Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Aktuelle Zeit: So, 27 Mai, 2018 15:38

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Deine Nachricht
BeitragVerfasst: Sa, 12 Mai, 2018 12:54 
Offline
der erste Beitrag
der erste Beitrag

Registriert: 12.05.2018
Beiträge: 1
Hej!

Ich habe spontan Urlaub bekommen ab Pfingsten und mich entschlossen einen Freund in Schweden zu besuchen. Da dies mein erstes Mal in Schweden sein wird und auch mein erstes Mal alleine in ein anderes Land zu reisen habe ich gedacht ich stelle mal ein paar Fragen die in meinem Kopf rumschwirren um meine Nervosität in den Griff zu bekommen :shock: :lol:

1. Ich habe mich entschieden den Zug zu nehmen. Dafür habe ich diese Verbindungen rausgesucht:
Bild
und Rückfahrt:
Bild
Hat jemand Erfahrungen bezüglich Verspätungen auf dieser Strecke? Meint ihr 12 Minuten von der Fähre/Bahn zum Bus bzw. 11 Minuten vom Bus zur Bahn/Fähre sind genug? Das kommt mir ein bisschen knapp vor, besonders die 11 Minuten zwischen Bus und Bahn auf der Rückfahrt. Da ich allerdings von Stockholm noch weiter muss kann ich mir nicht viel mehr Umsteigezeit leisten, da ich sonst keinen Anschlusszug mehr bekomme.

2. Wie erwähnt muss ich von Stockholm noch weiter und zwar nach Mariefred bzw. Läggesta. Wie buche ich dafür am besten ein Bahn Ticket? Erst in Stockholm am Bahnhof oder auf der SJ Internetseite? Ich besitze jedoch keine Kreditkarte falls man die beim Kauf online braucht.

3. Kann man in Stockholm am Bahnhof Euro in Kronen wechseln? Oder wie mache ich das am besten?

Ich danke schon einmal im voraus für jede Antwort die ich bekomme :D

LG Lara


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 13 Mai, 2018 15:18 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied

Registriert: 13.02.2012
Beiträge: 76
Plz/Ort: 82692 Söderala / Schweden
Hej,
bei Deinen Fragen zur Bahnverbindung kann ich Dir leider nicht helfen. Ich gebe Dir aber den dringenden Rat, Dir eine Kreditkarte zuzulegen, denn die ist das gebräuchlichste Zahlungsmittel in Schweden, auch fuer kleine Beträge. Das erleichtert Dir auch die Buchung der Bahn. Bares bruacht man kaum, da reichen ein paar Kronen.
Viel Spass
Ralf

_________________
Länge leve Jantelagen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 13 Mai, 2018 18:45 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2004
Beiträge: 7838
Plz/Ort: Falsche Klimazone
Hallo.

Zu 1) Ich finde die Umsteigezeiten auch sehr knapp. Es sei denn, Du kannst das irgendwo im Paket mit garantierten Anschlüssen buchen, aber das wird wohl nicht der Fall sein? Sonst musst Du Dich bei Verspätung nämlich selbst um einen späteren Anschluss kümmern und diesen auch bezahlen (es sei denn, Du hast eine Art Flex-Ticket).

Zu 2) Ich würde es mal an einem deutschen Bahnhofsschalter probieren, da kriegt man normalerweise auch Tickets für's Ausland. Vielleicht kann man Dir dort auch zu Frage 1 einen passenden Rat geben?

Zu 3) Ich glaube, beim direkten Geldwechseln vor Ort sind die Gebühren noch höher als bei allen anderen Varianten. Du hast sicher eine normale Bankkarte, also EC, Maestro oder wie das jetzt heißt? Damit kannst Du in Schweden an vielen Bankautomaten ("Bankomat") auch Geld abheben. Oder hole Dir zuhause schon ein paar Kronen bei Deiner Bank (direkt vom eigenen Konto).
Jedenfalls stimmt es, dass man in S mittlerweise quasi überall mit Karte (also für uns dann Kreditkarte) zahlen kann.

Ganz andere Frage: Wenn Du schon ohne eigenes Auto unterwegs bist, was spricht dann gegen Fliegen? Wäre vielleicht einfacher und stressfreier, erst mal nach Stockholm zu fliegen (ok, der Flughafen Arlanda ist etwas außerhalb, aber mit guter Anbindung) und dann von dort mit der Bahn weiter zu fahren?

_________________
Allen ist das Denken erlaubt, vielen bleibt es erspart. (Curt Goetz)
BildBild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 15 Mai, 2018 15:19 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 08.05.2009
Beiträge: 1005
Ich glaube ja nicht, dass bei dem Nickname sich hier noch mal jemand meldet :mrgreen:

aber weil es ja auch für andere interessant sein könnte:

die angegebenen Busverbindungen sind Schienenersatzverkehr
und da erreicht man seinen Anschluß immer. :YY:

Offensichtlich bereiten die Dänen ihr Schienennetz auf eine fiktive Tunnelverbindung vor
und renovieren wie blöde.

Meines Wissens steigt man auch nicht von der Fähre in den Bus,
sondern der Zug geht ganz normal mit auf die Fähre,
endet dann aber in Rødby (nicht Rødby Havn) und dort wird in die Busse umgestiegen.

Alle anderen Fragen sind ja schon richtig und gut beantwortet.
Bleibt nur noch zu erwähnen, dass bei Buchung über z.B. ein Reisebüro
man sich wohl den Weg über Stockholm sparen und gleich in Södertälje umsteigen könnte.

Gruß

Rüdiger


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO