Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Besucherguide Schweden präsentiert

Lebensmittelpreise in Schweden

Aktuelle Zeit: So, 24 Sep, 2017 1:42

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 13 Mär, 2008 11:34 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.12.2006
Beiträge: 778
Ich habe nicht gewusst, welche Lawine ich hier lostrete. Entschuldigt bitte meine Frage. Wird in Zukunft nicht mehr vorkommen. :wink:

Ich war soeben bei der SEB Bank und werde demnächst dort ein Konto eröffnen (natürlich ein kostenfreies). Obwohl es nirgendwo schriftlich fixiert ist, wird man mir, als Konteninhaber, schwedische Kronen in der Filiale gebührenfrei zum Tagessatz auszahlen. Des weiteren verspricht man mir hoch und heilig für den Fall des Geldabhebens an einem schwedischen Automaten: Es wird eine Gebühr erhoben und berechnet. Diese Gebühr wird jedoch später zurückerstattet. Klingt komisch, ist aber so :yycg:

Ich probiers einfach mal aus und werde, falls es jemanden interessiert, hier Bericht erstatten. :-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 13 Mär, 2008 12:31 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 18.04.2005
Beiträge: 5298
Plz/Ort: Rand der Scheibe
Jakk hat geschrieben:
verspricht man mir hoch und heilig [...]Diese Gebühr wird jedoch später zurückerstattet. Klingt komisch, ist aber so :yycg:

Ich probiers einfach mal aus und werde, falls es jemanden interessiert, hier Bericht erstatten. :-)


Ohja, berichte bitte!
Denn Versprechen von Banken ohne jegliche schriftliche Fixierung haben für mich einen Kick wie russisch Roulette :mrgreen:

_________________
Carpe noctem!

Hey there, would you like to ride on the best event since suicide?



Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 13 Mär, 2008 12:49 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.12.2006
Beiträge: 778
Herr Jeh hat geschrieben:
Jakk hat geschrieben:
verspricht man mir hoch und heilig [...]Diese Gebühr wird jedoch später zurückerstattet. Klingt komisch, ist aber so :yycg:

Ich probiers einfach mal aus und werde, falls es jemanden interessiert, hier Bericht erstatten. :-)


Ohja, berichte bitte!
Denn Versprechen von Banken ohne jegliche schriftliche Fixierung haben für mich einen Kick wie russisch Roulette :mrgreen:


Was hast du eigentlich gegen die SEB BanK?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 13 Mär, 2008 12:57 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 18.04.2005
Beiträge: 5298
Plz/Ort: Rand der Scheibe
Ich hab gar nichts gegen die SEB.

Ich traue nur keinen "hoch und heiligen" Versprechen ohne schriftliche Fixierung...denn sowas kann ich machen wenn ich bei Liesl Müller ein Auto kaufe. Im Geschäftsverkehr kann ein Handschlag ja auch noch als Formalie durchgehen. Aber spätestens wenn es um kleine Details und Konditionen geht, ist mir persönlich sowas nicht geheuer.
Denn wenn dem so wäre, könnte man dir das ja schriftlich auf nen Zettel fixieren und unterschreiben...

Ich kenne das aus dem näheren Umfeld, wo man Kunden bei Telekommunikationsanbierten auch bei Vertragsschluss hoch und heilig dies und das versprochen hat...später bei der Reklamation der eben doch aufgelaufenen Kosten hieß es süffisant:
"Der betreffende Mitarbeiter arbeitet nicht mehr bei uns, sie haben das aber doch sicher schriftlich, oder?"

Also habe ich nichts gegen die SEB per se, sondern einfach gegen solche Praktiken...kann doch sogar sein, dass es klappt...aber so eine Rückzahlung muss ja wohl auf irgend einer Basis veranlasst werden...schliesslich wird die ja vom System durchgeführt und nicht händisch, oder?

_________________
Carpe noctem!

Hey there, would you like to ride on the best event since suicide?



Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 13 Mär, 2008 13:17 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.12.2006
Beiträge: 778
Du, ich glaube ich bin schon misstrauisch genug. In diesem Fall binde ich mich aber nicht auf Monate oder gar Jahre, sondern kann mein Konto kündigen wann immer ich es will. Ich betrachte meinen Einsatz als eine Art Spielgeld; sollte ich es verlieren, werde ich es verschmerzen können. Mich reizt einfach die Vorstellung zu sehr um es auszuprobieren. Stelle dir vor es klappt tatsächlich - wär' das nicht oberaffent*****geil? :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 13 Mär, 2008 13:25 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 18.04.2005
Beiträge: 5298
Plz/Ort: Rand der Scheibe
Deshalb hab ich ja geschrieben:

Zitat:
für mich einen Kick wie russisch Roulette
:mrgreen:


Gerade bei nem Girokonto hat man ja die Möglichkeit täglich zu kündigen, also so what?
Dennoch wärs mir das nicht wert, v.a. weil ich eben woanders Konten mit imho besseren Konditionen erhalte und es dort schwarz auf weiß habe :wink:

_________________
Carpe noctem!

Hey there, would you like to ride on the best event since suicide?



Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 13 Mär, 2008 13:45 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.12.2006
Beiträge: 778
Für dich mögen diese günstig sein, aber für mich sind diese Woanders nicht gleich "um die Ecke" bei mir...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 13 Mär, 2008 13:51 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 18.04.2005
Beiträge: 5298
Plz/Ort: Rand der Scheibe
Also nochmal ganz langsam:

- ich habe NICHTS gegen "die" SEB
- mir ist es eigtl. egal wo du dein Konto hast, sprich du musst dich für deine Entscheidung nicht rechtfertigen =>
- jeder muss für sich selbst entscheiden WO er SEINE Prioritäten setzt ("Umme Ecke" "Kosten" "Nette MAs" etc. pp.)

- ich finde es nach wie vor komisch, wenn ein Bankmitarbeiter zwar versprechen kann das Dies und Das klappt, es aber nicht möglich ist, die dazugehörige schrfitliche Grundlage (AGB) zu benennen

Ich denke wir müssen das aber nicht mehr vertiefen, da wir uns sonst irgendwann wie Brummkreisel drehen
:wink:

_________________
Carpe noctem!

Hey there, would you like to ride on the best event since suicide?



Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 17 Mär, 2008 12:45 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.12.2006
Beiträge: 778
So, das ging ja schneller als erwartet.

Selbstverständlich gibt es auch bei der SEB-Bank für schwedische Kronen einen Geld- und Briefkurs. Dass damit, egal in welcher Form, natürlich auch Kosten für den Kunden beim Geldwechseln, Bargeld-am-Geldautomaten-holen, etc. entstehen, konnte man mir anscheinend nur vor Ort sagen (wozu dann gibt es eigentlich Hotlines?). Damit ist die Aussage, "es gibt keine Kosten beim Umtausch von EURO zu Kronen" schlichtweg falsch. Auf das beim Automatenabheben in S nun keine zusätzlichen Gebühren anfallen, können die sich ein Ei backen.

Also doch wieder Forex... :cool:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 20 Mär, 2008 22:46 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 12.08.2006
Beiträge: 295
Herr Jeh hat geschrieben:
...

Ansonsten haben wir ne Visa Debit Karte von der Diba.
Mit der sind Zahlungen und Abhebungen in Schweden defintiv kostenfrei. Obendrauf bekommt man bei Zahlungen mit der VISA (auch im Ausland) sogar 50 Cent pro Einkauf >20 €.
Hat dieses Jahr in Schweden wieder wunderbar geklappt.
Umrechnungskurse waren gut, keine Gebühren, und beim Tanken immer noch 50 Cent bekommen :)
Und das zugehörige Girokonto kostet auch nix.


Könnte sein das sich hier die Konditionen geändert haben.
Hie kam jetzt eine Werbung ins Haus geflattert, um dieses konto anzupreisen.

- Kontoführung kostenlos :YYBP:
- bei jedem Einkauf ab 20 € 50 Cent Gutschrift :YYBP:
- kostenlos Bargeld abheben - an allen VISA GA in Ländern mit Euro-Währung :?: das dürfte dann für neue Verträge in Schweden nix mehr werden

_________________
Laban
_____________________________

Kein Wesen kann zu nichts verfallen!
Das Ewige regt sich fort in allem.
J.W. Goethe


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute





Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:





Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO