Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Werbung

Mit der Fähre nach Schweden: Kiel-Göteborg ab €88

Aktuelle Zeit: Di, 30 Mai, 2017 3:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 4 Beiträge ] 
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Job und Sprache
BeitragVerfasst: So, 02 Jul, 2006 11:42 
Offline
war schon mal hier
war schon mal hier
Benutzeravatar

Registriert: 06.12.2005
Beiträge: 6
Plz/Ort: Münster
Moin,

Gibt es eigentlich deutsche Firmen in Schweden, bei denen man vielleicht einen Job bekommt, wenn man der Sprache (ich habe gelesen, dass diese Bedingung enorm wichtig ist) noch nicht besonders mächtig ist?
Wenn ja, in welcher Branche sind die am ehesten zu finden?

Habe nämlich beschlossen, bevor ich mich festlege auszuwandern, erst einmal ein paar Wochen dort zu arbeiten, um die Kultur etwas ganzheitlicher kennenzulernen. Urlaube habe ich zwar einige gemacht, aber da erfährt man doch eher die Sonnenseite ...

Ich bin übrigens nicht so anspruchsvoll, alleinlebend und müsste mich nur irgendwie über Wasser halten in diesen Wochen. Job-Hopping (alternativ zur Festanstellung) wäre also möglich. Stelle mir so Sachen vor wie
- als Campingwart
- oder Fahrradkurier (natürlich nur in Städten)
- oder Deutschkurse für Schweden geben

Das sind jetzt spontan nur drei Dinge, die mir einfallen. Sicherlich gäbe es noch mehr Alternativen. Wie gesagt, wichtig ist mir, dass ich im Job die Sprache etwas lernen kann, ohne jedoch direkt darauf angewiesen zu sein, dass man mich perfekt versteht.
Also, was haltet Ihr von der Idee?! :D

Auf längere Sicht könnte ich als Krankenpfleger arbeiten; habe ein deutsches Staats-Examen und arbeite seit etlichen Jahren auf einer psychiatrischen Station. By the way: wie stünden da die Jobchancen?

Vielen Dank im Voraus schonmal für die (hoffentlich) vielen netten und kompetenten Antworten!
Grüsse,
thomas


Zuletzt geändert von wolverine am So, 02 Jul, 2006 11:44, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 03 Jul, 2006 12:40 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17601
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
Hej,

also wenn du, wie du schreibst, die Kultur ganzheitlich kennenlernen willst, gehört die Sprache wohl zum ersten Punkt des Kennenlernens - wie willst du weitere Kultur kennenlernen, wenn du dich nicht mit denen, die der Kultur mächtig sind (und mir fallen da jetzt nur Einheimische ein, womit ich nicht hier lebende Deutsche meine), verständigen kannst??? :YYAK:

lieben Gruss Lis :YY:

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Zuletzt geändert von Lis († 2.6.2016) am Mo, 03 Jul, 2006 12:41, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 03 Jul, 2006 14:52 
Offline
war schon mal hier
war schon mal hier
Benutzeravatar

Registriert: 06.12.2005
Beiträge: 6
Plz/Ort: Münster
Sehe ich ein und möchte ich ja auch! Ich denke jedoch, es ist einfacher, sich der Sprache in einem ausgedehnten Urlaub zu nähern als in trockenen Sprachkursen ... ODER?! :YYBP:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 03 Jul, 2006 19:06 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17601
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
....das kann ich fuer dich nicht beurteilen :YYAK: ....ich denke einfach nur, dass du die Grundlagen wie Vokabeln und Grammtik sehr gut auch zuhause lernen kannst und dann nur wegen der Aussprache auf Reisen gehst - allerdings habe ich gehört/gelesen, dass es auch gute VHS-Kurse mit Muttersprachlern gibt - das kann ich aber auch nicht beurteilen....

Welche chansen du als Krankenpfleger hast, kannst du bei socialstyrelsen (und auch die Voraussetzungen, um an eine Legitimation zu kommen) nachlesen: www.sos.se oder fuer jobbs auch bei ams.se

Viel Erfolg wuenscht dir
Lis :YY:

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute





Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:





Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO