Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Aktuelle Zeit: Sa, 21 Jul, 2018 22:58

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 37 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Heiraten in Schweden!???
BeitragVerfasst: Di, 17 Mai, 2011 21:36 
:weifa: :weifa: :weifa: :weifa: :weifa: :weifa: :weifa: :weifa: :weifa: :weifa:

Hallo Ihr Liebe Leut,

weiß hier jemand wie es in Schweden abläuft um als Deutsches Paar dort zu heiraten??
Da Schweden unser Traumland ist und wir ab 21.Juni fast 4 Wochen dort sind, kam uns der Gedanke, ( naja, eher Ihr ) nach 13 Jahren zusammensein könnte man doch heiraten! ( vor allem wäre es günstiger weil es geheim bliebe vor Freunden und Bekannten !! )
Nun; weiß jemand wie sowas in Schweden in Sachen Formalitäten geht, was an Paperen dort benötigt wird, wo ich was beantragen muss?
Wenn soll es in Stockholm statt finden!


Wäre für ernsthafte Tipps sehr dankbar!!!
:herz: :herz: :herz: :herz: :herz: :sflagge: :sflagge: :herz: :herz: :herz: :herz: :herz:



MfG Claudia :hey: :hey: :hey:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Heiraten in Schweden!???
BeitragVerfasst: Di, 17 Mai, 2011 21:56 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 15417
Plz/Ort: Bergisch Gladbach
Hej hej!

Ich kenne ein DGSF-Mitglied, das am 3.Juli in Schweden heiratet. Er und seine Verlobte wohnen in Deutschland.
Ich habe ihm mal eine Mail geschickt, weil er nicht so häufig online ist. Vielleicht hat er ja Zeit und meldet sich bei dir.

:YY: Värmi

_________________
► 111 Gründe, Schweden zu lieben: Eine Liebeserklärung an das schönste Land der Welt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Heiraten in Schweden!???
BeitragVerfasst: Di, 17 Mai, 2011 21:59 
Hej Värmi,

vielen Dank!!!

LG Claudia


Värmi hat geschrieben:
Hej hej!

Ich kenne ein DGSF-Mitglied, das am 3.Juli in Schweden heiratet. Er und seine Verlobte wohnen in Deutschland.
Ich habe ihm mal eine Mail geschickt, weil er nicht so häufig online ist. Vielleicht hat er ja Zeit und meldet sich bei dir.

:YY: Värmi


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Heiraten in Schweden!???
BeitragVerfasst: Di, 17 Mai, 2011 22:05 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 01.11.2004
Beiträge: 1182
Ich finde es gerade nicht, aber das Schönste...was ich hier im Forum je gesehen habe, ist diese Hochzeit.

http://vimeo.com/12733956

Ich habs mir abgespeichert und schaue es mir von Zeit zu Zeit an.

Einfach nuuuur schöööön. Bild

Oh sorry...war kein wirklich hilfreicher Beitrag zur Frage.


Ich habs... :YYBP: eine-hochzeit-in-schweden-d-t21717.html

Ist keine Antwort auf Deine Frage. Aber villeicht schön zu sehen.

_________________
Gruß !
Andrea


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Heiraten in Schweden!???
BeitragVerfasst: Di, 17 Mai, 2011 23:13 
wir haben auch in schweden geheiratet. Ehrlich? ist knapp bis zu eurer reise. Man muß eine Menge papierkram erledigen. Man braucht eine Ehefähigkeitsbescheinigung aus D, die bekommt man auf dem Einwohnermeldeamt, das ist kein Problem, man braucht internationale Geburtsurkunden und dann muß man.....hach wie war das, man muß die Unterlagen erstmal zum Skatteverket schicken (bzw. persönlich vorbeibringen), zusammen mit noch schwedischen Unterlagen und die müssen quasi erst der Ehe zustimmen.Ihr müßt also erstmal persönlich zum Skatteverket, alles einreichen und dann paar Tage später könnt ihr erst heiraten. Und hinterher dauert es in D auch noch seine Zeit bis alles anerkannt ist. Ihr dürft in S auch keinen gemeinsamen Ehenamen erklären, das wird alles hinterher in D gemacht.
Ihr braucht in S auch Trauzeugen, dort ist das noch vorgeschrieben. Ohne euch zu nahe zu treten, ich denke ohne Hilfe ist es für euch allein nicht zu schaffen, schon wegen den schwedischen Papieren und der kurzen Zeit

wir hatten damals Hilfe von Monika Lindström http://www.touristserviceml.se, vielleicht kann Sie euch weiterhelfen

Es war zwar wesentlich aufwendiger als hier in D, aber wir haben es nie bereut. Auch wir waren ganz alleine, nur wir und unsere Kinder. In Schweden ist die Zeremonie ansich unkomplizierter, man kann in der freien Natur heiraten, das ist hier in D schwierig wird nur selten angeboten und ist extrem teuer

Viele Grüße und alles Gute für euch
Anke


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Heiraten in Schweden!???
BeitragVerfasst: Di, 17 Mai, 2011 23:54 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 17.01.2005
Beiträge: 504
Plz/Ort: Schleswig Holstein
Hallo,

ich kann der Mail von Anke nur zustimmen. Du must erstmal die Unterlagen zusammen bekommen und sie dann persönlich zum Skatteverket bringen. Dort must du noch Formulare ausfüllen. Dann wird alles da behalten und man bekommt ca 3 Wochen später die Unterlagen für den Standesbeamten. Wie schon erwähnt wäre eine Hilfe und Adresse in Schweden sehr ratsam.
Was wir toll finden ist, das man sich den Standesbeamten fast überall hin bestellen kann. Wir heiraten am 03.06. mitten in der schönen schwedischen Natur. Nicht in einem stickigen Raum oder Büro.
Das wir dann noch einige Lauferei hier in D haben nehmen wir sehr gerne in Kauf.

Wenn es Stockholm sein soll, schaut mal auf der Homepage vom Skansen nach, da kann man sehr schöne Locations mieten um zu heiraten.

_________________
Es grüßt der Troll

** DER MENSCH BRAUCHT DIE NATUR -
ABER DIE NATUR NICHT DEN MENSCHEN**


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Heiraten in Schweden!???
BeitragVerfasst: Mi, 18 Mai, 2011 7:24 
also, 3 Wochen hat es bei uns n icht gedauert, wir waren Montag auf dem Skatteverket und Samstag war Hochzwit, ich denke aber, das dies nur so schnell ging, weil wir eben Unterstützung von einer schwedin hatten, die schon öfters Hochzeiten organisiert hat und daher schon alle schwedischen Papiere im Vorfeld hatte.

Aber ich stimme troll absolut zu, wir haben auch total in der Natur geheiratet, auf einer kleinen Insel, inmitten eines Sees, inkl. Floßfahrt zur Insel.

Also viel freier und ungezwungener als hier in D.

Na dann, Troll, alles gute für euch und den gemeinsamen Lebensweg

Viele Grüße
Anke


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Heiraten in Schweden!???
BeitragVerfasst: Mi, 18 Mai, 2011 8:52 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 18.04.2005
Beiträge: 5413
Plz/Ort: Rand der Scheibe
der troll hat geschrieben:
Dann wird alles da behalten und man bekommt ca 3 Wochen später die Unterlagen für den Standesbeamten.


Naja man kann auch einen Termin mit dem zust. Notar (der gibt die Dokumente des Skatteverket frei) verabreden und hat dann nach max. 30 Min seine Papiere per Fax.
Die originale kommen dann noch per Post, was auch in 1 Tag schaffbar ist.
Also z.B. Donnerstag zum Skatteverket und Freitag heiraten geht.


der troll hat geschrieben:
Was wir toll finden ist, das man sich den Standesbeamten fast überall hin bestellen kann.


Es Muss ja kein Standesbeamter sein (sowas gibt es mW nicht mal) sondern die Trauung kann jeder anerkannte "Trauer" (Vigselförrättare). Da hat es eigtl. in jedem größeren Dorf jemanden, der das machen darf.


Man braucht also:
A) jeweils Geburtsurkunde der Ehepartner; die internationale ist nicht zwingend notwendig, das am besten mit dem entsprechenden Büro des Skatteverket klären: Letztlich werden die Papiere im örtlichen Büro des Skatteverket nur Sichtgeprüft und dann eh zur Zentrale gefaxt und dort von nem Notar beglaubigt.
B) ein Ehefähigkeitszeugnis mit Apostille (international), hierfür braucht man idR noch eine Aufenhaltsbescheinigung, das kann man aber bei sich vor Ort im Standesamt / Einwohnermeldeamt klären.
C) einen Termin in nem Büro des Skatteverket; hierfür ist eine Vorlaufzeit von ~8-12 Wochen ratsam, da nicht alle Büros (vor allem im Sommer!) 24/7 mit den Leuten besetzt sind, die diesen Papierkram machen. Spontan kann es klappen...muss aber nicht.
D) ggf. einen Termin mit nem Registrar in der zust. Zentrale des Skatteverket, der die benötigten Papiere (Hindersprövning + Vigsel Intyg) beglaubigt

Wenn man C+D gut koordiniert, kann man das wie gesagt an einem Vormittag locker schaffen.
Die Papiere kommen dann per Expressbrief z.B. an den Vigselförrättare.

E) einen Vigselförrättare: das sind erstaunlich viele Leute in Schweden. Hierzu am besten bei der Gemeinde, in der die Trauung stattfinden soll mal nachfragen

F) einen Termin min. 1 Tag nach dem Besuch im Skattverket an dem die Trauung stattfinden soll. Bei der Wahl des Trauorts ist man eigtl. nur an den VF und die Zeugen gebunden...hat der VF Zeit kann man bequem sogar erst mal 3h ins Fjäll wandern und dort heiraten :cool:


G) der VF unterschreibt dann die Papiere und schickt sie an die zentrale Stelle für Auslandshochzeiten in Malmö. Dort wird der Registerutrag vigsel erstellt. Am besten lässt man einen Utrag mit Apostille erstellen...dann muss aber zuvor noch der zuständige Notar die Papiere beglaubigen.
Obs! Auf dem Utrag steht zwar das Vigseldatum ABER kein Trauort!
Manche deutsche Standesämter meckern da, bei der Vorlage

H) nach ~ 2-4 Wochen (im Sommer auch mal 6 Wochen) bekommt man die Papiere per Post.

Wenn man keine Namensänderung durchführen will, muss man ab hier NICHTS mehr machen.
Dt. Behörden erkennen idR den Utrag an...idR...manche verbohrte Sessel..... halt nicht.

I) deshalb ist es ggf. sinnvoll sich die Ehe anerkennen zu lassen:
Das macht man in nem Standesamt. Was hierfür benötigt wird, liegt an der Tageslaune des Standesbeamten...manche fordern wohl sogar ne Übersetzung.... :wwgr:

J) eine gemeinsame Namensführung kann man sogar schon in Schweden eintragen lassen, manche Standsämter erkennen das an und man zahlt in Schland dann weniger Gebühren...aber auch hier: der Mensch vor Ort entscheidet das




Allgemein: wenn die Zeit knapp ist, sollte man sich an professionelle "Heiratsvermittler" in Schweden wenden, da die die örtlichen Gegebenheiten am besten kennen und zudem idR die Landessprache sprechen :sflagge:
Die Kosten betragen hierfür 2000.- bis 5000.- SEK inkl. Apostillen und dem Zeugs...

_________________
Carpe noctem!

Hey there, would you like to ride on the best event since suicide?



Zuletzt geändert von Herr Jeh am Mi, 18 Mai, 2011 12:22, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Heiraten in Schweden!???
BeitragVerfasst: Mi, 18 Mai, 2011 10:53 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 15417
Plz/Ort: Bergisch Gladbach
Herr Jeh hat geschrieben:
SEHR VIEL!
Boah, woher weißt du das alles! :shock: :YYBC:
Ich wüsste ad hoc noch nicht einmal, welche Papiere man hier in D bräuchte :doof: . Na ja, ist bei mir ja auch schon 29 Jahre her - und damals war ja aaaaaalles anders.

:YY: Värmi

_________________
► 111 Gründe, Schweden zu lieben: Eine Liebeserklärung an das schönste Land der Welt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Heiraten in Schweden!???
BeitragVerfasst: Mi, 18 Mai, 2011 11:07 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 10.10.2006
Beiträge: 1047
Värmi hat geschrieben:
Na ja, ist bei mir ja auch schon 29 Jahre her
:YY: Värmi

Noch nicht, erst am 21. Mai. :wink: :triller:

_________________
Liebe Grüße
Ralf :mrgreen:

Ich glaub mich knutscht ein Elch


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 37 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO