Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Werbung

www.unlimited-outdoor.de

Aktuelle Zeit: Di, 27 Jun, 2017 9:13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 54 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Grenzkontrollen in Dänemark
BeitragVerfasst: Sa, 14 Mai, 2011 14:38 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 11321
Plz/Ort: Ciudad Quesada/Alicante
Litelisa hat geschrieben:

Das stimmt genau - mich stören nur Vokabeln wie "Scheiße" und "geistiger Müll" für anderer Leuts Meinung!



Warum so hochtrabend,unter Freunden und Kollegen fallen nun mal soche Worte
und die anderen gehen Uns halt am Arsch vorbei!!

:YYAO:

auf jeden Fall war es treffend

:YY:

_________________
„Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.“

http://www.fbb-immobilien.eu
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grenzkontrollen in Dänemark
BeitragVerfasst: Sa, 14 Mai, 2011 15:02 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 09.12.2008
Beiträge: 1893
Plz/Ort: Söderala/Hälsingland
und damit "zurück zu Lück" oder eher mal zum Thema!!!

:mrgreen:

_________________
Bild Lisa

Erde zum Mond: "Ich habe den homo sapiens."
Mond zur Erde: "Das geht vorüber."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grenzkontrollen in Dänemark
BeitragVerfasst: Sa, 14 Mai, 2011 15:16 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 12.01.2006
Beiträge: 1029
Plz/Ort: Nord-Deutschland
Die Dänen wollen kontrollieren - soweit, so gut. Das kostet Zeit an den Grenzen.
Die dänen wollen 5 Mrd. € ausgeben für eine Fehmarn-Belt-Querung. Um 20 Minuten Fahrtzeit gegenüber den Fähren einzusparen.
Auf den Fähren kann man während der Fahrt kontrollieren.
Diese 20 Minuten Fahrtzeitverkürzung geht nun für die Kontrolle an den Mautstellen drauf.
Unterm Strich 5 Mrd. für nichts.

Vita

_________________
Ferien in Småland: http://www.ferienhausmiete.de/ferienhau ... j_nr=34130
www.wikingerabenteuer.wordpress.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grenzkontrollen in Dänemark
BeitragVerfasst: Sa, 14 Mai, 2011 20:43 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.12.2006
Beiträge: 778
Kalle hat geschrieben:
jakk hat geschrieben:
Forenmitglied



Registriert: 30.12.2006
Beiträge: 564
Blog: Zeige Blog (0) Solange hier einige meine Worte als Scheiss, geistigen Müll oder sonst was bezeichnen und mich damit ganz eindeutig beleidigen, weiß ich nicht, warum ich meine Meinung in irgendeiner Art und Weise erklären, geschweige denn rechtfertigen sollte.

Aber Schwamm drüber - wir sind doch nicht in einem Kindergarten! Dann will ich mal in meiner unendlichen Güte und Nachsicht euch doch den Gefallen tun:




. . . dann zeige uns mal Deine unendliche Güte und Nachsicht . . .


Aus dir soll einer schlau werden. Dein Gefühl für Humor ist echt bemerkenswert. Ich finde du verhältst dich ein bißchen wie ein Erbsenzähler. Brauchst nicht antworten - interessiert mich sowieso nicht die Bohne...

@Ingo
Du bist weder mein Freund noch Kollege. Insofern kann ich deine Worte nicht als Ironie verstehen.

@Torsten1
Für meine unverständliche Art, mich nicht treffend auszudrücken, habe ich mich bereits gestern entschuldigt. Die Beleidigungen mir gegenüber stehen jedoch immer noch im Raum. Leider das passt ins Bild unser heutigen Gesellschaft. Einige sind nicht in der Lage, über ihren eigenen Schatten zu springen. Aber du hast da ganz andere Qualitäten, da bin ich mir sicher, doch: Wie soll ich deine Belehrung jetzt verstehen? Soll ich vor dir noch auf Knien angekrochen kommen? Was bringt dir das? Du bist übrigens einer der wenigen, die mich kritisiert haben. Mir Beleidigungen an den Kopf zu schmeißen, wie es einige mit Narrenfreiheit getan haben, akzeptiere ich nicht als Kritik.

Ich verstehe die ganze Aufregung nicht. Auf der einen Seite wird ständig über Ausländer pauschal hergezogen was das Zeug hält und alle finden es in Ordnung. Es ist nicht nur hier im Forum, es ist überall: In anderen Foren, im Freundeskreis, unter den Kollegen, beim Sport, einfach überall. Die bösen, asozialen Ausländer (und natürlich auch die Menschen, die von der Unterstützung des Staates leben). Auf der anderen Seite trete ich verbal einmal ins Fettnäpfchen, entschuldige mich dafür und trotzdem bin ich wahrscheinlich für die meisten hier weiterhin der böse Dänenhasser. Für mich ist das eine Doppelmoral über die ich nur mit dem Kopf schütteln kann.

@amazonfahrer
Du fragst nach meinen Erfahrungen mit einem Kindergarten? Habe ich keine, ist alles nur Vermutung - lag ich etwa falsch? Und ferner finde ich nicht, dass ich meine Rechtschreibung verbessern sollte. Jeder Fehler ist ein Teil von mir und gehört zu mir. Es tut mir leid, ich bin halt nicht so perfekt wie du. Wie sieht es eigentlich aus bei deinem Willen, Kommata an den richtigen Stellen zu setzen? Kommas :mrgreen: - kennst du so etwas? Wie war das noch mit Jesus, dem ersten Wurf und den Steinen?
Und diese abgedroschene Aussage: Kontrollen sind ok "..., denn ich habe nichts zu verbergen..." finde ich so etwas von einfach, zu einfach. Im dritten Reich haben sie auch immer kontrolliert. Möchtest du so etwas wieder haben? Denn dazu würde eine solche Politik letztendlich zwangsläufig führen, Kontrollen noch und "nöcher". Demokratie hängt ganz eng mit dem Wort Freiheit zusammen. Jede Art der Kontrolle schränkt nicht nur die Freiheit der Kriminellen und Bösen ein...

Dann holt mal eure Goldwaagen raus und seziert meinen Text. Ihr werdet bestimmt fündig und dann könnt weiterhin auf mir herumhacken - habt ihr nichts besseres zu tun?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grenzkontrollen in Dänemark
BeitragVerfasst: Sa, 14 Mai, 2011 21:01 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 06.03.2010
Beiträge: 2623
Jakk hat geschrieben:
entschuldige mich dafür und trotzdem bin ich wahrscheinlich für die meisten hier weiterhin der böse Dänenhasser

das liegt daran dass du dich zwar entschuldigst, im gleichen athmenzug aber andere "ankackst". schlucken können ist auch mal ganz gut, wir sind hier ja nicht beim bund;-) ich denke kalle hat dein registrierdatum zitiert weil das ja eigentlcih damit einhergeht dass du weisst wie der hase läuft. und dazu gehört auch zu wissen wie andere hier reagieren.
und ingo kann bestimmte sachen halt verdammt gut mit verdammt wenigen worten auf den punkt bringen;-)

_________________
"Det löser sig" sa kärringen som sket i badkaret.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grenzkontrollen in Dänemark
BeitragVerfasst: Sa, 14 Mai, 2011 21:23 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 6705
Plz/Ort: Münster
[quote="jakk"Ich verstehe die ganze Aufregung nicht. Auf der einen Seite wird ständig über Ausländer pauschal hergezogen was das Zeug hält und alle finden es in Ordnung. Es ist nicht nur hier im Forum, es ist überall: In anderen Foren, im Freundeskreis, unter den Kollegen, beim Sport, einfach überall. Die bösen, asozialen Ausländer (und natürlich auch die Menschen, die von der Unterstützung des Staates leben).][/quote]

. . . entschuldige bitte den geistigen Müll denDu hier zelebrierst . . .

Gruß Kalle

_________________
Glöm ej bort att leva min vän
dagen som gått kommer ej igen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grenzkontrollen in Dänemark
BeitragVerfasst: So, 15 Mai, 2011 0:59 
@Jakk: Jetzt spiele nicht die beleidigte Leberwurst, sondern denke lieber mal 5 Minuten nach, bevor du in die Tasten haust! Aber du liest dich leider so, als wolltest du gar nicht verstehen.

@Ingo: Nein, auch oder gerade unter Freunden fallen Worte wie "geistiger Müll" und "Scheiße" eben nicht. Und du hattest das ja auch nicht freundschaftlich gemeint.

@Torsten1: Siehste, jetzt hast'es wieder geschafft und dich zwischen alle Stühle gesetzt. Kritisierst einfach jeden, der geistigen Müll produziert. Muss ja gerecht zugehen, nicht?


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grenzkontrollen in Dänemark
BeitragVerfasst: So, 15 Mai, 2011 10:39 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17601
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
:YYBZ: Ihr lest euch alle samt wie tratschende Waschweiber: der hat gesagt und ich finde, dass der, der das andere gesagt hat, da denke ich vielleicht oder auch nicht und ich habe gelesen oder gehört, was der andere gedacht hat..... :YYBZ:

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grenzkontrollen in Dänemark
BeitragVerfasst: So, 15 Mai, 2011 11:17 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 11321
Plz/Ort: Ciudad Quesada/Alicante
@Lis,
deswegen haben die wohl auch keine Freunde :YYAY:

_________________
„Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.“

http://www.fbb-immobilien.eu
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grenzkontrollen in Dänemark
BeitragVerfasst: Mo, 16 Mai, 2011 18:47 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 09.03.2006
Beiträge: 187
Plz/Ort: Aurich/Ostfriesland
Unter den genannten Aspekten finde ich die Grenzkontrollen ganz in Ordnung. Ich sehe in dem hier mehrmals erwähnten Schengener Abkommen nicht nur Vorteile, sondern auch Risiken. Und wenn in der Folge Dänemark (und oder auch die restlichen skandinavischen Länder) "sicherer" werden, soll es mir Recht sein.

Solche - allerdings nur noch spontanen - Kontrollen gibt es auch bei uns (D / NL) immer wieder, nur verlagert auf den ersten Parkplatz hinter der Grenze.

In allen Fällen (vor 2 Jahren in NL, aktuell jetzt in den Osterferien in Dänemark (Rödbyhavn) und auch hinter der Mautstation der Öresundbrücke (!) in Schweden) sind wir durchgewunken worden und haben keine Zeit verloren. Also - kein Problem.

Bei unserer Rückreise standen dann übrigens auch deutsche Zöllner in Puttgarden und beobachteten ...

Ich denke, die meisten von uns werden nichts merken, ausser dass am Straßenrand ein "freundlicher" Zöllner steht und winkt :YY:

Gruß Dieter


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute





Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 54 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:





Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO