Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Jetzt bei eBay

Südschweden - Zeit für das Beste (Buch) NEU

Aktuelle Zeit: So, 25 Jun, 2017 5:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 9 Beiträge ] 
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: geld abheben in schweden
BeitragVerfasst: So, 25 Feb, 2007 22:48 
hej..

ich hab mal frage...ich werde für nen halbes jahr erstmal nach schweden gehn und dort nen praktikum machen.wieviel kostet es mich dort geld ab zuheben vom automat ...weil ich ja nen konto in deutschland habe?gibt es was günstiges oder ne spezielle bank..., die sparkasse hier konnte mir nicht konkret weiterhelfen...seltsam..naja...

danke für hoffentlich hilfreiche antworten...sabine :sflagge:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 25 Feb, 2007 22:58 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 18.04.2005
Beiträge: 5254
Plz/Ort: Rand der Scheibe
Hej Sabine,

nagel mich bitte nicht drauf fest. Aber seit diesem Sommer ist es wenn ich mich recht entsinne so, dass man immer eine Pauschale zahlt.
Zumindest haben wir diesen Sommer und Herbst mehrmals in Sverige Geld abgehoben und immer ~5€ bezahlt. Egal ob wir 5000 SEK oder 3000 SEK geholt haben.
Das ganze mit einer "normalen" Maestro Karte (also keine CC).

Aber die anderen Foris können das sicher nochmal präzisieren.
:YYBP:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 26 Feb, 2007 10:10 
Hej, also so weit ich das weiß und bisher mitbekommenhabe, zahle ich immer eine Pauschale von 4,50€. DAbei ist es wirklich egal wieviel man abhebt.

Günstigere Variante ist eine Kreditkarte. Wird einmal im Monat nur abgebucht und bei Bezahlung im Ausland fallen für den Vorgang nur 1,5% Gebühren an. Umgerechnet wid immer zum Tagessatz. Zusätzliche Gebühren fallen nur in Form eines Jahresbeitrages (ca 20€) an. Aber Geld Abheben ist dann wieder teurer als mit einer normalen ec-Karte.

Muss man einfach mal vergleichen. Sonst mach doch ein Konto in Schweden auf. Weiß aber leider nicht wie da die Gebühren sind und was es kostet nen ganzen Schwung nach Schweden zu überweisen.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 27 Feb, 2007 13:54 
mit einem konto bei der seb bank in deutschland kann man in schweden an allen seb automaten kostenlos geld mit der maestro card abheben.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 05 Mär, 2007 16:01 
Oder bei der DKB in Deutschland ein Konto eröffnet. Mit deren VISA-Karte kann man auch im Ausland von jedem Geldautomaten kostenlos Geld abheben.

Gruß Anna


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 05 Mär, 2007 18:33 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2005
Beiträge: 1216
Oder du eröffnest ein Konto mit einer EC- Karte in Schweden und läßt dir das Geld von deinem deutschen Konto (für 1,50€ im Monat) dorthin überweisen, dann kostet es dich 1,50 € plus 10 SEK pro monatlicher EU- Überweisung.

_________________
Gruß
Simone
--------------------------------------------------------
Livet är alltid livsfarligt.
Erich Kästner


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 06 Mär, 2007 10:22 
Ich hab auch das DKB-Cash Konto. Bargeld per Visa ist damit tatsächlich kostenlos, man muss nur drauf achten, dass auch "Guthaben" drauf ist, das tut aber bei 3%-Verzinsung nicht wirklich weh.
/T.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 06 Mär, 2007 18:40 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 20.09.2006
Beiträge: 53
Plz/Ort: Herbertingen
Hej Sabine :YY:
wir waren im Oktober in Südschweden und haben auch mit der Maestro-Karte Geld am Automaten gezogen. Gebühr 5.--€ :YY: :YY:
Liebe Grüße aus Herbertingen
Bruno

_________________
Wir kamen als Fremde und gingen als Freunde.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 07 Mär, 2007 14:41 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 09.03.2006
Beiträge: 187
Plz/Ort: Aurich/Ostfriesland
Hej, Sabine,

eine ganz andere Alternative: mit der Kreditkarte den Einkauf bezahlen und sich dabei gleichzeitig Bargeld an der Kasse ausgeben lassen. Funktioniert u.a. in vielen Supermärkten.

Bei mir ist die Nutzung der Kreditkarte in diesem Falle sogar ohne Provision für den Auslandseinsatz und für eine Barabhebung möglich (mit der Kreditkarte meiner Sparkasse noch im Januar getestet).

Reine Barabhebung am Automaten kostet allerdings, wie schon vorher gesagt.

Gruß Dieter


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute





Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:





Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO