Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Aktuelle Zeit: Sa, 17 Nov, 2018 18:21

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Jedermannsrecht in Schweden
BeitragVerfasst: Di, 15 Feb, 2005 13:02 
Hallo Zusammen,
habe gerade gelesen das sich Fam Bader auf das Jedermannsrecht beruft. Nun weiß ich aus Norwegen das, daß jedermanssrecht nur für Wanderer mit Zelt zutrifft. In Norwegen ist es sogar so das eingentlich nicht einmal Radwanderer einfach in der freien Natur zelten dürfen. Wie ist das in Schweden geregelt?
Wir sind selbst viel mit dem WoMo in S + N unterwegs und da wäre es schon wichtig zu wissen wie es in Schweden ist. Bisher waren wir immer auf Camppingplätzen.

Viele Grüße aus Berlin!

Troll Norbert


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 15 Feb, 2005 13:09 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 23.01.2005
Beiträge: 287
Plz/Ort: Gräsmark / Mangen (Schweden)
Hallo Troll

Das bedeutet das schwedische allgemeine Nutzungsrecht.
Die wunderbare schwedische Natur liegt vor Ihren Füssen. Alle können hier den Gesang der Vögel, die Blumenpracht der Wiesen, oder die Düfte und die stille Einsamkeit der Wälder geniessen. Das bedeutet allerdings nicht, dass Sie in der Natur tun und machen dürfen, was Sie wollen. Sie müssen stets auf andere Menschen, Tiere und Pflanzen Rücksicht nehmen.

NICHT STÖREN ODER ZERSTÖREN

- das ist die Grundregel. Wollen sie nicht gegen schwedische Gesetze verstossen, dann sollten Sie folgende Regeln beachten:

Sie dürfen sich im allgemeinen über Grund und Boden und in Gewässern anderer bewegen, - aber Privatgrundstücke, Schonungen und Saaten dürfen Sie nicht betreten.

Zelten Sie nicht in det Nähe von Wohnhäusern. Wollen Sie mit einer Gruppe odet mehrere Nächte am selben Platz zelten, müssen Sie den Grundeigentümer erst um Erlaubnis fragen.

Sie dürfen wilde Beeren sammeln, Pilze suchen und wilde Blumen pflücken, sofern sie nicht under Naturschutz stehen. Es versteht sich von selbst, dass Sie gepflanzte Beeren und Blumen nicht pflücken dürfen!

Natürlich dürfen Sie keine Bäume oder Sträucher absägen! Sie döden aber auch keine Zweige oder Rinde abreissen.

Sie dürfen baden, vorübergehend mit einem Boot anlegen und an Land gehen, - aber nicht auf Privitgrundstücken oder wenn Landungsverbot besteht.

Sie dürfen an allen Küsten mit Angelgeräten fischen. Für andere Gewässer müssen Sie in der Regel einen Angelschein erwerben.

Auto, Motorad oder Moped fahren im Gelände ist verboten.

Schon bei der geringsten Gefahr für Brand ist es verboten Feuer zu machen! Machen Sie nie Feuer auf Felsen - sie zerspringen.

Nehmen Sie Rücksicht auf die Tiere. Lassen Sie Nester und Jungtiere unbehelligt.

Est ist verboten, Unrat in der Natur wegzuwerfen.



LG ULLA

_________________
Eure
Ulla

mach deine Feinde zu deinen Freunden.
(Dale Carnegie)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 15 Feb, 2005 13:38 
Hallo Ulla,
danke für Deine schnelle Antwort. Das was Du schreibst sollte jedem sebstverständlich sein, aber die Frage war darf man mit einem Wohnmobil z. B. auf einem Parkplatz im Wald übernachten? Als ich vor zwei Jahren durch Schweden und Norwegen gegondelt bin sind mir in Norwegen auf den Parkplätzen viel Schilder aufgefallen wo das Übernachten im WoMo verboten war.

Viele Grüße


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 15 Feb, 2005 14:10 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 23.01.2005
Beiträge: 287
Plz/Ort: Gräsmark / Mangen (Schweden)
So viel ich weiss generell ja,
du darfst auch wenn ein Schild steht dort übernachten .
Aber hier sind noch Profis die kennen sich da bestimmt besser aus als ich.
Ich bin nie weggejagt worden auch wenn das Schild stand.
Selbst am Vättern See im Millitärgebiet hat man uns mit unserem alten klapperigen Wohnmobil und einem Zelt für die Kinder übernachten lassen.
Wir haben uns sogar sehr beschützt gefühlt die fuhren immer Patrolie.

Aber wie gesagt , hier werden unsere Profi`s dir besser helfen können mit einer richtigen Antwort.


Liebe Grüße


ULLA

_________________
Eure
Ulla

mach deine Feinde zu deinen Freunden.
(Dale Carnegie)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 15 Feb, 2005 14:25 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 1749
Plz/Ort: Weißenfels
Hej Norbert,

geh doch mal auf http://www.vaermlaender.de und gib ALLEMANSRÄTT in die Suchfunktion ein. Gleich beim ersten Hinweis steht es gaaaaanz genau.

Wir haben übrigens viele solcher Plätze gesehen in Värmland, wo dann mal ein WoMO oder ein Zelt stand. Viele dieser Plätze - oft mitten im Wald - hatten sogar ein kleines Herzhäuschen und eine Feuerstelle.

Z. B. auf dieser kleinen Halbinsel am Storeken: ... Plumpsklo, Feuerstelle, Unterstand ... und ein einsamer älterer Herr aus dem Raum Siegen.

Liebe Grüße
Heike

_________________
Alla har lust till himlen, men inte till vägen som för dit.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 15 Feb, 2005 16:18 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 11317
Plz/Ort: Ciudad Quesada/Alicante
Du darfst in Schweden auf jedem Parkplatz übernachten!
warte damit aber bis du in der Haparanda bist weil Du in Südschweden leichte Beute der "Oststaatenmaffia" wirst!
Jeden Sommer werden hunderte Touristen ausgeraubt im Schlaf!

mfG.
Ingo

_________________
„Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.“

http://www.fbb-immobilien.eu
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 15 Feb, 2005 17:23 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 18.12.2004
Beiträge: 917
Plz/Ort: Dippoldiswalde
Hej Ingo, :YY:

ich habe da wohl eine große Wissenslücke. Guggst Du hier ...

Ingo hat geschrieben:
... warte damit aber bis du in der Haparanda bist weil Du in Südschweden leichte Beute der "Oststaatenmaffia" wirst!
Jeden Sommer werden hunderte Touristen ausgeraubt im Schlaf!

mfG.
Ingo


Wer, wie, wo, was ist bitteschön Haparanda ??? :denk:

_________________
Hejdå
Der Berggeist


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 15 Feb, 2005 17:30 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 11317
Plz/Ort: Ciudad Quesada/Alicante
hej alda
guggst du hierhttp://www.haparanda.se/hapa_index.shtml
voll krass

mfG.
ingo

_________________
„Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.“

http://www.fbb-immobilien.eu
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 15 Feb, 2005 17:59 
Berggeist hat geschrieben:

Wer, wie, wo, was ist bitteschön Haparanda ??? :denk:


Hej Berggeist,

oder Du klickst hier an

http://www.stadskartan.se/start/karta.a ... &KartId=25

dann siehst Du es gleich.

Hejdå

:YY: Bessie


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 15 Feb, 2005 20:01 
Hej alla tillsamman,

ich muss mich nochmals einschalten. Was habt Ihr WoMo-Fahrer eigentlich gegen Campingplätze? Man könnte fast glauben, das Geld reicht nicht mehr für die Übernachtzungskosten auf den Campingplätzen.

Ich fahre nun nahezu 50 Jahre auf Camping-Urlaub, zuerst mit Zelt, dann seit 40 Jahren mit dem Wohnwagen. Ich habe mich auf Campingplätzen immer wohl gefühlt. Mein neuer Wohnwagen, der leider auf Grund des Häuschens in Schweden viel zu wenig benutzt wird, ist auch so ausgestattet, dass ich es tagelang in freier Natur aushalten kann.

Trotzdem bevorzugen wir Campingplätze. Vor allen Dingen gibt es dort einen guten Kontakt zu Einheimischen. Ob wir nun in Frankreich, Österreich, Ungarn oder Schweden unterwegs waren, stets haben wir um die großen Campingplätze, die in den großen Führern stehen, einen Bogen gemacht. In Schweden besorgten wir uns immer das schwedische Campingverzeichnis. Das unterscheidet sich von den schwedischen in deutscher Sprache: es sind auch die kleinen, kuscheligen Plätze enthalten.

Ein Bekannter von uns hat uns immer belächelt, weil wir grundsätzlich nur Campingplätze ansteuerten. Bis ihm in Spanien einmal nach nächtlichem Klopfen an die Türe eine Flasche über den Kopf gezogen wurde. Das hat seine Meinung radikal geändert.

Gell Ingo, die Mafia ist inzwischen auch in Schweden unterwegs. Und ich denke, unsere Campingplatz-Besitzer im Forum werden mir recht geben.

Hej

:YY: Bessie


Nach oben
  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO