Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie



Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 43 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Deine Nachricht
BeitragVerfasst: Fr, 18 Feb, 2011 15:20 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 18.04.2005
Beiträge: 5243
Plz/Ort: Rand der Scheibe
Emaster hat geschrieben:
Das hatte ich schon befüchtet :roll:


Was?
Dass ich den Mob im Zaum zu halten versuche, oder, dass der Mob aufmarschiert? :grübel: :wink:

_________________
Carpe noctem!

Hey there, would you like to ride on the best event since suicide?



Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 18 Feb, 2011 16:03 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 13.11.2005
Beiträge: 2924
Plz/Ort: Hermannsburg
Herr Jeh hat geschrieben:
Emaster hat geschrieben:
Das hatte ich schon befüchtet :roll:


Was?
Dass ich den Mob im Zaum zu halten versuche, oder, dass der Mob aufmarschiert? :grübel: :wink:



Na, dass ich mit meinem Hund am Kai von aufgebrachten Blaubeerfressern gesteinigt werde :triller:

_________________
Der Stolz des Jägers ist sein Hund- bringt der verloren, was da wund, und jagt er, was da krank, zu Stand, so ist das Waidwerk Hand in Hand.


Es sind noch Tage bis zum 38. Bläsertreffen- Nässjö Jakthorn + Jagdhornbläsergruppe Hermannsburg-Müden in Nässjö/Schweden


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 18 Feb, 2011 17:38 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17601
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
Herr Jeh hat geschrieben:
He!

ich hab's doch selbst nicht gelesen und wollte einfach mal was schlaues posten :mrgreen:
Und das "evtl. macht's ja :achso: " war demnach wörtlich zu nehmen :triller:

Also in aller Kürze nach schneller Lektüre:
Hunde sind nicht immer unbedingt die Überträger.
Auf Svalbard hat man das Würmchen auch gefunden und hat hier ne Erdmaus als Überträger in Verdacht (bzw. sicher nachgewiesen).
Auch Katzenkacka ist nicht zu vernachlässigen in der Kette.
Das natürlich nur als Randnotiz.

Interessant (und eigtl. auch einleuchtend) fand ich die Unterscheidung zw. importierten Hunden (Immigranten) und Transit-Hunden.
Transit und Urlaubs-Köter kacken häufig gar nicht genug ins Land um dort (dauerhafte) Überträger zu sein.
Die Hauptgefahr geht von dauerhaft importierten Hunden aus - auch wenn sie entwurmt sind - da das Reinfektionsrisiko bei entwurmten Tieren (häufig) stark unterschätzt wird.

Es gibt sicher keinen Persilschein für Urlauber und ihre Hunde, aber tendenziell sind sie wohl eher nicht die Hauptinfekionsquelle.
An zu merken ist natürlich, dass die Studie aus 2006 stammt und auch eher eine Risikoabschätzung ist. Da die Datenbasis mE aber gut gewählt wurde, erscheinen mir die Ergebnisse recht plausibel.

Danke dir für deine Aufklärung, äh Zusammenfassung :D

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 19 Feb, 2011 17:32 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 20.12.2005
Beiträge: 1018
Plz/Ort: Filipstads Kommun
Ingo hat geschrieben:
Da waren sogar Leute die Nachts in Helsingborg ihre Papiere zeigen wollten und weitergeschickt wurden da die Büros nicht bemannt waren!




...das kann ich nur bestätigen!!!...man wurde fast gelyncht, weil man die Hundepapiere ordnungsgemäss vorzeigen wollte .

...trotz allem halten wir die Hundepapiere weiterhin penibel auf dem neuesten Stand.
..ist ja mittlerweile nicht mehr ein so großer Akt, wenn die Hunde immer durchgeimpft sind und ihre vorgeschriebene Wurmkur erhalten.

Schade,ich hab auch immer gerne bedenkenlos die Beeren genascht. :YYBH: :YYBH:

_________________
Gruß


Bild

Skype :schwedenbrot


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 23 Feb, 2011 13:43 
Offline
Forenmitglied
Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 20.05.2008
Beiträge: 16
Plz/Ort: 38040 Orrefors
Eine Kontrolle findet an der Grenze so gut wie nicht statt. Das kann ich nur bestätigen. Als wir im April 2009 mit unserem Umzugsgut und zwei voll mit Papieren ausgestatteten Katzen die Öresundbrücke Richtung Schweden verliessen, war kein Mensch zu sehen. Bedauerlich eigentlich, der Schaden ist im Fall Fuchsbandwurm bei der Grösse der Waldfläche nicht in den Griff zu bekommen. Die ganzen privaten Impfaktionen sind nicht gerade billig, der sittliche Nährwert besteht jedoch in der Eigenverantwortung jedes Einzelnen - sprich Sozialverhalten. Aber wo setzt man da an?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 03 Mär, 2011 11:41 
Offline
der erste Beitrag
der erste Beitrag

Registriert: 05.08.2010
Beiträge: 1
Hallo zusammen.
Vielleicht bin ich ein bißchen naiv, aber für uns war es eine Selbstverständlichkeit unseren Hund zu entwurmen.
Wir sind letztes Jahr im September das erste Mal mit Hund nach Schweden gefahren und haben vorher einen ganz schönen Aufriß gemacht um alles richtig zu machen.
Als wir dann als erste in Trelleborg von der Fähre fuhren, stürzten sich 5 Zollbeamte auf uns und fragten, ob wir was zu verzollen hätten.
Ich zeigte nach hinten und sagte:"Nur den großen Hund, aber den wollen wir ja auch wieder mitnehmen." :D
Er holte eine Kollegin mit Spezialkenntnissen, welche alle Unterlagen genau überprüfte und sich sogar den Hund anschaute.
Sie gab uns die Unterlagen mit einem Lächeln zurück: "Perfekt. Schönen Urlaub."
Schade, das diese Vorgehensweise scheinbar nur punktuell angewandt wurde


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 03 Mär, 2011 12:11 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 13.11.2005
Beiträge: 2924
Plz/Ort: Hermannsburg
Also ich weiß jetzt gar nicht, warum hier so ein Getöse um die Kontrollen gemacht wird.
Schweden ist doch keine Insel!!!

Die Verbreitung des Fuchsbandwurmes kann über mehrere Arten erfolgen- nur eine davon ist der "Transport" der Finnen über das Wirtstier Hund/Katze und somit über die Einfuhr derselben. Wir Jäger z.B. streifen tagtäglich durch die Natur und damit auch die Finnen/Eier des Fuchsbandwurmes mit den Stiefeln, der Hose und anderen Sachen ab.
Werden diese Sachen z.B. anläßlich einer Jagd in Schweden ausgepackt und in die Natur getragen, können diese Eier genau so gut in der Natur verteilt werden. Kommt dann ein geeignetes Wirtstier vorbei, geht die Verbreitung los.
Weiter können diese Eier über Fähren durch Nagetiere/Ratten etc. ebenso eingeschleppt werden, wie durch Hunde oder Katzen.

http://de.wikipedia.org/wiki/Fuchsbandwurm

Jeder "normale" Hundebesitzer wird seinen vierläufigen Partner regelmäßig entwurmen lassen. Auch der überwiegende Teil der eingeführten Hunde nach Skandinavien sind sicher vorher entsprechend behandelt worden.
Somit ist doch die Wahrscheinlichkeit relativ gering, dass dieser Erreger über eine(n) Hund/Katze eingeschleppt wurde.

Also warum wird hier gleich wieder der :yyrübe1: rausgeholt und sich über "ungelegte" Eier echauffiert.
Dieser Erreger ist leider sehr schlecht bzw. gar nicht zu bekämpfen und es nur eine Frage der Zeit, dass er sich in ganz Europa und Skandinavien weiter verbreitet.

Emaster :hey:
Jäger und Hundeführer

_________________
Der Stolz des Jägers ist sein Hund- bringt der verloren, was da wund, und jagt er, was da krank, zu Stand, so ist das Waidwerk Hand in Hand.


Es sind noch Tage bis zum 38. Bläsertreffen- Nässjö Jakthorn + Jagdhornbläsergruppe Hermannsburg-Müden in Nässjö/Schweden


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 03 Mär, 2011 12:18 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 18.04.2005
Beiträge: 5243
Plz/Ort: Rand der Scheibe
Dann also ab sofort Jäger auch entwurmen :perfekt: :YYAX:


:wink:

@Emaster
Naja, man sollte nur schon fairerweise zugeben, dass in nem Ka..batzen äh der Losung :grübel: eines Wirtes deutlich mehr Bandwurmzeugs enthalten ist, als wenn du kleines Ferkelchen deine Schuhe nicht putzt oder deine Hosen nie wäscht, oder? :YYAY:

Ich sehe es aber auch problematisch, jetzt per se eine Gruppe in die Haftung nehmen zu wollen.

_________________
Carpe noctem!

Hey there, would you like to ride on the best event since suicide?



Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 03 Mär, 2011 12:29 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17601
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
Ach was, ich denke, das Problem ist erkannt, der Fuchsbandwurm nun auch definitiv in Schweden gefunden worden. Keiner weiss allerdings, wie lange er hier eigentlich schon zugegen ist. Und??? In Deutschland lebt man seit Ewigkeiten (???) mit diesem Wurm und wenn ich daran denke, dass meine im deutschen Wäldern umherstreifenden Grosseltern beinahe trotzdem ein biblisches Alter erreichten ohne sich zu infizieren, sehe ich nicht ein, warum ich jetzt Angst vor dem Zeugs haben soll.
Selbst meine Eltern bewegen sich kriechend durch den deutschen Wald, um ja keinen Pfifferling zu verpassen :mrgreen: und jede (Blau)Beere mitzukriegen , die Angst vom Fuchsbandwurm infiziert zu werden, ist mir /uns (also den Mitgliedern meiner Familie) nicht angeboren.
Entsprechendes Verhalten sollte einem da schon angeboren sein, womit die Schweden wohl eher schlechte Karten haben. Aber, was sagt das schon aus??? Der Mensch ist doch lernfähig :perfekt:

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 03 Mär, 2011 12:34 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 13.11.2005
Beiträge: 2924
Plz/Ort: Hermannsburg
Herr Jeh hat geschrieben:
Dann also ab sofort Jäger auch entwurmen


Das ist zwar möglich, aber wenig hilfreich. Wenn ich den Wum hätte, wäre es schon zu spät :sauer:

Herr Jeh hat geschrieben:
Naja, man sollte nur schon fairerweise zugeben, dass in nem Ka..batzen äh der Losung :grübel: eines Wirtes deutlich mehr Bandwurmzeugs enthalten ist, als wenn du kleines Ferkelchen deine Schuhe nicht putzt oder deine Hosen nie wäscht, oder?


Das ist richtig! Ich hatte ja auch nur mal eine weitere Möglichkeit aufgeführt. Es gibt sicher noch weitere Möglichkeiten der "Einreise" von solchen Erregern!

Herr Jeh hat geschrieben:
Ich sehe es aber auch problematisch, jetzt per se eine Gruppe in die Haftung nehmen zu wollen.


Das war mein Anliegen meines Posts :YYBP:

Emaster :hey: (entwurmt mit 54% Rum :mrgreen: )

_________________
Der Stolz des Jägers ist sein Hund- bringt der verloren, was da wund, und jagt er, was da krank, zu Stand, so ist das Waidwerk Hand in Hand.


Es sind noch Tage bis zum 38. Bläsertreffen- Nässjö Jakthorn + Jagdhornbläsergruppe Hermannsburg-Müden in Nässjö/Schweden


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute





Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 43 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:





Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO