Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Wetterprognose Växjö 8:00 Uhr 17° | Wind: 22 km/h aus West-Südwest | Niederschlag 8:00-12:00 Uhr: 0 mm | ► mehr
Aktuelle Zeit: Sa, 19 Aug, 2017 7:31

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 172 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10 ... 18  Nächste
Autor Deine Nachricht
BeitragVerfasst: So, 31 Mär, 2013 20:43 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 11321
Plz/Ort: Ciudad Quesada/Alicante
@Kalle,

Ja dieser Ingo ist mal wieder back und hat sich mal wieder nach langer Abstinenz geoutet!
Wir sind ja schliesslich Freunde und waren mal ein Team :YY:
Hat mich gefreut mal wieder aktiv zu sein und werde in Zukunft lieber mal die Fresse halten
um Neulingen kein falsches Bild zu vermitteln.

Frohes Osterfest auch an den Rest der Clique :perfekt:


@lifeofmyown

das Wort winterdepression gibt es an der Costa Blanca nicht,da scheint die sonne das ganze Jahr und der Pool
ist auch schon eingeweiht!
Hoffe dass du in Zukunft selbst nicht an solchen Depressionen leiden wirst

:YYAC:

_________________
„Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.“

http://www.fbb-immobilien.eu
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 31 Mär, 2013 20:51 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 11321
Plz/Ort: Ciudad Quesada/Alicante
Värmi hat geschrieben:
Kalle hat geschrieben:
. . . kläre uns doch mal bitte über den 31.10. auf lifeofmyown
Ingo war seit 31.10.2013 nicht im DGSF eingeloggt und hat sich erst heute wieder zu Wort gemeldet.
Edith: Ohhh... Lifeofmyown hat ja schon vor mir geantwortet. :perfekt:

Ich habe hier -> post250971.html#p250971 schon gewusst, dass diese Diskussion aus dem Ruder laufen wird.
Aber ihr seid alle Erwachsen und habt alle eure eigene Meinung - und das ist auch gut so.

Ich beobachte diesen Thread. Ich schreite erst ein, wenn es wirkliche Beleidigungen gibt.

ELCH hat geschrieben:
Selbst wenn Du inhaltlich evtl. Recht haben magst, Aussagen wie

Ingo hat geschrieben:
...
Es sind leider einige Spinner unterwegs ...


gehören sich wohl nicht. :YYBZ:
Da gebe ich dir Recht!
Aber wenn selbst der SPD-Kanzlerkandidat sich in seiner Wortwahl nicht beherrschen kann, darf man bei "normalen" Bürgern wohl auch einmal ein Auge zudrücken.

:YY: Värmi


Mensch Värmi du Eieresel :mrgreen:

jetzt bitte nicht mit Steinbrück vergleichen,bin doch ein Moderat :YYBB:

_________________
„Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.“

http://www.fbb-immobilien.eu
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 31 Mär, 2013 20:53 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 18.04.2005
Beiträge: 5287
Plz/Ort: Rand der Scheibe
Värmi hat geschrieben:
Aber wenn selbst der SPD-Kanzlerkandidat sich in seiner Wortwahl nicht beherrschen kann, darf man bei "normalen" Bürgern wohl auch einmal ein Auge zudrücken.


Nö!
Was hat denn das eine mit dem anderen zu tun?
Oder hab ich was verpasst und der Ulk (Titanic-Leser wissen Bescheid :YYAY: ) ist jetzt Papst oder was auch immer?

Ich persönlich finde es langsam unerträglich, wie verallgemeinernd, herabwürdigend und beleidigend hier manche Postings (vom puren Inhalt ganz abgesehen, nicht, dass gleich wieder Märtyrer / Zensur-Keule kommt) immer und immer wieder verfasst werden.
Ein wunderbares Aushängeschild für ein freundliches Forum... :YYAV:

_________________
Carpe noctem!

Hey there, would you like to ride on the best event since suicide?



Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 31 Mär, 2013 21:01 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 5128
Plz/Ort: 49525 Lengerich
Ostern ist ja das Fest der Auferstehung. Und siehe da, plötzlich ist der Ingo wieder da und erfreut uns mit seinen Beiträgen. :triller:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 31 Mär, 2013 21:09 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 11321
Plz/Ort: Ciudad Quesada/Alicante
Rudi hat geschrieben:
Ostern ist ja das Fest der Auferstehung. Und siehe da, plötzlich ist der Ingo wieder da und erfreut uns mit seinen Beiträgen. :triller:



auch Dich habe ich lieb mein Judas!!

:YYAT:

_________________
„Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.“

http://www.fbb-immobilien.eu
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 31 Mär, 2013 21:30 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 18.08.2008
Beiträge: 560
Emaster hat geschrieben:
Wolfgang B. hat geschrieben:
Wolmar hat geschrieben:
@Schweden-Willi: Eine persönliche Auseinandersetzung kann ich bisher nicht erkennen und ich glaube, die wird auch wohl von keinem der Beteiligten angestrebt. Es findet nur ein kurzer und durchaus nicht unfreundlich gemeinter Gesprächsaustausch am Rande statt, also eigentlich neben dem Thema des Threads. Schon deshalb will das hier Niemand ausweiten. Also lasse die Kirche bitte im Dorf und versuche nicht, einen Kopf mit 3 Haaren zu frisieren! Sonst haben wir hier nach dem Ping-pong-Prinzip gleich - äh, Du weißt, wie sich in Wildwestfilmen immer die Saloon-Schlägereien entwickeln? :YYAU: :YYBA: :yycb: :wut: :YYAE: :YYAV: :box: :yyrübe2: :yyrübe1: :pir: Also Frieden-Frieden-Frieden ... :YYAX:


Solche Äusserungen wie die von Schweden-Willi kommen immer dann,wenn die geäusserten Meinungen,oder eben die ganze Diskussion nicht in die gewuenschte Richtung geht.
Wuerden wir hier die Bargeldabschaffung,den EURO,die vereinigten Staaten von Europa oder andere Narreteien feiern ,könnten wir seitenlang schreiben,ohne das es solche Einwände wie die von Schweden-Willi geben wuerde. :mrgreen:
Warum äussert sich Schweden-Willi hier obwohl ihn die ganze Diskussion doch nicht interessiert ?
Argumente,egal in welche Richtung hat er auch nicht.
Er möchte einfach nicht,das es solch einen Gedankenaustausch wie hier in diesem thread ueberhaupt gibt.

Um noch einmal auf die Bargeldabschaffung zu kommen. :D
Deine Idee mit dem Tauschhandel kann gerade in Schweden kaum funktionieren,da das Finanzamt hier wirklich ueberall präsent ist.
Sogar Imker,die in meinen Augen einen wichtigen Dienst an der Natur und der Gesellschaft leisten muessen hier jedes Glas Honig und sogar Bienen die sie verkaufen bei der Steuererklärung angeben und die machen das auch.
Ich habe hier einmal Jemanden aus Gefälligkeit ein Pferd beschlagen da haben die schon wieder Angst vor skatteverket bekommen. :?
Hier wird fuer jedes! Bund Heu/Stroh eine Quittung ausgestellt.
In Deutschland wuerde das noch eher funktionieren,aber auch dort muss die Abgabenwut des Staates finanziert werden und die nehmen keine Kartoffeln. :D

so long


Sorry, aber Euer tendeziöses Geschreibsel geht mittlerweile sicher den Meisten hier im Forum ziemlich auf den Keks.
Rundumschläge gegen "Eurodiktatur, undemokratisches Deutschland, etc." sind nichts weiter als die Nachplapperei aus entsprechenden Gazetten/Veröffentlichungen. Besonders wird hier gern und oft aus den Blogs, News etc. des Herrn Mross zitiert bzw. inhaltlich argumentiert.

http://www.pi-news.net/leitlinien/

Die Antwort auf diesen Herrn gibts hier:

http://www.hagalil.com/archiv/2009/04/22/mross/ (Quelle Hagalil.com)

Ich denke, dass Jeder hier, der mit der Währungsumfummelei in S oder anderen NichtEuroStaaten geschäftlich oder privat zu tun hat, sicher lieber eine europäische einheitliche Währung hätte.
Das hat, wie so oft, Vor- und Nachteile, die hinreichend in diesem Forum bereits diskutiert wurden.
Ihr braucht Euch also nicht als Verfechter der "richtigen" Meinung aufzuschwingen und dabei, wie Willi schon erwähnt hat, auch gerne mal gegenüber Andersdenkenden die Keule schwingt und zudem noch gegen den Rechtsstaat Deutschland wettert.

Viele meiner ausländischen Freunde bewundern unsere Währung, das demokratische System und vor Allem das Zusammenwachsen Europas- mit allen hinreichend bekannten Schwierigkeiten und Problemen.
Es ist vielen Deutschen/Europäern (und im Besonderen offenbar Euch) aufgrund des hohen Lebensstandarts offensichtlich immer weniger bewußt, wie gut es uns hier geht!!!
Und wenn wir hier über die schlechte Bezahlung vonHartz4lern und Minijobbern streiten, sterben anderswo in diktatorisch regierten Ländern Leute, weil sie nicht mal das Schwarze unter den Fingernägeln zum Leben haben.

Sicher gibt es Auswüchse, Korruption, Völlerei usw. in unserem System, wir/Ihr habt aber wenigstens die Möglichkeit darüber zu reden und dabei auch noch eine gut funktionierende "soziale Hängematte", sodass im schlimmsten Fall keiner dafür in den Kerker muß und/oder dabei verhungert.

Also, was ist dabei, wenn Europa sich neu erfindet- Staaten, die offensichtlich die Gemeinschaft besch... wollten, ihre Wirtschaft und das Rechtssystem dem (ja bekannten und auch selbst ratifizierten) Gemeinschaftsystem Rechenschaft ablegen müssen und ggfs. auch die Konsequenzen tragen müssen?
So einen Staatenverbund hat es noch nie gegeben und anstatt dass gemeinsam an einer Optimierung gearbeitet wird, wird hintergangen, korumpiert und das "eigene Süppchen" gekocht. Wenn dann diese Einstellung in die Hose gegangen ist, werden (neben der altbewährten Masche, alles auf "Angie" zu schieben und Deutschland als Nazis zu beschimpfen) Feindbilder gesucht. Als Unverfrorenheit kommt dann noch der Versuch dazu, Rußland als "Partner" für Erpressungszwecke einzuschieben.
Auch Ihr, die sich hier an diesem Thread so als große Kritiker und Weltverbesserer aufschwingen, habt mit keinem Satz eine (vernünftige) Alternative zu Eurer Kritik gebracht. Das Alles erinnert mich an die 60/70er Jahre, wo alle gegen die Nachrüstung waren- aber Keiner hatte eine bessere Lösung!!

Meine Geschäftspartner aus verschiedenen außereuropäischen Staaten bewundern unsere EU und würden liebend gern z.B. in Südamerika, Afrika oder Asien so ein Konstrukt aufziehen- allein es fehlt eben an solchen Sockelstaaten wie D, F, GB, NL, die die Säulen für so einen demokratischen Verbund die politische und wirtschaftliche Kraft haben.
Es ist immer einfach aus einer gesicherten Lage heraus zu meckern, zu kritisieren und zu lamentieren.

Zum Bargeldverkehr...
Es ist doch völlig unrelevant, ob Schweden im Alleingang versucht, die Barzahlung abzuschaffen. Wenn die Welt-/Europa-Wirtschaft anderer Meinung ist, wird das nicht so geschehen oder Schweden (oder auch andere, gleichgesinnte Länder) wird Probleme bekommen- Touristen werden ausbleiben, Handelspartner werden sich manchen Deal überlegen usw.
Wenn die Weltwirtschaft einmal so weit sein wird, dass Menschen auf den Bargeld-/Tauschverkehr verzichten wollen, dann werden sich auch alle Staaten daran beteiligen- und nicht vorher!!
Letzlich ist doch auch Schweden ein demokratischer Staat (auch wenn das hier teilweise offensichtlich anders gesehen wird) und die Bürger haben doch das Recht und die Möglichkeit gegen die Abschaffung des Bargeldverkehrs zu argumentieren, zu demonstrieren oder sonstwie aktiv zu werden.
Inwieweit habt Ihr denn schon Eure demokratischen Rechte wahrgenommen???

So, nun ist mein Post doch wieder länger geworden, als ich eigentlich vor hatte zu schreiben.
Ich werde mich jedoch aus o.a. Gründen nicht weiter an diesem Thread beteiligen.

Euch Allen noch ein frohes Osterfest (evtl. mit Ostermarsch gegen die Aufhebung des Bargeldverkehrs??)

Emaster :hey:


Hej E-master,
Fuer dich gilt das gleiche wie fuer Schweden-Willi.
Wenn dich ein thread so fuerchterlich stört,dann häng dich doch nicht rein.
Das Leben kann so einfach sein.
Du proletest hier rum,gehst bald jedem einmal kurz an und verkuendest dann,das du dich jeder weiteren ,vielleicht konstruktiven Auseinandersetzung zu entziehen gedenkst.
Du kommst mir vor wie Jemand ,der eine Tuer auf macht und den Leuten im Raum zuruft,das sie alle blöde sind und dann schnell verschwindet.

Nur um auf deinen grössten Unfug einzugehen.
Der Wohlstand in Deutschland wird an dem eines erfolgreichen 1.Welt Industriestaates
gemessen und nicht an den unerfreulichen Verhältnissen in der 3. Welt.
Deutschen Niedriglöhnern,oder sued-europäischen Arbeitslosen zu sagen,sie sollten einmal nach Somalia schauen ist doch wohl absurd.
Damit könnte man jegliche Kritik in Europa ersticken,weil es immer genug Andere gibt ,denen es schlechter geht.

Blässt du eigentlich genauso laut,wie du hier auftrittst ? :mrgreen:

Ach ja,ausser dir ist hier eigentlich kaum einer der glaubt,das seine Meinung die einzig Wahre ist. :wink:
Wir tauschen hier in erster Linie Gedanken und Erfahrungswerte aus.
Ist dir so etwas völlig unbekannt ?

so long


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 31 Mär, 2013 21:35 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 18.08.2008
Beiträge: 560
Herr Jeh hat geschrieben:
Värmi hat geschrieben:
Aber wenn selbst der SPD-Kanzlerkandidat sich in seiner Wortwahl nicht beherrschen kann, darf man bei "normalen" Bürgern wohl auch einmal ein Auge zudrücken.


Nö!
Was hat denn das eine mit dem anderen zu tun?
Oder hab ich was verpasst und der Ulk (Titanic-Leser wissen Bescheid :YYAY: ) ist jetzt Papst oder was auch immer?

Ich persönlich finde es langsam unerträglich, wie verallgemeinernd, herabwürdigend und beleidigend hier manche Postings (vom puren Inhalt ganz abgesehen, nicht, dass gleich wieder Märtyrer / Zensur-Keule kommt) immer und immer wieder verfasst werden.
Ein wunderbares Aushängeschild für ein freundliches Forum... :YYAV:


Du meinst doch wohl nicht mich,oder ? :wink:
Ich bin nämlich eigentlich nirgendwo so freundlich wie hier. :yyheil2:

so long


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 31 Mär, 2013 21:57 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 15281
Plz/Ort: Bergisch Gladbach
Hej hej!

Ich gehe gleich zu Bett, weil ich morgen Früh (Morgen früh?) wieder raus muss.
Rudi hat geschrieben:
Darf ich das so verstehen dass du am Ostermontag freiwillig zur Arbeit gehst?
JA! Und am Ostersonntag auch. Und Heilig Abend! Und....

Auf die Beiträge von Herr Jeh und Wolfgang B. möchte ich gerne reagieren - aber erst morgen.

Eine Bitte habe ich aber vorab an Wolfgang B.: Bitte zitiere nicht immer komplette Beiträge, sondern nur die Passagen, auf die du Antworten möchtest.
Dankeschön!

:YY: Värmi

_________________
► 111 Gründe, Schweden zu lieben: Eine Liebeserklärung an das schönste Land der Welt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 31 Mär, 2013 22:05 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 18.08.2008
Beiträge: 560
Värmi hat geschrieben:
Hej hej!



Eine Bitte habe ich aber vorab an Wolfgang B.: Bitte zitiere nicht immer komplette Beiträge, sondern nur die Passagen, auf die du Antworten möchtest.
Dankeschön!

:YY: Värmi


Richtig,Värmi
ich glaube auch ,das wir das schon einmal hatten. :oops:
Das war aber auch ein Opus.

so long


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 31 Mär, 2013 22:20 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 18.08.2008
Beiträge: 560
vibackup hat geschrieben:
Wolfgang B. hat geschrieben:
Hier in Schweden hat man bis jetzt noch ein sehr grosses Vertrauen in den Staat,da die Schweden die letzten 200 Jahre mit ihren Regierungen eigentlich immer gut gefahren sind.

Ob man das so unterschreiben kann... gerade wenn ich an die jetzige Regierung denke...


//M


Ich wollte damit sagen,vibackup,das die schwedischen Regierungen der letzten 200 Jahre ihre Bevökerung an den ganz grossen Katastrophen vorbeigefuehrt hat.
Sonst ! wird doch die deutsche Geschichte,natuerlich in erster Linie von Deutschen,auf nur 12 Jaher reduziert.
Ob es die napoleonischen Kriege waren,auch der Korse wollte Europa einen :wink: ,
WK1 oder WK2,die Schweden kamen hier immer gut weg.
Was aber noch viel wichtiger ist,ist der Umstand ,das die schw. Regierungen,wenn sie bemerken das sie auf einem falschen Weg sind,auch den Rueckwärtsgang einlegen können.
In Deutschland hat man dagegen immer noch nicht bemerkt,das es sich nicht auszahlt auf einem falschen Weg bis zum bitteren Ende weiter zugehen.

so long


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute





Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 172 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10 ... 18  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:





Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO