Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Werbung

Kurzreise nach Schweden: Minitrip Göteborg ab 69€

Aktuelle Zeit: Sa, 27 Mai, 2017 15:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 11 Jul, 2006 22:41 
Hej,

also ich denke auch, daß viele eine anderen Vorstellung von "guter Lage" haben, als wir Deutsche. Den meisten kommt es wohl hauptsächlich drauf an, schnell zu Arbeit und Schule zu kommen. Die Einheimischen kaufen ein Haus ja nicht als Ferienhaus.

Wir haben auch viel angeschaut und waren zunächst auf "abgelegene Lage" aus, aber letztendlich haben wir uns für ein Haus ca. 500 m von der Hauptstrasse entschieden und sind froh drum. Wir hätten nämlich keine Lust, eine Stunde durch die Gegend zu fahren, wenn wir feststellen, uns fehlt eine Glühbirne.... das sind dann halt ganz andere Dimensionen. Ist ja alles schön und gut mit Ruhe usw., aber irgendwann fällt einem auch die Decke auf den Kopf und man will mal unter Leute. Man muß auch dran denken, wie man im Winter wegkommt. Nicht alle Strassen werden geräumt und was machst Du dann? Wir hatten letztens einen Stromausfall und haben gedacht "na egal, dauert halt 2-3 Stunden, fahren wir so lange in die Bibliothek". Wenn Du in der Pampa hockst, überlegst Du Dirs dreimal, ob Du Dich ins Auto setzt.

Also, ich würde mir Zeit lassen. Irgendwann kommt schon das Haus, das "zu Dir spricht" und Ihr wißt, das isses...

Viel Erfolg und LG
Susanne


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 16 Jul, 2006 21:39 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 18.10.2004
Beiträge: 653
Ingo hat geschrieben:
Wir haben viele deutsche und schwedische Kunden die verkaufen und "unsere" Dänen stehen Schlange!


@ Ingo:"

ich hab das ja auch schon gehört, aber ist es wirklich so schlimm? Ich träum ja auch von einem Haus in Schweden aber von hier (südlich München) bis nach S ist es ja immer ein ganzes Stück, also mein ich ist es unrentabel ein Haus zu kaufen, solange man noch voll arbeiten muß.

Wenn ich aber lese, die Dänen kaufen S auf, dann spür ich so einen leichten Drang doch zuzuschlagen bevor "alles weg ist".

Wenn die Nachfrage steigt, ehöhen sich ja auch die Preise.....

Hälsningar
Tom


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 17 Jul, 2006 6:53 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 11321
Plz/Ort: Ciudad Quesada/Alicante
richtig Tom,
hier steigen die Preise ca 12% pro Jahr und daran sind nicht nur die Dänen schuld.
Gerade in unserer Region kommen die Dänen übers Wochenende und geniessen Wald und See.
Die Dänenkrone ist so stark dass die Preise für unsere Nachbarn lächerlich wirken .Ein Haus in Dänemark kostet in vielen Fällen das Doppelte!
Bei unseren deutschen Kunden dagegen fällt mir immer wieder auf dass die glauben für 30.000 Euro ein Haus mit Sauna und Seeblick erwerben können.
Aber keine Angst Tom der Markt hat genug zu bieten und für dich dürfte auch was dabei sein

mfG.
Ingo

_________________
„Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.“

http://www.fbb-immobilien.eu
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 17 Jul, 2006 11:30 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 18.10.2004
Beiträge: 653
Na das beruhigt mich doch etwas....

Vielleicht rechne ich ja falsch, aber mal ehrlich: wenn man sein Ferienhaus nur 2-4 Wochen im Jahr nutzen kann ist es doch allemal billiger sich eins zu mieten!?

Anders ausgedrückt: Es rechnet sich erst, wenn man nicht mehr arbeiten muß und mehrere Wochen/Monate dort verbringen kann....

Nicht berücksichtigt ist halt nun dabei die evtl. Wertsteigerung....

Vom Preis her denke ich, daß man wohl 50-75.000 € investieren muß um was "vernünftiges" zu kriegen.


Tom


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 17 Jul, 2006 16:16 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 11321
Plz/Ort: Ciudad Quesada/Alicante
korrekt!

wenn du überlegst welche Bank 12 % Zinsen zahlt!
Umkosten kannst du leicht durch vermieten reinbekommen und auch noch Gewinn machen.Natürlich kann keiner sagen wie lange die Preissteigerungen anhalten

mfG.
Ingo

_________________
„Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.“

http://www.fbb-immobilien.eu
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Kalkulatorischer Gewinn
BeitragVerfasst: So, 30 Jul, 2006 19:32 
Die 12% Wertsteigerung nutzen natürlich nur dann etwas, wenn man das Haus verkauft, ansonsten ist dies rein kalkulatorisch und erhöhr höchstens die Steuern.

/Kai


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kalkulatorischer Gewinn
BeitragVerfasst: So, 30 Jul, 2006 20:02 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 11321
Plz/Ort: Ciudad Quesada/Alicante
kasimon hat geschrieben:
Die 12% Wertsteigerung nutzen natürlich nur dann etwas, wenn man das Haus verkauft, ansonsten ist dies rein kalkulatorisch und erhöhr höchstens die Steuern.

/Kai


oder beleihen will oder es als Investierung sieht

und 1% auf 12 %Wertsteigerung kannst Du aus der Portokasse abzweigen


mfG.
Ingo

_________________
„Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.“

http://www.fbb-immobilien.eu
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Wertsteigerung
BeitragVerfasst: So, 30 Jul, 2006 20:44 
Wohl war, aber das ist natürlich in erster Linie sinnvoll, wenn man in Schweden wohnt. Ein Ferienhaus, das man in erster Linie selbst nutzt, wird man typischerweise nicht beleihen, es sei denn, man leiht sich Geld, um das Haus übrrhaupt erst zu erwerben.

/Kai


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 30 Jul, 2006 21:15 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 11321
Plz/Ort: Ciudad Quesada/Alicante
oder renoviert ,oder sich mal einen Langzeiturlaub gönnen will


dann darf allerdings der Zinssatz nicht markant ansteigen oder die Immobilienpreise sinken
aber wer kann schon alle wirtschaftlichen Aspekte vorraussehen

mfG.
Ingo

_________________
„Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.“

http://www.fbb-immobilien.eu
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 31 Jul, 2006 10:48 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 18.10.2004
Beiträge: 653
Also beleihen möchte ich es nicht, weder für den Urlaub noch für die Anschaffung selbst.

Also wäre die Wertsteigerung nur unter 2 Aspekten zu sehen:

Entweder noch einsteigen bevor es immer teurer wird um dann sein Traumhaus zu haben wenn man mal mehr Zeit hat.

Oder:

Die Wertsteigerung mitnehmen um sich dann später was "besseres" zu kaufen (also wie Ingo sagt, sozusagen ein gut verzinste Anlage)

Gibts eigentlich in S ne Spekulationsfrist oder -steuer?


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute





Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:





Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO