Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Jetzt bzw. bald im TV

Mankells Wallander - Die Schuld

Aktuelle Zeit: Fr, 26 Mai, 2017 20:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 172 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18  Nächste
Autor Deine Nachricht
BeitragVerfasst: Fr, 05 Apr, 2013 0:31 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied

Registriert: 15.03.2013
Beiträge: 81
Für Probleme mit dem Zentralbankgeld gibt es ja mittlerweile eine Art Bypass-Lösung, die langsam immer beliebter wird:

http://de.wikipedia.org/wiki/Bitcoin
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten ... verbieten/


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 05 Apr, 2013 0:53 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 06.03.2010
Beiträge: 2623
Wolmar hat geschrieben:
Für Probleme mit dem Zentralbankgeld gibt es ja mittlerweile eine Art Bypass-Lösung, die langsam immer beliebter wird:

http://de.wikipedia.org/wiki/Bitcoin


Du scheinst den Überblick in deinem Thread zu verlieren, der Hinweis kam schonmal auf Seite 3:

juchhu-es-ist-soweit-bargeld-wird-abgeschafft-t27047-20.html#p251019

_________________
"Det löser sig" sa kärringen som sket i badkaret.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 05 Apr, 2013 2:46 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied

Registriert: 15.03.2013
Beiträge: 81
Och, diese kleine Bemerkung von dir über bitcoins konnte man doch übersehen, die war nach meinen Maßstäben viel zu kurz. Und vielleicht habe ich auch schon zu viel Aluminium im Gehirn, wer weiß. :doof:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 09 Apr, 2013 12:30 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 27.03.2012
Beiträge: 864
Plz/Ort: 50°N->61°->62°->63°->..?
Aktueller Artikel zum Thema:

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten ... fen-sturm/

_________________
Auf meinem Grabstein soll stehen: „Guck nicht so blöd, ich würde jetzt auch lieber am Strand liegen!“


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 09 Apr, 2013 13:46 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 13.11.2005
Beiträge: 2924
Plz/Ort: Hermannsburg
Onkel Klaus hat geschrieben:


Herr Meier hat mal wieder "gebrüllt" :YYBA: :

Nischenmedien punkten mit Euro-Angst
Knallige Headlines sind in sozialen Netzwerken erfolgreich: Die Deutschen Wirtschafts Nachrichten konnten im März gleich mehrfach punkten. (Bild: Screenshot deutsche-wirtschafts-nachrichten.de.)

Knallige Headlines sind in sozialen Netzwerken erfolgreich: Die "Deutschen Wirtschafts Nachrichten" konnten im März gleich mehrfach punkten.
Zypern-Krise, Winter, Papstwahl – die populärsten Themen in den sozialen Netzwerken waren im März erstaunlich identisch mit denen der Mainstream-Medien. Doch das Beispiel Zypern-Krise zeigt, wie Nischenmedien die Großen alt aussehen lassen können.

“EZB bestätigt: Die Bank-Guthaben in Europa sind nicht sicher”: Es sind Schlagzeilen wie diese, mit denen die “Deutschen Wirtschafts Nachrichten” im März bei Facebook & Co punkten konnten. Mit seinen knalligen Headlines zog die Website in den sozialen Netzwerken die Diskussion an sich und schlug selbst die Großen wie “Spiegel Online”.

“Deutsche Wirtschafts Nachrichten” schlagen Handelsblatt & Co

Hinter den “Deutschen Wirtschafts Nachrichten” steckt der Österreicher Michael Maier, der Ende der 1990er-Jahre ein halbes Jahr lang “stern”-Chefredakteur war. Neben den “Deutschen Wirtschafts Nachrichten” betreibt er noch die “Deutschen Mittelstands Nachrichten”, die “Deutsch Türkischen Nachrichten” und die “Deutsch Russischen Nachrichten”. Und das offenbar mit Erfolg.

Die Zypern-Krise zeigt, wie ein journalistisches Start-Up in den sozialen Netzwerken reüssieren kann. Dort, wo Nachrichten binnen Minuten Tausende neue Nutzer erreichen können, kommt Maier mit seinen reißerischen Headlines gut an.

(Zitat ZDF-Hyperlands)

Dieser Herr Meier versucht seit Jahren immer wieder seine Gazetten mit Halbwahrheiten auf große Auflagenzahlen zu puschen- offenbar mit Erfolg- es brüllt sich ja einfacher im Chor :roll:

Fast wie hier im DGSF (siehe Headline dieses Threads) :triller:

Emaster :hey:

_________________
Der Stolz des Jägers ist sein Hund- bringt der verloren, was da wund, und jagt er, was da krank, zu Stand, so ist das Waidwerk Hand in Hand.


Es sind noch Tage bis zum 38. Bläsertreffen- Nässjö Jakthorn + Jagdhornbläsergruppe Hermannsburg-Müden in Nässjö/Schweden


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 09 Apr, 2013 13:56 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 27.03.2012
Beiträge: 864
Plz/Ort: 50°N->61°->62°->63°->..?
Jo, wie auch der Herr Mross, Herr Lichtschlag, 'Politically Incorrect' und wie sie alle heißen. Alle nur auf reißerische Schlagzeilen aus. Stern, Spiegel, Focus etc. etwa nicht? Und gerade der vom ZDF muß mal ganz leise sein. Daß die öffentlich-rechtlichen Medien ihren gesetzlichen Auftrag nach neutraler Berichterstattung voller Inbrunst erfüllen und nicht etwa nur sagen, was die als Intendanten eingesetzten Parteifunktionäre ihnen vorgeben, das weiß doch jeder. Genauso wie es den Weihnachtsmann gibt. Des' Brot ich ess', des' Lied ich sing'! Wer das nicht im Hinterkopf behält, sollte besser gar keine Nachrichten lesen.

_________________
Auf meinem Grabstein soll stehen: „Guck nicht so blöd, ich würde jetzt auch lieber am Strand liegen!“


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 09 Apr, 2013 14:20 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied

Registriert: 15.03.2013
Beiträge: 81
@emaster: Dass du immer wieder die Regierungslinie propagierst, und dies nicht gerade leise, ist nicht neu. Aber es ist dein Recht. Nur, wie wirst du dastehen, wenn die von dir so polemisch und substanzlos angegriffenen Kritiker der gegenwärtigen Politik Recht behalten werden? Und das dies recht wahrscheinlich ist, sieht ja mittlerweile ein Blinder mit dem Krückstück. Du wirfst den kritischen Medien ja sogar vor, dass sie bei der Masse der Leser gut ankommen. Was ist das denn jetzt? Sind die "einfachen" Internetuser zu dumm, um zwischen Wahrheit und offensichtlichen Lügen zu unterscheiden? Das macht doch nichts, sie sind ja nicht gefährlich, da die Reste von Demokratie schon seit einiger Zeit in Brüssel begraben werden. Originalton Merkel:

http://www.youtube.com/watch?v=ANz6DXT6KE4
http://www.youtube.com/watch?v=n8WDLLira90

Aha, wir ahnten es schon länger: Wir brauchen keine demokratiekonforme Marktwirtschaft, das wäre nämlich die abgeschaffte "Soziale Marktwirtschaft", sondern das Ziel wird offen und frech verkündet: die "marktkonforme Demokratie". Es gilt also ab sofort das Primat des Profits, die Bevölkerung soll arbeiten und kaufen, nicht stören.


Zuletzt geändert von Wolmar am Di, 09 Apr, 2013 16:41, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 09 Apr, 2013 16:37 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 13.11.2005
Beiträge: 2924
Plz/Ort: Hermannsburg
Wolmar hat geschrieben:
@emaster: Dass du immer wieder die Regierungslinie propagierst, und dies nicht gerade leise, ist nicht neu. Aber es ist dein Recht.


Ähhh, sorry, aber seit wann bist Du doch gleich hier im Forum und verbreitest ungefragt Deine politische Meinung? Und danke, dass Du sogar mir das Recht zugestehst, eine andere Meinung als die Deine zu haben :hey:

Wolmar hat geschrieben:
Nur, wie wirst du dastehen, wenn die von dir so polemisch und substanzlos angegriffenen Kritiker der gegenwärtigen Politik Recht behalten werden?

Diese Kritik der Polemik gebe ich natürlich gern an Dich und die von Dir so hochgelobten Schreiberlinge der teilweise polemischen und überspitzten Artikel aus den von Dir zitierten Blättern zurück :YYAW:

Wolmar hat geschrieben:
Du wirfst den kritischen Medien ja sogar vor, dass sie bei der Masse der Leser gut ankommen. Was ist das denn jetzt? Sind die "einfachen" Internetuser zu dumm, um zwischen Wahrheit und offensichtlichen Lügen zu unterscheiden?


Du solltest unterscheiden zwischen den Lesern dieser aufreißerischen Headlines als "Klicks" auf den Internetseiten, und den tatsächlich interessierten, kritischen Lesern (sogar ich habe heute wieder mitgeholfen, die Aufrufe dieser Seiten durch meine Klicks im I-Net zu erhöhen).
Nur weil ich ab und zu die Bild aufrufe, gehöre ich doch nicht gleich zu den "Freunden" dieser Zeitung.

Wolmar hat geschrieben:
Sind die "einfachen" Internetuser zu dumm, um zwischen Wahrheit und offensichtlichen Lügen zu unterscheiden? Das macht doch nichts, sie sind ja nicht gefährlich, da die Reste von Demokratie schon seit einiger Zeit in Brüssel begraben werden.


Solche Phrasen sind es, die auch der feine Herr Meier gerne drischt und sich dann gerne als "Retter der freien Meinungsäußerung" hochjubelt.
Schön, dass er in Dir einen Mitstreiter gefunden hat. :logisch:

Nun ich gebe unumwunden zu, dass ich der jetzigen Regierung näher stehe als Du :YYBP: , werden wir von vielen Staaten doch gerade wegen der so "straighten Kanzlerin" beneidet. Wenn ich da so an andere Regierungen auf diesem Globus denke, da haben wir jedenfalls eine weitaus berechenbarere Politik in unserem Lande (und da meine ich durchaus auch die Vorgängerregierungen).

Na ja, Jeder kann zum Glück in unserem Lande selbst entscheiden, ob er hier leben möchte oder lieber woanders :YYBP:

Das Thema Bargeldabschaffung bleibt dabei wohl so langsam auf der Strecke :sauer:

Emaster :hey:

_________________
Der Stolz des Jägers ist sein Hund- bringt der verloren, was da wund, und jagt er, was da krank, zu Stand, so ist das Waidwerk Hand in Hand.


Es sind noch Tage bis zum 38. Bläsertreffen- Nässjö Jakthorn + Jagdhornbläsergruppe Hermannsburg-Müden in Nässjö/Schweden


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 09 Apr, 2013 16:51 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied

Registriert: 15.03.2013
Beiträge: 81
Zitat:
Das Thema Bargeldabschaffung bleibt dabei wohl so langsam auf der Strecke

Ähm, hast du Onkel Klaus Link nicht gelesen? Unsere thematischen Erweiterungen sind, wie auch du weißt, mit dem Thema "Bargeld" auf das engste verknüpft. Ich verstehe jedoch, dass ein In-die-Tiefe-gehen für Leute deiner Geisteshaltung unbequem ist. Aber erlaube bitte anderen ihre eigenen Gedanken, ja? Und übrigens empfinde ich die Tonlage gerade in den Deutschen Mittelstandsnachrichten und den Deutschen Wirtschaftsnachrichten als ausgesprochen sachlich, alles andere als reißerisch, sehr im Gegensatz zu manchen anderen Äußerungen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 09 Apr, 2013 17:14 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 13.11.2005
Beiträge: 2924
Plz/Ort: Hermannsburg
Wolmar hat geschrieben:
Zitat:
Das Thema Bargeldabschaffung bleibt dabei wohl so langsam auf der Strecke

Ähm, hast du Onkel Klaus Link nicht gelesen? Unsere thematischen Erweiterungen sind, wie auch du weißt, mit dem Thema "Bargeld" auf das engste verknüpft. Ich verstehe jedoch, dass ein In-die-Tiefe-gehen für Leute deiner Geisteshaltung unbequem ist. Aber erlaube bitte anderen ihre eigenen Gedanken, ja? Und übrigens empfinde ich die Tonlage gerade in den Deutschen Mittelstandsnachrichten und den Deutschen Wirtschaftsnachrichten als ausgesprochen sachlich, alles andere als reißerisch, sehr im Gegensatz zu manchen anderen Äußerungen.


Also so langsam habe ich das Gefühl, dass Du hier den Oberlehrer (Volksmund: Klugscheißer) spielen willst :achso2:
Deine thematischen Erweiterungen.....; Du verstehst jedoch.....; erlaube bitte Anderen ihre eigenen Gedanken....etc.
Mann... ohhh .. Mann :YYBZ:

Sorry, aber Deine "geistigen Höhenflüge" sind mir echt zu blöd- andere Meinungen akzeptierst Du ja sowieso nicht :roll:
Ich klink mich hier wieder aus :YYBM:

So ein "Schwedenforum soll ja zuerst einmal Spaß machen...... :evil:

In diesem Sinne.... :YY:

Emaster :hey:

_________________
Der Stolz des Jägers ist sein Hund- bringt der verloren, was da wund, und jagt er, was da krank, zu Stand, so ist das Waidwerk Hand in Hand.


Es sind noch Tage bis zum 38. Bläsertreffen- Nässjö Jakthorn + Jagdhornbläsergruppe Hermannsburg-Müden in Nässjö/Schweden


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute





Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 172 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:





Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO