Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Jetzt bzw. bald im TV

Schätze der Welt - Erbe der Menschheit | Öland, Schweden Blumenpracht auf kargem Felsen

Aktuelle Zeit: So, 25 Jun, 2017 19:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Deine Nachricht
BeitragVerfasst: Mo, 08 Aug, 2005 16:15 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 25.01.2005
Beiträge: 174
Plz/Ort: Sysslebäck / nördl. Värmland
Hallo Ihr Schweden-Spezialisten, :YYAC: :YYAC:
meine Frau und ich wollen endgültig hier im Rheinland unsere Zelte abbrechen und ganz ins schöne Värmland umsiedeln. Der entsprechende Antrag auf Genehmigung eines langfristigen Aufenthalts ist gestellt und in Bearbeitung. Nun ist auch die Fähre (Kiel - Oslo) gebucht und die letzten Vorbereitungen laufen.
Wir fahren mit einem Renault-Scenic, 1,9 Diesel (72 kw) und einem 1-to-Hänger, gebremst.
Meine Fragen sind:
Wie funktioniert es mit der Ummeldung des Pkw und ddes Hängers auf schwedische Kennzeichen?
Wie ist es mit der notwendigen Versicherung der Fahrzeuge? Evtl. Jahreskosten - gibt es einen besonders günstigen Anbieter?
Wie klappt es mit dem TÜV?
Wir haben ein funktionierendes Festnetztelefon und einen Breitband.Internetzugang im Haus. Sind jetzt bei TELIA (Tel.) bzw. Calypso (Internet). Gibt es günstigere Anbieter und welche Erfahrungen habt Ihr?
Alle anderen - und da sind noch viele - Fragen versuchen wir vor Ort zu klären und zu erfragen. Trotzdem jeder Tipp und jede Anregung wird dankend entgegengenommen!
Ab 187. August nachmittags sind wir in Sysslebäck, Kvistbergsbacken 5 erreichbar und hoffentlich auch ansprechbar.

Pilgrim und Frau Rita. :YY: :YYAC:

_________________
Die Zusammenhänge sind deutlich, wenn ich auch nicht weiss, welche Zusammenhänge. (Günter Eich 1968)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 08 Aug, 2005 16:48 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17601
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
Hej,

vielleicht schaut ihr mal hier zum Auto ummelden:

http://www.das-grosse-schwedenforum.de/viewt ... o+ummelden

ansonsten:
http://www.vv.se

Hälsning Lis

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 08 Aug, 2005 19:07 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.01.2005
Beiträge: 88
Plz/Ort: mitten im Hessenland
Oder auch hier:

http://www.autopower.se/?oppna=/importg ... mport6.asp


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 09 Aug, 2005 9:34 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 25.01.2005
Beiträge: 174
Plz/Ort: Sysslebäck / nördl. Värmland
Hallo Lis, danke für den Hinweis. Habe alle Beiträge mit Interesse zur Kenntnis genommen. Leider sprechen wir noch kein Schwedisch - somit war der Verweis auf die Infoseiten zwar interessant aber nicht sehr ergiebig. :YYAD:
Hast Du spezielle Erfahrungen mit Ummeldung (wo, wie, bei wem?) und Versicherung (teurer oder preiswerter als hier?).
Nochmals vielen Dank für Deine Bemühung! :YYAP:

Pilgrim Ewald + Rita

_________________
Die Zusammenhänge sind deutlich, wenn ich auch nicht weiss, welche Zusammenhänge. (Günter Eich 1968)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 09 Aug, 2005 11:32 
Hej Pilgrim Ewald + Rita,

wie wäre es, wenn Ihr Euch mal beim ADAC erkundigen würdet. Die haben bestimmt genaue Hinweise, wie man mit einem Auto nach Schweden umzieht.

Wir im Forum sind zu nahezu 100 Prozent Urlauber, die Freude an Schweden haben, aber mit ihrem Auto wieder nach Deutschland zurück kehren.

Und die Frage nach teurer oder billiger in der Versicherung. Ihr werdet eben das bezahlen müssen, was es in Schweden kostet, ob teurer oder billiger. Vergleiche haben wir wohl kaum hier im Forum, zumal es ja in Deutschland absolut keine festen Prämien-Beträge mehr gibt. Auch hier ist inzwischen alles Verhandlungssache.

Hejdå

:YY: Bessie


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 09 Aug, 2005 14:50 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17601
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
Hej Pilgrim,

bei vägverket findet sich auch eine deutsche Ausgabe - einfach mal rechts oben auf "andra språk" klicken und dann "tyska-deutsch" auswählen...........

Tut mir leid, aber ich muss mal fragen, wie ihr es euch vorstellt, in einem Land zu leben, dessen Sprache ihr nicht sprecht. Warum sind Deutsche nur so arrogant??? Förlåt!!!
Ich bin ja immernoch dafuer, dass alle, die vorhaben ein Haus in Schweden zu kaufen, zu allererst mal einen Sprachkurs machen muessen, natuerlich mit anschliessendem Test und Benotung - und wer durchfällt, hat Pech.......und die, die schon ein Haus haben und immernoch nicht schwedisch können, schicken wir zurueck nach Deutschland - und ohne neuerlichen Sprachtest keine Einreisemöglichkeit.....also wirklich, Leute gibt´s!!!

Schönen Anfang wuenscht euch trotsdem
mit nachdenklichen Gruessen
Lis :YY:

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 09 Aug, 2005 15:23 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied

Registriert: 23.04.2005
Beiträge: 191
Plz/Ort: Hamburg
Hej Lis,
du hast das ausgesprochen was mir von anfang des Beitrages an durch den Kopf geisterte. Ich verstehe die Menschen auch nicht die ohne Sprachkenntnisse in ein fremdes Land umziehen. Egal in welches, ich würde es nicht tun ohne die Sprache zu können. Bleibt abzuwarten was draus wird.
Viele Grüße Tinchen

_________________
Bild
Gefühle lassen uns irren, der Verstand aber betrügt uns.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 09 Aug, 2005 15:46 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 17.09.2004
Beiträge: 1736
Plz/Ort: Urshult
Na da bin ich ja beruhigt, dass andere auch so denken wie ich, ich dachte schon, ich reagiere manchmal zu überspitzt, denn gerade bei der Sprache "verstehe ich keinen Spass" ;-).
Da dürfte ich nichts "zu sagen" haben - oder vielleicht doch???? ;-)

Egal -

Also Pilgrim, wie Lis schon sagte - auf der vägverketseite gibt es auch eine deutsche Version, oder englische.
Mit deinem Auto fährst du zur Bilprovning - und lässt eine registreringsbesiktning machen. Achtung - auf den Bilprovningsinternetseiten mal gucken - nicht jede Stelle führt diese spezielle Einfuhrbesichtigung durch und diesen speziellen Termin muss man bei den meisten Einrichtungen auch telefonisch buchen und kann dies nicht über das Internet erledigen!
Und danach zur Versicherung mit den ganzen Papieren - nehmt doch die Versicherung, bei denen ihr auch Haus usw. versichert habt. Ich glaube nicht, dass die Unterschiede so gravierend sind.
Und schon ein paar Tage später habt ihr die schwedischen Schilder in der Hand, sie werden per Post zugeschickt.
Danach könnt ihr dann die deutschen Schilder an das zuständige deutsche Verkehrsamt zurueckschicken, mit Kopien der neuen schwedischen Zulassungspapiere. Den deutschen Brief behält die Bilprovning ein.
Und - schon erledigt!
Und als erstes - lernt so schnell wie möglich die Sprache - ihr werdet sie nun doch bald täglich brauchen!

Viel Glück und einen guten Start
Sabine


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 09 Aug, 2005 17:15 
@ Lis, Sabine + Tinchen:

Wegen der fehlenden Sprachkenntnisse habe ich genauso gedacht, wollte jedoch nichts sagen, weil ich ja 1959 auch ohne ein Wort Schwedisch nach dort gezogen bin. Aber, ich hatte einen festen Arbeitsvertrag, mein Chef sprach gut Deutsch und ich wusste, dass auch einige Kollegen Deutsch sprachen. Dann war ich damals gerade 23 Jahre alt.

In dem Alter, in dem Pilgrim ist, würde ich nicht mehr die Heimat wechseln. Auch heute nicht, wo ich fließend Schwedisch sprechen und meine Frau sich auch immer mehr gut verständigen kann. Was passiert, mit dem Übrigbleibenden, wenn eines wegstirbt. Hat man dann einen so großen Freundeskreis aufgebaut, dass es reicht, weiterhin Kontakt zu halten? Oder ist der /die Letzte dann einsam?

Ewald und Rita. Versteht mich nicht falsch, ich wünsche Euch von Herzen ein langes Leben. Aber wenn man mal eine Sieben vor hat, kann jeden Tag was kommen.

Verzeiht mir, aber das sind so meine Gedanken.

Hejdå

:YY: Bessie


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 09 Aug, 2005 17:59 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 10756
Plz/Ort: Schweden
Hej pilgrims!

Ich kann mich meinen Vorrednerinnen/Vorrednern nur anschliessen. Es ist ein sehr grosser Schritt, in ein anderes Land zu ziehen und ein noch grösserer Schritt, sich in diesem Land voll zu integrieren.

Dazu gehört natürlich auch, dass man die Sprache beherrscht und sich über Dinge wie Auto anmelden, etc. vorher informiert. Sonst könnte es nämlich sein, dass man sehr viele Enttäuschungen und böse Überraschungen erlebt.

Trotzdem wünsche ich Euch alles Gute in Sysslebäck - ist ja auch eine sehr schöne Gegend.

Hälsningar
Annika

_________________
Tjingeling!
Annika


Stå på dig - annars gör någon annan det!


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute





Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:





Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO