Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Werbung

www.unlimited-outdoor.de

Aktuelle Zeit: So, 24 Sep, 2017 7:07

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Hohe Abo-Kosten für Strom!!!
BeitragVerfasst: Mi, 30 Okt, 2013 15:43 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied

Registriert: 28.10.2005
Beiträge: 130
Plz/Ort: 31737 Rinteln
Hallo liebe Forumaten,

ich hab' da mal ne Frage: Ich finde, dass der Stromanbieter FORTUM sehr hohe Abonnemangs-Kosten berechnet. Ohne "eine Tropfen" Strom zu verbrauchen, werden
Jahreskosten von sage und schreibe bei mir von 3195 Skr. fällig, , teilzahlungsweise alle 3 Monate entsprechend. Ist das normal oder kann man , wie in Deutschland, den Anbieter wechseln? Natürlich, muss sich das lohnen? Ich bin für jeden Tip dankbar.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hohe Abo-Kosten für Strom!!!
BeitragVerfasst: Mi, 30 Okt, 2013 17:17 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 10756
Plz/Ort: Schweden
Hej hej!

Das kann nicht sein. Entweder hast Du Dich verguckt oder da ist was ziemlich schief gelaufen.

Laut Fortums Homepage betragen die Abo-Kosten (fast avgift) 45 SEK pro Monat, d. h. 540 SEK pro Jahr, einschl. Mehrwertsteuer.

Habe gerade mal auf unsere Rechnung geguckt. Bei Eon betragen die Abo-Kosten 420 SEK pro Jahr, einschl. Mehrwertsteuer.

Dann kommt natürlich noch Jahresgebühr vom Netzbetreiber hinzu, die liegt bei ca. 1200 SEK pro Jahr (ist vom Stromverbrauch abhänging).
Insgesamt also ca 1600 SEK pro Jahr.

Du solltest mal bei Fortum nachfragen und auf den Fehler aufmerksam machen sowie eine Rückzahlung der zu viel gezahlten Abo-Kosten fordern.

_________________
Tjingeling!
Annika


Stå på dig - annars gör någon annan det!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hohe Abo-Kosten für Strom!!!
BeitragVerfasst: Mi, 30 Okt, 2013 18:29 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 15291
Plz/Ort: Bergisch Gladbach
Hej hej!

Ich schließe mich der Frage mal an.

Eine Bekannte in Schweden hat uns dieses Jahr ihre Stromrechnung gezeigt.
Aus dem Kopf weiß ich noch, dass dort der Verbrauch und die Jahresabgabe berechnet wurde. Soweit ist es auch Okay.
Aber genau wie bei Schweden-Manni gab es dort einen Posten, der sich Abonnemang nannte. Dieser Posten war mit fast 6.000 Skr/Jahr ganz schön hoch.
Meine Frage: Welche Kosten verbergen sich hinter dem Namen Abonnemang?
Diesen Posten kenne ich von meiner heimischen Rechnung hier in D nicht.

:YY: Värmi

_________________
► 111 Gründe, Schweden zu lieben: Eine Liebeserklärung an das schönste Land der Welt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hohe Abo-Kosten für Strom!!!
BeitragVerfasst: Mi, 30 Okt, 2013 19:34 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied

Registriert: 28.10.2005
Beiträge: 130
Plz/Ort: 31737 Rinteln
Hej-hej tack så mycket.
Ich hoffe, das sich hierzu noch mehr Mitglieder melden und Ihr Wissen und Ihren Rat kundtun. Würd' mich freuen.
Es ist immer blöd, wenn man die Sprache nicht sehr gut versteht, bei Fortum vorstellig zu werden. Ich versuchs dort mal auf englisch und gebe
hier im Forum Bescheid, wie die Reaktion ist.
Hier einmal die Abgabepassagen mit den jeweiligen Bezeichnungen-
Manadsavgift: 35 SKR
Arsavgift: 325 kr/ar
dann noch EL nach kWh Verbrauch. Z.B.inkl moms: Juli 44,80 Öre, willkürlich dann erhöht in den beiden anderen Monaten. Aug. 52,48 Öre; Sept. 58,35 Öre.
dann wieder Energieskatt: nach Verbrauch mit 36,63 pro kw/h
Dann, wie gesagt Abokosten 805 SKR für 3 Monate (pro Jahr 3.195 skr
und dann noch Elöverföring (was immer das auch ist - nehme an das ist der eigentlich Strompreis pro kwH) 42,30 Öre /kwh
alles inkl moms..
in summa: bei einem Verbrauch in den knapp 3 Monaten habe ich 1230 SKR gelöhnt.

Ich hoffe wirklich auf einen Tip, ob das ok ist oder was man machen kann. Tack.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hohe Abo-Kosten für Strom!!!
BeitragVerfasst: Mi, 30 Okt, 2013 19:38 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied

Registriert: 28.10.2005
Beiträge: 130
Plz/Ort: 31737 Rinteln
Nachtrag: unten letzter Abschnitt wurde vergessen...bei einem Verbrauch...von 162 kW...in dem besagten Zeitraum


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hohe Abo-Kosten für Strom!!!
BeitragVerfasst: Mi, 30 Okt, 2013 21:06 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 10756
Plz/Ort: Schweden
Vielleicht nennen die Netzbetreiber die Kosten "Abonnemang". Dennoch sind die Kosten hierfür viel zu hoch.

Einfach mal nachfragen, denn auf Fortums Homepage steht nichts von Abo-Kosten.

Und klar, man kann natürlich den Anbieter wechseln.

_________________
Tjingeling!
Annika


Stå på dig - annars gör någon annan det!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hohe Abo-Kosten für Strom!!!
BeitragVerfasst: Mi, 30 Okt, 2013 21:45 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 14.09.2012
Beiträge: 744
Plz/Ort: Skruv / Schweden
Schaut doch mal, wie Euer Haus abgesichert ist, also die Hauptsicherungen. Je nach Stärke können die Abonnemangskosten sehr hoch werden. Eventuell darüber nachdenken, schwächere Hauptsicherungen einbauen zu lassen, wenn diese ausreichen!

_________________
liebe Grüsse

Heike

meine Homepage: http://figeholm.jimdo.com/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hohe Abo-Kosten für Strom!!!
BeitragVerfasst: Mi, 30 Okt, 2013 22:49 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied

Registriert: 08.05.2011
Beiträge: 126
Also wenn ich Fortum und Abonnemang bei Tante Google eingebe, stoße ich auf das Fernwärmeangebot bei Fortum.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hohe Abo-Kosten für Strom!!!
BeitragVerfasst: Mi, 30 Okt, 2013 22:54 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 08.05.2009
Beiträge: 911
Hej DGSFler,

eigentlich bin ich stiller Mitleser.
Wenn ich aber mal was weiß, kann ich das ja auch schreiben.

Die El-Rechnung teilt sich in zwei Teile.
Die Kosten für
1.) den Netzbetreiber und
2.) Kosten für den Stromverbrauch.

Kosten Netzbetreiber (Elnätsföretag):
Feste Jahresgebühr (Abo) für Zählermiete, Stromleitungen, Stromüberführung, osv.
Teuer und manchmal verbrauchsabhängig, auf jeden Fall aber abhängig von der Stärke der Hauptsicherung (16 A, 20 A, 25 A)
(Värmis Bekannte hat bestimmt einen Anschluss mit 25 Ampere deshalb 6000 SEK)
Plus
Verbrauchsabhängige Kosten für die Stromüberführung.
Der Netzbetreiber kann nicht gewechselt werden! Schon aber die benötigte Hauptsicherung.
Unsere Daten: 2480 SEK im Jahr für 16 A, derzeit 19,20 öre/kWh plus natürlich Moms

Kosten Stromlieferant (Elhandelsföretag)
(eventuell) Feste Jahresgebühr für Rechnung, Verwaltung, Kundendienst osv.
Stromverbrauch pro kHh
Energiesteuer (Energiskatt 29,30 öre/kWh)
Und auch hier 25% Moms
Unsere Daten: 336 SEK Jahresgebühr

Letzte Rechnung 1220,44 SEK für 229 kW in 3 Monaten



Um also Deine Frage zu beantworten Schweden-Manni:

Scheint OK zu sein

Gruß

Rüdiger

Ach so, hatte ich vergessen: Stromlieferant und Netzbetreiber Vattenfall


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hohe Abo-Kosten für Strom!!!
BeitragVerfasst: Do, 31 Okt, 2013 12:07 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 22.10.2008
Beiträge: 964
Hallo,

wir sind auch bei Fortum.
Unsere 1. Rechnung von Buda war für 76 Tage. Von Mitte April-Ende Juni.
Im April war es noch sehr kalt. Da war teilweise die Elektroheizung noch an.
Stromverbrauch für 76 Tage 480 kWh
Die Stromrechnung belief sich auf 1463 kr incl.Moms.
Abonemong zahlen wir auch 3195 kr/är, el 79,45 öre/kWh,
Jahresabgabe 425 kr/är, Energiskatt 24,25 öre/kWh, Elöverföring 43,80 öre/kWh

Der durchschnittliche Jahresverbrauch war bei 6791 kWh (von unseren Vorbesitzern)

Meine Frage wäre auch, ob diese Preise ok sind?

Herzlichen Gruß von Micky :YY:

_________________
www.stuga-am-fluss.de


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute





Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:





Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO