Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie



Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 54 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Grenzkontrollen in Dänemark
BeitragVerfasst: Fr, 13 Mai, 2011 19:45 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 09.12.2008
Beiträge: 1892
Plz/Ort: Söderala/Hälsingland
@Herr Jeh - indem man Pausen macht, evtl. mal übernachtet :wwgr:

@Kalle - es war der zweite Teil, dem ich meine Zustimmung gebe. sry - ich vergaß zu zitieren.

Und das finde ich nun um so mehr. Wieso wird hier die Meinung anderer als "geistiger Müll" oder "Scheiss" bezeichnet?????????

_________________
Bild Lisa

Erde zum Mond: "Ich habe den homo sapiens."
Mond zur Erde: "Das geht vorüber."

http://de.airbnb.com/rooms/252458


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grenzkontrollen in Dänemark
BeitragVerfasst: Fr, 13 Mai, 2011 19:48 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 11321
Plz/Ort: Ciudad Quesada/Alicante
Litelisa hat geschrieben:
@Herr Jeh - indem man Pausen macht, evtl. mal übernachtet :wwgr:



Und das finde ich nun um so mehr. Wieso wird hier die Meinung anderer als "geistiger Müll" oder "Scheiss" bezeichnet?????????


weil es halt geistiger Müll und Scheiss ist
Wie würdest du es denn bezeichnen ein ganzes Volk als Idioten dar zu stellen?

:lol:

_________________
„Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.“

http://www.fbb-immobilien.eu
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grenzkontrollen in Dänemark
BeitragVerfasst: Fr, 13 Mai, 2011 19:55 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 6662
Plz/Ort: Münster
Hej Lisa,

. . . bernhardinerhundausgeprägter Geduld vermisse ich immer noch jakks weitere Erklärungen seiner Äußerungen :mrgreen:

. . . nun denn, lesen bildet

Gruß Kalle

_________________
Glöm ej bort att leva min vän
dagen som gått kommer ej igen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grenzkontrollen in Dänemark
BeitragVerfasst: Fr, 13 Mai, 2011 20:36 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.12.2006
Beiträge: 778
Solange hier einige meine Worte als Scheiss, geistigen Müll oder sonst was bezeichnen und mich damit ganz eindeutig beleidigen, weiß ich nicht, warum ich meine Meinung in irgendeiner Art und Weise erklären, geschweige denn rechtfertigen sollte.

Aber Schwamm drüber - wir sind doch nicht in einem Kindergarten! Dann will ich mal in meiner unendlichen Güte und Nachsicht euch doch den Gefallen tun:

Ich finde nun mal Dänemark doof, langweilig und (deswegen) höchst überflüssig! Schließlich behintert es mich, möglichst schnell nach Schweden zu kommen. Damit schreibe ich nichts, aber auch wirklich gar nichts über die Menschen die dort leben. Dänen habe ich bislang immer als nette und vor allen Dingen lustige Menschen kennengelernt - trotzdem finde ich ihr Land stinklangweilig! Tut mir ja leid, aber es ist nun mal so. Schleswig-Holstein, meine Heimat und früherer Teil Dänemarks, finde ich übrigens auch doof, landschaftlich jedenfalls (manchmal aber auch sonst so :wink: ).

Das nun in Dänemark ganz aktuell gewisse mir nicht gerade sympathische politische Ansichten mehr und mehr Zuspruch finden, mag der eine oder andere Bewohner aus bspw. Helsingborg ja ganz toll finden, nur hat das mit dem ersten Teil meiner vorgenannten Aussage und Meinung rein gar nichts zu tun.

Lediglich meine Hoffnung, dass sich vielleicht nun der eine oder andere Deutsche gegen einen Urlaub in Dänemark entscheiden würde, sollte eine Spitze gegen die aktuelle Entscheidung der Koalition in Dänemark sein.

Offenbar hatte ich das gestern nicht für jeden verständlich ausgedrückt. Entschuldigt bitte vielmals dafür.

Jakk hat alle Dänen lieb :kusshand:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grenzkontrollen in Dänemark
BeitragVerfasst: Fr, 13 Mai, 2011 20:54 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 6662
Plz/Ort: Münster
jakk hat geschrieben:
Forenmitglied



Registriert: 30.12.2006
Beiträge: 564
Blog: Zeige Blog (0) Solange hier einige meine Worte als Scheiss, geistigen Müll oder sonst was bezeichnen und mich damit ganz eindeutig beleidigen, weiß ich nicht, warum ich meine Meinung in irgendeiner Art und Weise erklären, geschweige denn rechtfertigen sollte.

Aber Schwamm drüber - wir sind doch nicht in einem Kindergarten! Dann will ich mal in meiner unendlichen Güte und Nachsicht euch doch den Gefallen tun:




. . . dann zeige uns mal Deine unendliche Güte und Nachsicht . . .

_________________
Glöm ej bort att leva min vän
dagen som gått kommer ej igen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grenzkontrollen in Dänemark
BeitragVerfasst: Fr, 13 Mai, 2011 21:54 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17601
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
Oh mann, gut, dass mir keine grauen Haare wachsen können....was ist denn hier los???
Bleibt doch einfach beim Thema.
Ich kann die Pläne der Dänen verstehen. Warum nicht??? Dagegen:
Danmark motiverar de skärpta kontrollerna med att man vill stoppa den östeuropeiska organiserade brottsligheten, illegal invandring och narkotikasmuggling
habe ich nix einzuwenden. Würde den Schweden auch gut anstehen, finde ich.
Quelle:
http://www.sydsvenskan.se/sverige/artic ... ollen.html

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Zuletzt geändert von Lis († 2.6.2016) am Sa, 14 Mai, 2011 10:42, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grenzkontrollen in Dänemark
BeitragVerfasst: Fr, 13 Mai, 2011 23:14 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 09.12.2008
Beiträge: 1892
Plz/Ort: Söderala/Hälsingland
@Ingo
Scheinbar kann ich dann nicht richtig lesen :YYAK: ich habe nirgendwo entdeckt, dass im Beitrag irgendwann ein Volk (hier die Dänen) als Idioten bezeichnet werden.

@Lis
Als ich Deinen Beitrag gelesen habe, habe ich erst gedacht, Du hast ne Glatze :doof:

Und immer noch bin ich der Meinung, dass eine Meinung einer persönlichen Überlegung entspringt und die sollte von anderen zumindest respektiert werden. Niemand soll doch hier "misioniert" werden. Und darum ist es sicherlich kein Scheiß, wenn hier gesagt wird, wie er zu nem Land oder zu einer politischen Aussage steht. Darüber kann man diskutieren.

_________________
Bild Lisa

Erde zum Mond: "Ich habe den homo sapiens."
Mond zur Erde: "Das geht vorüber."

http://de.airbnb.com/rooms/252458


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grenzkontrollen in Dänemark
BeitragVerfasst: Fr, 13 Mai, 2011 23:19 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 14.02.2010
Beiträge: 517
Plz/Ort: Berlin
Lis hat geschrieben:
Ich kann die Pläne der Dänen verstehen. Warum nicht??? Dagegen:
Danmark motiverar de skärpta kontrollerna med att man vill stoppa den östeuropeiska organiserade brottsligheten, illegal invandring och narkotikasmuggling
habe ich nix einzuwenden. Würde den Schweden auch gut anstehen, finde ich.


Deshalb finde ich auch, das die Kritik in der schwedischen Presse - zumindest gemessen am Echo in Deutschland - auch eher verhalten ausfällt. Und so ganz neu scheint mir die Idee mit den Zollkontrollen auch nicht. In den letzten beiden Jahren habe ich es nicht einmal erlebt, das die Zollstation und die zugehörige Kontrollhalle in Helsingborg unbesetzt gewesen wäre - und die Zielgruppe der Kontrollen war (außer den üblichen Alkohol"schmugglern") tendenziell die Gleiche, die jetzt die Dänen ins Auge gefasst haben...

Ich denke schon, das auch Schweden das ungute Gefühl hat, das die Freizügigkeit in Europa ein paar Nebenwirkungen hat, die so nicht geplant waren. Ich glaube auch, das Schweden eine Notwendigkeit zur Einflussnahme auf bestimmte Entwicklungen erkannt hat - nur eben das für Schweden im Gegensatz zu Dänemark die Rücksichtnahme auf europäische Befindlichkeiten und Verträge, sowie die Tradition einer sehr aktiven Flüchtlingspolitik eine deutlich größere Rolle spielen. Ob es da für Schweden ganz ungelegen kommt, das durch die dänische "Initiative" der Landweg quasi ohne eigenes Zutun kontrolliert wird?

JJ


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grenzkontrollen in Dänemark
BeitragVerfasst: Sa, 14 Mai, 2011 9:27 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 28.10.2007
Beiträge: 540
Hej

Die Kontrollen in Dänemark finde ich nicht mal so schlecht, denn ich habe nichts zu verbergen und ich habe auch keine verbotenen Sachen mit auf meiner Reise durch Dänemark. Wenn bei den Kontrollen nur eine Waffe oder ein Gramm verbotener Substanzen gefunden wird rechtfertigt das diese Kontrollen. Wenn es den Dänen gefällt mein Auto und mich zu kontrolleren dann mal zu. Ich habe nichts zu verbergen. Und ist euch schon mal aufgefallen dass es bei jeder Flugreise, auch innerhalb der EU weiterhin Ausweiskontrollen gibt? Von der Einreise nach USA mal ganz zu schweigen, was braucht ein Bewohner der USA überhaupt bei einer Einreise nach Deutschland und wie lange gilt sein Visum falls er überhaupt eines braucht?
Ach ja Jakk welche Erfahrungen hast Du denn mit einem Kindergarten? Und an Deiner Rechtschreibung solltest Du auch etwas verbessern (behintert).

Mfg Amazonfahrer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grenzkontrollen in Dänemark
BeitragVerfasst: Sa, 14 Mai, 2011 10:58 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 14.02.2010
Beiträge: 517
Plz/Ort: Berlin
amazonfahrer hat geschrieben:
Hej

Wenn bei den Kontrollen nur eine Waffe oder ein Gramm verbotener Substanzen gefunden wird rechtfertigt das diese Kontrollen.


Bei den Substanzen gebe ich Dir vollkommen Recht. Bei den Waffen dürfte es auch einige Urlauber geben, die, dank des neuen Waffenrechts der Dänen, ein böses Erwachen erleben werden. Um eine nette Urlaubsbekanntschaft mit der dänischen Exekutive zu machen, reicht da ein Cutter- bzw. Teppichmesser im Fahrzeuginnenraum aus. Selbst im Kofferraum ist es problematisch, wenn die Messer nicht nochmal verpackt, also "griffbereit" sind. Wir hatten z.B. bisher immer diverse Koch- und Küchenmesser in unserer offenen Ess- und Küchenkiste liegen gehabt, das werden wir uns ab diesem Jahr wohl tunlichst verkneifen...

JJ


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute





Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 54 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:





Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO