Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Jetzt bzw. bald im TV

Zart & Saftig - Die besten Fleischgerichte | Skandinavisch

Aktuelle Zeit: Mo, 20 Nov, 2017 6:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 54 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Grenzkontrollen in Dänemark
BeitragVerfasst: Mi, 07 Dez, 2011 11:42 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied

Registriert: 08.10.2011
Beiträge: 135
[quote="OM aus Hamburg"]Wie ja jüngst in diversen Zeitungen zu lesen war, will Dänemark an seinen Grenzen zu Deutschland und Schweden zukünftig wieder vermehrt Kontrollen von Einreisenden durchführen.

Einmal abgesehen von der Frage der Zulässigkeit (Schengener Abkommen etc.) frage ich mich, wie das ganze überhaupt praktisch durchgeführt werden soll. An den früheren Grenzübergängen sind ja noch Randstreifen vorhanden, um Autos nach Bedarf "rauswinken" zu können, aber wenn ich mir die Einfahrt nach Dänemark von der Öresundbrücke aus anschaue, sehe ich nicht, wo man dort auf dänischer Seite an der Autobahn kontrollieren will.


dazu muss ich noch einmal unsere erfahrung schreiben, wir hatten vom 20.08.2011 für 14 tage ein haus in dänemark.
wir sind um 21.30 uhr aus velen weggefahren und haben zwischen 2.00 und 3.00 die grenze über flensburg passiert.
in der gegenrichtung einreise in die brd war das gebäude hell erleuchtet. auf dänischer seite war alles dunkel. von kontrollen kann also keine rede sein. es waren keine personen am grenzübergang. es war übrigens die zweite ferienhälfte für nrw.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grenzkontrollen in Dänemark
BeitragVerfasst: Fr, 09 Dez, 2011 10:31 
Zu dem Thema hab ich gerade gestern nochwas gelesen.
Wobei ich die Bezeichnung "Nationalstaatliches Gehabe" auch etwas unangebracht finde... Naja.

Aber wenn ihr schreibt, dass man von den Kontrollen so gut wie nichts mitbekommen eigentlich... Warum geben die dann dafür soviel Geld aus?

Grüße :D


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grenzkontrollen in Dänemark
BeitragVerfasst: Fr, 09 Dez, 2011 13:52 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 28.10.2007
Beiträge: 560
Hej

Wahrscheinlich bekommt man von den Kontrollen nichts mit weil es sie nicht mehr gibt!

Mfg Amazonfahrer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grenzkontrollen in Dänemark
BeitragVerfasst: Fr, 09 Dez, 2011 14:03 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied

Registriert: 08.10.2011
Beiträge: 135
amazonfahrer hat geschrieben:
Hej

Wahrscheinlich bekommt man von den Kontrollen nichts mit weil es sie nicht mehr gibt!

Mfg Amazonfahrer



das würde ich auch sagen "viel rauch um nichts"
wenn ich mir vorstelle, dass der 18 meter zug neben uns bei der passage ...
...wieviel personen doch auf einen trailer passen :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute





Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 54 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:





Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO