Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Aktuelle Zeit: Di, 19 Mär, 2019 22:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 7 Beiträge ] 
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Höga Kusten
BeitragVerfasst: Mi, 07 Dez, 2005 22:03 
Hej tillsammans,

Wir wollen im nächsten Jahr unseren :sflagge:-urlaub an der Höga Kusten verbringen, genauer gesagt, den Högakustenleden wandern.
War da schon mal jemand und ist den Weg gelaufen?
Würde uns halt interessieren, ob es da irgendwelche Erfahrungen gibt, wie der Weg ist, wann man da am besten laufen kann usw.
Wir haben uns natürlich schon mal erkundigt und wirklich schöne Dinge im Internet gefunden, z.b. dieses hier:
http://www.skulenaturum.se/174.html
...und vieles mehr...
Besonders interessant wären auch Erfahrungen mit Übernachtungen :YYAG: auf dem Weg.

Hälsningar
Steffi


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 10 Dez, 2005 12:09 
Wir sind im letzten Sommer ein Teil von diesem Wanderweg gegangen und nicht sonderlich begeistert gewesen. Es war die Strecke im Skuleskogan Nationalpark, von Norden her kommend. Es kann sein, dass es auch am miesen Wetter gelegen hat, doch, abgesehen vom Aufstieg zur Schlucht mit anschließendem Blick auf den Bergsee (dieses Panorama ist wirklich schön) ist der Pfad landschaftlich totlangweilig. Außerdem war der Abstieg vom Berg in Richtung Meer aufgrund der Nässe (rutschig) und einer unglaublichen steilen Wand (Höhenunterschied ca. 100 Meter auf 20 Meter Distanz!!!) recht unangenehm und der nachfolgende Rückweg führte duch einen sehr eintönigen, nie enden wollenden Trampelpfad durch Blaubeerbewachsenen Wald. Dass hier "Ronja, die Räubertochter" gedreht wurde, ist aber durchaus verständlich. Ein ziemlicher Urwald, steinig, wurzelbewachsen, die rötlichen Felsen; aber wie gesagt ist nur der Aufstieg bis zur Schlucht wirklich interessant. Verlasst euch nicht auf die Entfernungsangaben - die sind unserer Meinung nach etwas untertrieben. Vergesst nicht, sollte es regnen, die Streichhölzer mitzunehmen - in der Hütte, wo man gemütlich übernachten kann (4 Betten in einem Raum) ist zwar für Brennholz gesorgt, doch Streichhölzer werdet ihr dort nicht finden. Ich habe nur wenige Fotos gemacht, da wir im Dauerregen dort waren - wenn du möchtest, poste ich sie hier (auf meiner Website werde ich diese aufgrund schlechter Qualität nicht veröffentlichen). Der Campingplatz, nördlich vom Suleskogan, ist übrigens im Besitz zweier Mitglieder hier im Forum:

http://www.kornsjoegarden-camping.com/


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 11 Dez, 2005 11:50 
:YY: HAllo! Ich kann mich dem Bericht vom Waldschrat nur anschließen. Wenn ihr aber 30 km weiter fahrt kommt ihr in das schöne Städtchen Örnsköldsvik mit dem großen Paradis Spaßbad es ist das größte in Schweden. Örvik wie es in Schweden genannt wird ist eine kleine Hafenstadt mit schönen Restaurants und Geschäften. Man kann auch von dort aus mit dem Schiff für wenig Geld auf die Insel Ulvön fahren, und die großen Felsklippen an der Ostsee bestaunen. Außerhalb Örviks gibt es auch sehr schöne Wanderwege durch den Wald und an den Seen vorbei. :wink: ornskoldsvik.se Es gibt auch außerhalb 2 schöne Campingplätze am See. Die E4 führt direkt nach Örnsköldsvik.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 11 Dez, 2005 13:10 
Ergänzend ein paar bebilderte Infos:

========================================================================

Skulesgogan - Nationalpark

Bild

Die rote Linie (Teil des Höga Kusten Leden) ist atraktiv, aber mit Gepäck sehr anstrengend; es geht ständig bergauf, viele Wurzeln bedecken den Boden.

Die blaue Linie ist sterbenslangweilig. Die Kartenansicht lässt vermuten, dass man eine wunderschöne Strecke entlang der "Hohen Küste" gehen kann. DAS ist aber ein Trugschluss - man sieht eigentlich rein gar nichts! (auch die großangekündigten Gräber waren für uns nicht zu erkennen/entdecken).

========================================================================

No. 1
Sehr schöne Stelle zum Campen (mit Wetterunterstand und Feuerstellen) - leider sehr überlaufen (3-5 Zelte immer da) - Toilettenhäuschen und Brennholz vorhanden

No. 2
Schlucht - sehr spektakulär

No. 3
Ausblick auf Bergsee mit Meer im Hintergrund - tolles Panorama

No. 4
Hütte mit 4 Betten - Bergsee soll Trinkwasserqualität haben (vor Ort haben wir keine Bestätigung dafür gefunden, folgerichtig dann auch nicht probiert)

No. 5
Äußerst gefährlicher Abstieg - nicht zu empfehlen


========================================================================

Mieses Wetter verdarb mir die Lust am Fotografieren:
(klicke auf die Vorschaubilder um die Fotos in der Orininalgröße zu sehen)

Bild
Blick herab auf den ersten Aufstieg zur Schlucht

Bild
Diesen kleinen Stein hat die Eiszeit hier wohl vergessen

Bild
Zweiter Aufstieg zur Schlucht

Bild
Der Weg durch die Schlucht ist bei feuchter Witterung unangenehm rutschig - auf ca. halber Strecke liegt auf der rechten Seite ein kleiner Felsvorsprung - falls es zu stark regnen sollte (der kleine gelbe Rucksack mit dem Menschen darunter ist übrigens meine Bella)

Bild
Die Hütte besteht aus einem Raum mit 2 Etagenbetten, zwei Tischen und 3 Bänken

Bild
...nicht zu vergessen der bei schlechtem Wetter wichtige Ofen (in der Hütte gibt's keine Streichhölzer!!!).

Bild
Der Bergsee mit der dahinterliegenden Felswand wird bestimmt bei morgendlicher Sonne toll aussehen. Ich vergass bisher die Toilette zu erwähnen, die natürlich zu jeder Wanderhütte in Schweden gehört

========================================================================

Wir haben für die rote und blaue Linie ungefähr 5 Stunden gebraucht (abzüglich 60 MInuten Pause insgesamt)


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 11 Dez, 2005 15:20 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17598
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
holzmichel hat geschrieben:
:YY: HAllo! Ich kann mich dem Bericht vom Waldschrat nur anschließen. Wenn ihr aber 30 km weiter fahrt kommt ihr in das schöne Städtchen Örnsköldsvik mit dem großen Paradis Spaßbad es ist das größte in Schweden. Örvik wie es in Schweden genannt wird ist eine kleine Hafenstadt mit schönen Restaurants und Geschäften. Man kann auch von dort aus mit dem Schiff für wenig Geld auf die Insel Ulvön fahren, und die großen Felsklippen an der Ostsee bestaunen. Außerhalb Örviks gibt es auch sehr schöne Wanderwege durch den Wald und an den Seen vorbei. :wink: ornskoldsvik.se Es gibt auch außerhalb 2 schöne Campingplätze am See. Die E4 führt direkt nach Örnsköldsvik.


Will nicht schulmeistern, aber hier heisst es Ö-vik ...ohne r.....aber sonst stimme ich euch zu, es ist grässlich hier zu wandern, Auto zu fahren, und auch bei Bootsfahrten kommt man nicht so richtig auf seine Kosten, vom snöskoter ganz zu schweigen .... :mrgreen: :YYBM:

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 12 Dez, 2005 10:03 
Hej,

Vielen Dank für die Berichte, vor allem Dank an den Waldschrat für die Karte und die Bilder! Da hast du dir echt Mühe gemacht, tusen tack!
Konnte leider gestern noch nicht antworten, mein Rechner war den ganzen Tag mit Datensicherung beschäftigt ;-)...
Tja, da werden wir uns nochmal überlegen, ob wir den Högakustenleden gehen werden, vielleicht dann nur einen Teil oder so, mal sehen.
Zumindest der eine Teil, den der Waldschrat gelaufen ist, klingt ja interessant, da kann man dann ja mal einen Tagesausflug machen oder so. Jetzt weiss ich immerhin etwas mehr ;-)

Hälsningar
Steffi


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 12 Dez, 2005 20:35 
frade doch mal angela,evtl.mit pn,die wohnt doch in der gegend.die kann doch einiges erzählen.
gruß aus dem jämtland

elke


Nach oben
  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO