Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


DGSF präsentiert

Stellenangebote aus Schweden

Aktuelle Zeit: Mo, 23 Jan, 2017 17:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Höchstbetrag am Geldautomat
BeitragVerfasst: So, 21 Jun, 2015 22:55 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 22.10.2009
Beiträge: 1739
Plz/Ort: 64753 Brombachtal / 27745 S:t Olof
Noch im vorigen Jahr konnte man an den Geldautomaten bis zu 5000 SEK abheben. Jetzt mußte ich feststellen, dass an allen Geldautomaten, an denen ich Geld abheben wollte, nur noch 2000 SEK als Höchstbetrag möglich war.

Gibt es noch Geldautomaten mit einem höheren Höchstbetrag oder ist das jetzt auch schon eine Maßnahme zur Abschaffung des Bargelds?
Wer hat welche Erfahrung gesammelt?

_________________
Wenn irgendwer auf meiner Beerdigung ein langes Gesicht zieht, rede ich nie wieder mit ihm.
Stan Laurel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Höchstbetrag am Geldautomat
BeitragVerfasst: Mo, 22 Jun, 2015 6:15 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 15195
Plz/Ort: Bergisch Gladbach
Wir haben dieses Jahr keinen Bankautomaten entdeckt, der mehr als 2.000:- SEK ausgespuckt hat. :sauer:
Allerdings kann man mehrmals hintereinander Geld ziehen - was natürlich evtl. anfallende Gebühren in die Höhe treibt. Ein Schelm, der Böses dabei denkt.

Achtung: Manche Geldautomaten bieten eine Abrechnung in Euro an. Darauf sollte man unbedingt verzichten!
-> Abzocke auf Auslandsreisen: Zahlen Sie bloß nicht in Euro

:YY: Värmi

_________________
► 111 Gründe, Schweden zu lieben: Eine Liebeserklärung an das schönste Land der Welt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Höchstbetrag am Geldautomat
BeitragVerfasst: Mo, 22 Jun, 2015 7:07 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 01.04.2014
Beiträge: 412
Värmi hat geschrieben:
Wir haben dieses Jahr keinen Bankautomaten entdeckt, der mehr als 2.000:- SEK ausgespuckt hat. :sauer:
Allerdings kann man mehrmals hintereinander Geld ziehen - was natürlich evtl. anfallende Gebühren in die Höhe treibt. Ein Schelm, der Böses dabei denkt.

Achtung: Manche Geldautomaten bieten eine Abrechnung in Euro an. Darauf sollte man unbedingt verzichten!
-> Abzocke auf Auslandsreisen: Zahlen Sie bloß nicht in Euro

:YY: Värmi


Hej :YY:

Was die Gebühren betrifft,falsche Bank (Kreditkarte).Aber das Thema hatten wir schon. :wwgr:




:sflagge:

_________________
Gruß Micha


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Höchstbetrag am Geldautomat
BeitragVerfasst: Mo, 22 Jun, 2015 8:04 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 22.10.2009
Beiträge: 1739
Plz/Ort: 64753 Brombachtal / 27745 S:t Olof
Värmi hat geschrieben:
Allerdings kann man mehrmals hintereinander Geld ziehen - was natürlich evtl. anfallende Gebühren in die Höhe treibt. Ein Schelm, der Böses dabei denkt.
:YY: Värmi


So ähnlich ist es bei mir. Ich habe 10 Abbuchungen (pro Jahr) frei (Postbank) danach kostet es. Auf die Art und Weise sind die 10 Abbuchungen schnell erreicht. :belei: Aber man kann ein 2. Konto eröffnen und kann dann wieder 10 x ziehen.
Nur ein blöder Aufwand und deshalb wechselt man ja nicht die Bank.

_________________
Wenn irgendwer auf meiner Beerdigung ein langes Gesicht zieht, rede ich nie wieder mit ihm.
Stan Laurel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Höchstbetrag am Geldautomat
BeitragVerfasst: Mo, 22 Jun, 2015 15:17 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 09.01.2008
Beiträge: 729
Das ist auch von Bank zu Bank verschieden! Bei dem einen Automaten habe ich in diesem Jahr nur 1000,- SEK bekommen und bei dem Automaten gegenüber 2000,- SEK! Ist schon komisch!
Liebe Grüße
Chrissy

_________________
Leben ist das was passiert, während du etwas anderes planst!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Höchstbetrag am Geldautomat
BeitragVerfasst: Mo, 22 Jun, 2015 21:54 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 09.03.2006
Beiträge: 187
Plz/Ort: Aurich/Ostfriesland
Hej,

aufgrund verschiedener Betrügereien mit kopierten (gefälschten) Karten sind die Kreditinstitute seit den vergangenen Jahr dazu übergegangen, die maximalen Verfügungs- und/oder Barabhebungsbeträge (je Verfügung und/oder Tageslimit) im Ausland (vor allem im aussereuropäischen Ausland) deutlich zu senken, um das Risiko bei Betrug zu verringern. Fragt also einfach mal bei euren Hausbanken nach, ob dieses auch bei euren Karten der Fall ist. Bei den meisten Kreditinstituten könnt ihr das entsprechende Limit anpassen lassen.

Gruß Dieter


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Höchstbetrag am Geldautomat
BeitragVerfasst: Di, 23 Jun, 2015 10:27 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 22.10.2009
Beiträge: 1739
Plz/Ort: 64753 Brombachtal / 27745 S:t Olof
dieterg hat geschrieben:
Hej,

...Fragt also einfach mal bei euren Hausbanken nach, ob dieses auch bei euren Karten der Fall ist. Bei den meisten Kreditinstituten könnt ihr das entsprechende Limit anpassen lassen.

Gruß Dieter


Ich habe bei meiner Bank nachgefragt: Der Höchstbetrag wird von der ausländischen Bank des Geldautomaten vorgegeben. Meine Bank hätte darauf keinen Einfluß.

_________________
Wenn irgendwer auf meiner Beerdigung ein langes Gesicht zieht, rede ich nie wieder mit ihm.
Stan Laurel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Höchstbetrag am Geldautomat
BeitragVerfasst: Di, 23 Jun, 2015 17:23 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied

Registriert: 08.05.2011
Beiträge: 126
attusa hat geschrieben:
Ich habe bei meiner Bank nachgefragt: Der Höchstbetrag wird von der ausländischen Bank des Geldautomaten vorgegeben. Meine Bank hätte darauf keinen Einfluß.

Meine (Sparda)Bank hat mir schon 2011 folgendes mitgeteilt:
In den vergangenen Jahren hat sich die Anzahl der missbräuchlichen Kartenverfügungen massiv erhöht. Kriminelle Banden manipulieren Geldautomaten und Zahlungsterminals im Handel und gelangen so an die Kartendaten unserer Kunden. Anschließend werden diese Daten im Ausland auf Magnetstreifenkarten übertragen und mittels ebenfalls ausgespähter PIN erfolgen dann Verfügungen an Geldautomaten im Ausland.

Die von der deutschen Kreditwirtschaft eingeführten Sicherheitsstandards (z.B. Chip) kommen leider nicht in allen Ländern zum Einsatz. In diesen Ländern ist daher die Gefahr eines missbräuchlichen Einsatzes der Kartendaten besonders hoch.

Wir haben uns daher zum Schutz unserer Kunden entschlossen, unterschiedlich hohe Verfügungsrahmen – abhängig vom Land des Karteneinsatzes – zu realisieren.


:sflagge: Freddy


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Höchstbetrag am Geldautomat
BeitragVerfasst: Do, 25 Jun, 2015 20:15 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 07.04.2012
Beiträge: 586
Plz/Ort: 88069 Tettnang
also das was Freddy da schreibt habe ich vor 2Jahren schon in Göteborg hören müssen von einem Bankchef der mir gesagt hat das die Sicherheit dadurch besser sei.Es würden sviel Karten geklaut von Touristen und noch vieles mehr und das hätte dazu bei9getragen den Auszahlungsbetrag zu senken.ich habe vor einigen Jahren auch 5000skr abgehoben um dei Bankgebühr daheim zu sparen wareb immer so ca 40.-skr.Letztes jahr habe ich dann nur bei mir In Billdal(Gbrg) abgehoben und bekam immer noch 3000,-skrdavon habe ich noch 2st 500,-er im Gelbeutel weil ich egal was ich einkaufe oder Tanke usw außer Restaurant,bezahle ich alles mit EC karte und bin immer gut gefahren damit.Nun werde ich mal sehen im Juli wenn ich nach Göteborg komme für 4 Wochen was ich als einmal Betrag max bekomme.
werde auf jeden Fall erst mel die 1000,- verbrauchen das ist ja keine Kunst i Sverige eller Systembolaget !
schönen Sommer an alle -Billdal-Horst :YY: :YYAH:


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute





Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:





Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO