Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Aktuelle Zeit: Mi, 25 Apr, 2018 0:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Deine Nachricht
BeitragVerfasst: Di, 04 Jul, 2017 11:20 
Offline
Forenmitglied
Forenmitglied

Registriert: 16.07.2013
Beiträge: 45
Plz/Ort: Leipzig
Moin!

Nachdem es jahrelang für meine Familie nie Krankheitsfälle in Schweden gab, würde ich trotzdem gern mal eine Frage loswerden: Da Schweden EU-Ausland ist, greift ja die gesetzliche Krankenversicherung. Gibt es dennoch irgendwelche finanziellen Risiken, die krankheitsbedingt auf mich zukommen könnten? Vielleicht dass Ärzte bei Ausländern auf private Abrechnung bestehen, sodass die Krankenversicherung vielleicht nicht ausreichen könnte? Irgendwelche Erfahrungen?

LG Markus


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 04 Jul, 2017 11:41 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 12.01.2006
Beiträge: 1136
Plz/Ort: Nord-Deutschland
Ja, so ist es. Selbst die deutschen gesetzlichen Kassen empfehlen aus diesem Grund den Abschluss einer Auslandsreise-Krankenversicherung.

_________________
Ferien in Småland: http://www.ferienhausmiete.de/ferienhau ... j_nr=34130
www.wikingerabenteuer.wordpress.com


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 04 Jul, 2017 12:41 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 18.04.2005
Beiträge: 5381
Plz/Ort: Rand der Scheibe
Hierzu bitene sich die gut zusammengefassten Infos des DVKA (Verband der GKV) an:
https://www.dvka.de/media/dokumente/mer ... hweden.pdf

_________________
Carpe noctem!

Hey there, would you like to ride on the best event since suicide?



Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 04 Jul, 2017 13:17 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 28.10.2007
Beiträge: 569
Hej

Da man in Schweden ohne Kreditkarte nicht weit kommt bietet sich die Goldene Kreditkarte an. Bei der sind einige Versicherungen bereits im Jahrespreis enthalten und man braucht nicht noch welche abschliessen.
Zumindest ist das bei meiner von meiner Bank so.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 04 Jul, 2017 17:40 
Offline
Forenmitglied
Forenmitglied

Registriert: 16.07.2013
Beiträge: 45
Plz/Ort: Leipzig
Ich danke Euch für Eure schnellen und hilfreichen Antworten :-)

LG Markus


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 16 Jul, 2017 7:58 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied

Registriert: 22.02.2014
Beiträge: 109
Jetzt erst den thread gesehen. Aus meiner Erfahrung kann ich sagen, dass du deine Auslagen dann in Deutschland zurück bekommst, in dem Grad, was es in Deutschland gekostet hätte. Also sich eine ausführliche Rechnung austellen lassen. Bei mir war es eine Zahnarztrechnung, die ja hier eh privat zu zahlen ist. Aber weil in Deutschland nicht, konnte ich das abrechnen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 18 Jul, 2017 17:40 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 29.12.2011
Beiträge: 349
ronja hat geschrieben:
Jetzt erst den thread gesehen. Aus meiner Erfahrung kann ich sagen, dass du deine Auslagen dann in Deutschland zurück bekommst, in dem Grad, was es in Deutschland gekostet hätte. Also sich eine ausführliche Rechnung austellen lassen. Bei mir war es eine Zahnarztrechnung, die ja hier eh privat zu zahlen ist. Aber weil in Deutschland nicht, konnte ich das abrechnen.


Genau so ist es auch bei mir gewesen. Zahnarztbehandlung in www.privatkliniken.se mit Kreditkarte bezahlt, Auslagen der Rechnung übernahm teilweise die deutsche Krankenkasse, den anderen Teil die ADAC Auslandskrankenversicherung (kostet glaube ich 18 € im Jahr). Hab also alles wiederbekommen.

LG vom Odin


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 20 Jul, 2017 18:59 
Offline
Forenmitglied
Forenmitglied

Registriert: 24.06.2017
Beiträge: 40
Plz/Ort: Jokkmokks Kommun
Also vor Jahrzehnten saß ich mal im vårdcentralen und alles, was die wollten, war ein Nachweis meiner dt. Krankenversicherung. Das hat die TK dann schnell gefaxt und ich musste nichts bezahlen ... das war vor der EU-Versicherungskarte ;-) Und schon hatte ich meinen Termin beim Arzt. War nichtmal ein Notfall.


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO