Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Bitte beachten

► DGSF-Treffen 2017

Aktuelle Zeit: Fr, 26 Mai, 2017 16:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Hoffnungsschimmer
BeitragVerfasst: Di, 24 Jul, 2007 19:51 
Hallo,

kommen gerade aus dem Urlaub aus Schweden zurück. es war einfach super. Es bestätigt nur noch meine vorherigen Eindrücke von diesem Land. Wir hatten also dort ein Gespräch mit der Arbetsförmedligen. Ich als gelernte Erzieherin habe sehr gute Chancen einen Job zu finden. Dies wusste ich aber schon vorher. Das tollste ist, dass mein Mann auch einen Job bekommen könnte. Dort werden auch Revisor gesucht. Da wir spätestens nächstes Jahr im Frühjahr umziehen möchten, haben wir nur noch das Problem eine Wohnung zu finden.

Kann uns Jemand weiterhelfen? Umkreis Göteborg wäre ideal.

Ich weiß, dass es im Zentrum unmöglich ist eine Wohnung zu finden, kann also auch auserhalb sein, allerdings nur zur Miete.


Wäre super, wenn uns Jemand weiterhelfen könnte.

Gruß viking


PS: Fa fär tacka so mycket


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 24 Jul, 2007 23:37 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 15252
Plz/Ort: Bergisch Gladbach
Hej Viking!

Glückwunsch, dass ihr gute Chancen habt, in Schweden einen
Job zu bekommen.

Wegen Wohnung: Hast du dir schon diesen aktuellen Thread durchgelesen?
http://www.das-grosse-schwedenforum.de/viewtopic.php?t=13197
Göteborg scheint dieses Jahr wohl sehr UpToDate zu sein. :D

:YY: Värmi

_________________
► 111 Gründe, Schweden zu lieben: Eine Liebeserklärung an das schönste Land der Welt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 25 Jul, 2007 8:28 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2005
Beiträge: 888
Plz/Ort: Berlin/Halland
Freut mich auch für euch. Dann heißt das jetzt büffeln was das Zeug hält. Göteborg ist auch eine relativ angenehme Stadt.

_________________
Fette grüße von Sascha
Die Schlauen verachten die Gelehrsamkeit, Einfältige bewundern sie, und die Klugen nützen sie.
Francis Bacon
Bild
http://www.schweden-fuer-jeden.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 25 Jul, 2007 16:12 
Zitat:
Ich als gelernte Erzieherin habe sehr gute Chancen einen Job zu finden. Dies wusste ich aber schon vorher.


ich will dir ja nicht deine illusionen rauben, aber eine tätigkeit als erzieher setzt sprachkenntnisse auf muttersprachniveau voraus. mir haben die kollegen vom arbeitsamt auch ne menge erzählt, aber die jobs als erzieher sind für einwanderer mehr als nur dünn gestreut. immer daran denken, dass es in schweden den beruf als erzieher nur im wörterbuch gibt, hier nennt sich das ganze fritidspädagog und ist an einen studiengang auf hochschulniveau gebunden.

Zitat:
Das tollste ist, dass mein Mann auch einen Job bekommen könnte. Dort werden auch Revisor gesucht.


auch hier würde ich meine hoffnungen nicht zu hoch schrauben. steuerberater und wirtschaftsprüfer setzen eine landesspeziefische ausbildung voraus, hier also eine schwedische.

trotzdem wünsche ich euch viel glück bei eurem vorhaben. postet mal wie es so läuft, ich lass mich gern vom gegenteil meiner ansichten überzeugen (schon allein deshalb weil ich ja eigendlich optimist bin).


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 25 Jul, 2007 16:45 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2005
Beiträge: 1216
Erzieher können auch Förskollärare sein.

Ich habe meine Förskolläraretätigkeit mit Sfi-Kurs schwedisch angefangen.
Nebenbei immer auf der Schulbank gesessen und schließlich Svenska_B mit VG abgeschlossen. (nach 1 1/2 Jahren).



@Drudenfuß

Ich habe hier einen Spruch an der Wand hängen, der manchmal ganz gut paßt:, zu Situationen wie dieser hier

Ein Pessimist
sieht eine Schwierigkeit in jeder Aufgabe.
Ein Optimist
sieht eine Aufgabe in jeder Schwierigkeit.

Mein Glas ist halbvoll und ich hoffe, Viking, das auch bei deiner Familie das Glas stets mindestens halbvoll ist.
Ha det så bra, allihoppa!

_________________
Gruß
Simone
--------------------------------------------------------
Livet är alltid livsfarligt.
Erich Kästner


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 25 Jul, 2007 17:06 
Zitat:
Ich habe meine Förskolläraretätigkeit mit Sfi-Kurs schwedisch angefangen.


und das bedeutet jetzt, dass das was in der provinz vor jahren bei dir funktioniert hat heute in der großstadt bei jemand beliebigen ebenso klappt? :YYAU:

Zitat:
Ein Pessimist
sieht eine Schwierigkeit in jeder Aufgabe.
Ein Optimist
sieht eine Aufgabe in jeder Schwierigkeit.


wie du selbst gesagt hast, es ist nur ein spruch


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 25 Jul, 2007 18:07 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2005
Beiträge: 1216
Zitat:
und das bedeutet jetzt, dass das was in der provinz vor jahren bei dir funktioniert hat heute in der großstadt bei jemand beliebigen ebenso klappt? :YYAU:


Wer hat das gesagt?

Einen Versuch ist es allemal wert und wie sagt ein anderes Sprichwort:

Wer wagt, gewinnt.

Oder für Pessimisten:
Wer nicht wagt, der nicht gewinnt. :wink:

Und übrigens arbeiten Förskollärare nach dem gleichen Läroplan in ganz Schweden. Da macht ein Provinzkindergarten wie du es so uncharmant ausdrückst keine Ausnahme.

Oder deutlicher gesagt:
Ein Kindergarten in der Hauptstadt muß nicht zwangläufig besser sein als ein KIndergarten in einem Dorf. :YYBP:

_________________
Gruß
Simone
--------------------------------------------------------
Livet är alltid livsfarligt.
Erich Kästner


Zuletzt geändert von Simone am Mi, 25 Jul, 2007 18:10, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 25 Jul, 2007 18:20 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 23.12.2006
Beiträge: 2981
Plz/Ort: Schweden
Simone hat geschrieben:
Ein Pessimist
sieht eine Schwierigkeit in jeder Aufgabe.
Ein Optimist
sieht eine Aufgabe in jeder Schwierigkeit.


Ein Realist
liest erst mal die Forumsbeiträge...

_________________
mvh
Peter .

Erst suchen, dann fragen...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 25 Jul, 2007 18:21 
ich klink mich aus der diskussion aus. mit kalendersprüchen um sich zu werfen hat nix mit "vom gegenteil überzeugen" zu tun.
übrigens ist göteborg nicht die hauptstadt von schweden, das nur mal so am rande da du ja selbst so spitzfindig bist. ich srach auch nicht von einem provinzkindergarten, sondern von der provinz.
abschließend nochmal zum ausdrucken: ich bin kein pessimist, eher ein optimist aber auf jeden fall ein realist.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 25 Jul, 2007 19:43 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2005
Beiträge: 1216
Ich habe über 20 Jahre als Erzieherin in Berlin gearbeitet. Daher der Hauptstadtvergleich. :mrgreen:

@Drudenfuss
Ich wollte dich auch nicht vom Gegenteil überzeugen, nur Viking und seiner Familie Mut machen, es zu versuchen.


@ all
Für mich kann ich nur feststellen, wenn ich meine Auswanderung mit Ratschlägen aus Foren angefangen hätte säße ich heute noch in Deutschland.
Oft sind diese Antworten/ Hinweise recht kritisch und wecken bei mir den Eindruck, dass weitere Einwanderer nicht gewünscht werden bzw. das sie am besten perfekt schwedisch sprechend, mit dickem finanziellen Polster und einer Festanstellung ins Land einreisen sollten.

Zitat:
Ein Realist
liest erst mal die Forumsbeiträge...

Ach, Peter und wenn man immer alle Forumbeiträge zu einem Thema lesen soll, hat man vielleicht seine Frage aus den Augen verloren, weil ja nicht nur reine Antworten sondern oft auch Nebentreads oder Diskussionen entstehen.

Sonst könnte man in jedem Forum eine Anschlagstafel hängen:

Erst wenn du keine Fragen mehr stellst, die wir schon x-mal beantwortet haben, darfst du mitmachen. :YYAO:

_________________
Gruß
Simone
--------------------------------------------------------
Livet är alltid livsfarligt.
Erich Kästner


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute





Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:





Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO