Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Dieser Beitrag wartet auf einen Kommentar

Arbeitsbedingungen im Industriebetrieb

Aktuelle Zeit: Do, 27 Jul, 2017 6:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Höljes Handel?
BeitragVerfasst: Mi, 25 Sep, 2013 18:03 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2005
Beiträge: 3234
Plz/Ort: LDS
Ui, ist wohl in Mode gekommen, grenznah so einen Kasten hin zu stellen?

Scheint ja genug Bedarf zu geben...

_________________
"Eines Mannes Auto ist seine Burg. Normalerweise ist ja eines Mannes Haus seine Burg, aber nur wenn er den Drachen erschlagen kann, der darin wohnt." Al Bundy

"In einer solch verrueckten Welt ist nur der voellig Irre wahrhaft geisteskrank." - Homer J. Simpson-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Höljes Handel?
BeitragVerfasst: Mi, 25 Sep, 2013 21:08 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 22.10.2008
Beiträge: 964
Hallo an alle,

vielen Dank für den Bericht und die Fotos. In dieser Gegend waren wir auch öfters.
Bei unserem vorletzten Besuch war der Staudamm noch ganz und wir konnten drüber fahren mit dem Auto.
Als wir unserem Besuch letztes Jahr den Staudamm zeigen wollten konnten wir mit dem Auto schon nicht mehr drüber fahren.

Warum ist denn eigentlich die Baustelle? Ist der Damm zu alt und undicht geworden? Oder will man dort mehr Strom erzeugen?

Hatte schon Angst, daß unser Stöllet durch eine riesen Flutwelle überschwemmt wird. :YYAY: :YYAY:

Herzliche Grüße an alle von Micky :YY:

_________________
www.stuga-am-fluss.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Höljes Handel?
BeitragVerfasst: Mi, 25 Sep, 2013 21:13 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2005
Beiträge: 3234
Plz/Ort: LDS
Irgendwo las ick was von 'Sicherheitsvorkehrungen'...
Weiss aber leider nicht mehr wo.

Der neueste war der Damm ja nicht mehr.

Stromerzeugung geht normal weiter.

Was ick mich gefragt hatte, wuerde man die Stromerzeugung einstellen (warum auch immer man das machen sollte?), würde der Klarälven doch trocken laufen?
Das bisschen, was da aus dem Höljan kommt, würde doch sicher kaum reichen?
Oder könnte man das Wasser irgendwie durch die Turbinen laufen lassen, ohne das die sich drehen?
Loch in die Mauer wäre ja auch irgendwie nicht der Bringer....

_________________
"Eines Mannes Auto ist seine Burg. Normalerweise ist ja eines Mannes Haus seine Burg, aber nur wenn er den Drachen erschlagen kann, der darin wohnt." Al Bundy

"In einer solch verrueckten Welt ist nur der voellig Irre wahrhaft geisteskrank." - Homer J. Simpson-


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute





Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:





Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO