Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Aktuelle Zeit: Mo, 15 Okt, 2018 19:47

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Deine Nachricht
BeitragVerfasst: Fr, 07 Apr, 2017 15:36 
Offline
war schon mal hier
war schon mal hier

Registriert: 09.09.2016
Beiträge: 4
Hej!

Ich habe nach fast 3 Jahren eine Inkassoforderung von Västtrafik nach Deutschland geschickt bekommen. Ich hatte 2014 im Bus in Göteborg vergessen zu stempeln und bei der Kontrolle meine Personnummer mit deutscher Adresse angegeben. In dem Schreiben steht, dass ich angeblich schon früher eine Forderung bekommen hätte ("Inkassokrav är tidigare sänt till dig"- habe ich das richtig verstanden?) und ich extra Zinsen bezahlen soll.
Jedoch habe ich nie eine Zahlungserinnerung oder andere Inkassoforderungen bekommen. Laut der Webseite von Västtrafik schicken sie erst eine Zahlungserinnerung, bevor sie es eventuell an ein Inkassounternehmen weiterleiten.
Bei der Inkassofirma habe ich telefonisch niemanden erreicht und auf meine E-Mails auch noch keine Antwort bekommen.
Hat jemand vielleicht Erfahrung mit sowas und weiß, ob ich das nach dieser langen Zeit ohne vorherige Erinnerung noch bezahlen muss? Bzw. eventuell die extra Zinsen nicht bezahlen muss. Denn ich hätte ja sofort bezahlt, wenn ich damal eine Erinnerung/Aufforderung bekommen hätte.
Und kann man irgendwo nachschauen, ob man schon "betalningsanmärkningar" deswegen bekommen hat?

Das wär ganz lieb, wenn mir jemand da Tipps geben könnte.Ich werde eventuell in den nächsten Jahren nach Schweden ziehen und möchte auf jeden Fall verhindern, dass ich dann Probleme deswegen kriege.

Vielen Dank schon mal!

Tina

P.S.: Ich habe gerade gesehen, dass ich den Betrag in das falsche Unterforum (Reise und Touristik statt Alles andere) eingestellt habe, sorry. Weiß leider nicht, wie man das ändern kann.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 09 Apr, 2017 20:38 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 28.08.2012
Beiträge: 2101
Wenn du nach Schweden kommen willst, ist das "auf sich beruhen lassen" die schlechteste Strategie, du solltest dich darum kümmern; aber vielleicht beantwortet diese Broschüre deine Fragen, vor allem Seite 11 ("Jag fick ingen betalningspåminnelse innan inkassokravet skickades. Får det gå till så?") die frage "wie"?
https://www.datainspektionen.se/Documen ... nkasso.pdf

//M

_________________
--
Real Programmers consider "what you see is what you get" to be just as
bad a concept in Text Editors as it is in women. No, the Real Programmer
wants a "you asked for it, you got it" text editor -- complicated,
cryptic, powerful, unforgiving, dangerous.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 10 Apr, 2017 11:53 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 22.04.2016
Beiträge: 616
in dem von vibackupp geschriebenen Link steht auch die Verjährung, 3 Jahre. Diese 3 Jahre fangen aber immer von vorne an sobald man eine Påminels, ein inkassokrav oder ähnliches bekommt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 11 Apr, 2017 18:10 
Offline
war schon mal hier
war schon mal hier

Registriert: 09.09.2016
Beiträge: 4
Vielen lieben Dank euch für die Antworten!
Ja, da hatte ich Pech, weil es noch nicht ganz drei Jahre sind. Da in einem Dokument von Västtrafik steht, dass sie immer erst eine "påminnelse" rausschicken, bevor es eventuell an eine Inkassofirma weitergeleitet wird, habe ich mit der Inkassofirma verhandelt, dass ich nur die ursprüngliche Forderung, aber nicht die extra Gebühren, bezahle. Ich habe es dann auch gleich überwiesen (nachdem mir die Inkassofirma auch endlich geantwortet und IBAN/BIC, statt nur die Postgironummer, mitgeteilt hat).
Es sollte jetzt also hoffentlich erledigt sein. Falls ich doch nochmal was von denen hören sollte, berichte ich es hier.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 11 Apr, 2017 20:48 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 28.08.2012
Beiträge: 2101
Viel Glück!

//M

_________________
--
Real Programmers consider "what you see is what you get" to be just as
bad a concept in Text Editors as it is in women. No, the Real Programmer
wants a "you asked for it, you got it" text editor -- complicated,
cryptic, powerful, unforgiving, dangerous.


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO