat nachgewiesen. Mit Hilfe von verschiedenen Spenden, wurde ein neuer Julbock gebaut, dieses Mal nicht aus Stroh, sondern aus Schilf.

1971
Die Kaufleute hatten die Nase voll von abgefackelten Julbocks und so wurde das Projekt Gävlebocken eingestellt. Der naturwissenschaftliche Verein von der Vasaschule hat das Projekt weitergeführt. Der kleine Julbock, der von ihnen gebaut worden war, wurde kaputtgeschlagen.

1972
Der Julbock ist durch Sabotage in sich zusammengesunken.

1973
Das Schicksal des Julbocks ist unbekannt.

1974
Der Julbock wurde in Brand gesteckt.

1975
Das Schicksal des Julbocks ist unbekannt.

1976
Der Julbock wurde von Halbstarke mit einem Amischlitten kaputtgefahren

1977
Das Schicksal des Julbocks ist unbekannt.

1978
Der Julbock wurde wieder kaputtgeschlagen.

1979
Der Julbock wurde angezündet bevor er aufgestellt war. Ein neuer wurde gebaut und imprägniert, aber auch er war vor Sabotage nicht sicher und wurde kaputtgemacht.

1980
Am Heiligabend wurder Julbock in Brand gesteckt.

1981
Der Julbock ist verschont geblieben.

1982
Am Tag der Lucia (13. Dezember) wurde der Julbock in Brand gesteckt.

1983
Die Beine des Julbocks wurden kaputtgeschlagen.

1984
In der Nacht zur Lucia (12. – 13. Dezember) wurde der Julbock in Brand gesteckt.

1985
Der 12, 5 Meter hohe Julbock landet zum ersten Mal im Guinessbuch der Rekorde. Im Januar 1986 wurde er in Brand gesteckt.

1986
Die Kaufleute nehmen sich wieder dem Projekt Gävlebocken an. Von diesem Jahr an gibt es zwei Julböcke, den der Kaufleute und den von der Vasaschule. Der grosse Julbock wurde doch in der Nacht zum Heiligabend in Brand gesteckt.

1987
Der Julbock war dieses Jahr sehr gut imprägniert. Er wurde doch in der Woche vor Heiligabend angezündet.

1988
Der Julbock wurde in Ruhe gelassen. Wurde Objekt in englischen Wett- und Spiellisten.

1989
Der Julbock brannte schon bevor er aufgestellt war. Es wurde Geld für einen neuen Julbock gesammelt, der im Januar in Brand gesteckt wurde. Im März 1990 wurde noch ein Julbock gebaut für den Film ”Black Jack”.

1990
Der Julbock ist verschont geblieben. Dieses Jahr haben viele Freiwillig Wache gestanden.

1991
Der Julbock bekam Gesellschaft in Form eines Reklameschlittens, der, wie sich herausstellte, ein Schwarzbau war. Der Julbock wurde am Morgen des Heiligabends in Brand gesteckt. Es wurde ein neuer gebaut, der nach Stockholm verfrachtet wurde in einer Kampagne gegen die Schliessung des Regementes (I 14).

1992
Der Julbock brannte bereits nach 8 Tagen. Auch der Julbock der Vasaschule brannte in derselben Nacht. Er wurde wieder aufgebaut, aber wurde am 20. Dezember erneut in Brand gesteckt. Der Täter, der alle drei Julböcke auf dem Gewissen hatte, wurde gefasst.

1993
Der Julbock landete erneut im Guinessbuch der Rekorde. Diesmal war es der der 16 Meter hohe Julbock der Vasaschule.

1994
Der Julbock ist verschont geblieben.

1995
Der Julbock brannte am Morgen des 1. Weihnachtsfeiertages. Wurde wieder aufgebaut zum Anlass des des 550-jährigen Jubiläums.

1996
Der Julbock ist verschont geblieben. Zum ersten Mal wurde er von einer Web-cam bewacht.

1997
Der Julbock ist, von einigen kleineren Schäden von Silvesterraketen abgesehen, verschont geblieben.

1998
Der Julbock brannte am 11. Dezember, obwohl es stark schneite. Er wurde wieder neu aufgebaut.

1999
Nur wenige Stunden, nachdem der Julbock aufgestellt worden war, brannte er. Zum Tag der Lucia wurde er wieder aufgebaut.

2000
Der Julbock brannte zwei Tage vor Silvester.

2001
Der Julbock brannte um 17 Uhr am Tag vor Heiligabend. Als die Feuerwehr eintraf, war es zu spät. Ein 51-jähriger Mann aus den USA wurde von den Menschen auf der Strasse gefasst. Er wurde wegen schwerer Sachbeschädigung zu einem Monat Gefängnis verurteilt sowie einem Schadensersatz von 100.000 SEK.

2002
Der Julbock ist verschont geblieben.

2003
In der Nacht vom 11. auf den 12. Dezember ist der Julbock in Brand gesteckt worden. Ein neuer Julbock wurde innerhalb von einer Woche wieder aufgebaut und dieser ist verschont geblieben.

Hälsningar
Annika

:YY:



Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 19 Nov, 2004 19:28 
Danke Annika für Deinen Beitrag zu "unserem" Julbock :-)
Ich freu mich auch schon riesig drauf, ihn bald wieder bewundern zu dürfen :YYAA:
Und glaubt mir: Am liebsten WÛRDE ich Tag und Nacht Wache stehen, um ihn zu beschützen!
Er ist ein echtes Wahrzeichen meiner Stadt geworden und ich finde es sowas von dumm und gemein, ihn sozusagen als Mutprobe anzuzünden, oder gar einfach nur kaputt zu schlagen!
Naja, wie heisst es so schön: Die Hoffnung stirbt zuLETZT!
Vielleicht haben wir also in diesem Jahr mal Glück und bleiben von den ach-so-witzigen Idioten und ihren "kreativen" Ideen verschont!
Grüsse an Alle aus dem verschneiten Gävle :YYAC:
*Nina*
PS: -14 Grad, und das schon im November, uiuiui, hoffe das heisst nicht wieder so einen EXTREM kalten Winter wie letztes Jahr!


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 26 Nov, 2004 17:23 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 5219
Plz/Ort: 49525 Lengerich
Dem Beitrag von Nina ist nichts mehr hinzuzufügen.
Ich freue mich schon darauf den Julbock mindestens einmal täglich per Web-Cam zu betrachten und hoffe das ihm in diesem Jahr ein langes Leben beschieden ist.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 26 Nov, 2004 19:57 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 10757
Plz/Ort: Schweden
Hej hej!

Nun ist es soweit!!!!

Am Sonntag dem 28. November um 16.00 Uhr wird der Julbock 2004 eingeweiht. Da gibt es dann Feuerwerk und Lena Munkhammar hält eine Ansprache.

Und nun sind auch wieder die Webcams aufgebaut, wo man den Julbock drauf sehen kann:

http://www.gavle.se/kamera_bocken/index2.asp

http://www.gavle.se/kamera_bocken/index.asp

Hälsningar
Annika

:YYAC:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 27 Nov, 2004 18:43 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 5219
Plz/Ort: 49525 Lengerich
Danke Annika!!!

Der Julbocken sieht ja wieder toll aus.


Wünschen wir ihm ein langes Leben.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 27 Nov, 2004 20:03 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 16.09.2004
Beiträge: 6172
Plz/Ort: 26316 Varel
Hej Rudi, :YYAY:
da wollen wir mal hoffen, dass er es dieses Jahr ohne Komplikationen übersteht!!!!

@Annika,
danke für den Link, werde jetzt wieder regelmäßig reinschauen.

Gruß
Blaubärchen Anja :YYAC:

_________________
Anja, das Blaubärchen


BildTräume nicht Dein Leben, sondern lebe Deinen Traum

Skype: blaubaerchen1
***********************************************************************


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 27 Nov, 2004 20:08 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 1749
Plz/Ort: Weißenfels
AAAAHHHH ... ist der schön! Und so was schönes wird regelmäßig kaputt gemacht??? Nicht zu fassen!!!

Danke für den Link, Annika. Ich werde mir das Tierchen sicher auch täglich anschauen.

Liebe Grüsse

Heike

_________________
Alla har lust till himlen, men inte till vägen som för dit.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 03 Dez, 2004 22:57 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 23.10.2004
Beiträge: 648
Plz/Ort: Wolfsburg
Hej

ich habe auch einen kleinen julbock auf dem Fensterbrett stehen :D (von IK-- natürlich) - den kann wenigstens keiner kaputt machen. Er wird hier in Ehren gehalten und durfte letztes Jahr sogar mit zur Weihnachtsfeier im Schwedisch-Kurs.
Jag hoppas att Gävle-bocken mår bra ändå...

balena


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 03 Dez, 2004 23:28 
Hallo!
De rist ja wirklich ganz toll. Schade das er immer wieder Sabotage zum Opfer fällt. Es gibt eben immer wieder dumme leute


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 28 Jul, 2005 17:22 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 03.04.2005
Beiträge: 3577
Plz/Ort: München
Hej Annika,
ich habe die Krimistory von eurem Julbock gerade gelesen. Mich würde mal interessieren ober er´s in 2004 überlebt hat oder nicht.

Gruß Sibylle :YY:

_________________
Liebe Grüße von Sibylle

Schon Kurt Wallander meint: "Då vet vi det".

http://www.wallander-web.de


Falls jemand denkt, daß ich auf meinem Avatar in meinem Büro sitze, liegt er falsch damit. Das ist Ebbas Platz, aus der Wallander -Serie, in Ystads Filmstudios.


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO