Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Werbung

Wohnmobile in Schweden zu günstigen Preisen mieten

Aktuelle Zeit: So, 25 Feb, 2018 8:42

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Frage an Annika
BeitragVerfasst: Di, 07 Dez, 2004 10:08 
Hallo Annika,

ich habe eine Bitte an Dich. Ich möchte Plätzchen zum Ausstechen backen (habe eine sehr schöne Elch-Plätzchenform). Bisher habe ich dafür immer das Pfefferkuchen-Rezept genommen. Aber bestimmt gibt es doch noch andere schwedische Rezepte, die sich zum Ausstechen von Keksen eignen, oder? Die Elche haben leider ziemlich dünne und daher sehr empflindliche Beine und auch das Geweih ist recht brüchig. Deshalb eignet sich vielleicht nicht jeder Teig?

Du hast doch immer so tolle Rezepte - kannst Du mir helfen? Danke schon mal im voraus!

Liebe Grüße
Annette


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 08 Dez, 2004 18:04 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 10757
Plz/Ort: Schweden
Hej hej Annette!

Sorry, dass Du so lange auf eine Antwort von mir warten musstest. Habe momentan ziemlich viel um die Ohren und komme kaum dazu, mich im Forum zu tummeln.

Bzgl. Rezepte für Plätzchen zum Ausstechen muss ich Dich leider enttäuschen, da gibt's hier in Schweden ausser "pepparkakor" gar keine Rezepte.

Aber es gibt ja genügend deutsche leckere Plätzchenrezepte. Du kannst sie ja etwas "verschwedischen". Nimmst statt Zucker "sirap" und mischt der deutschen Butter etwas Salz bei ;-) und machst Dir zwei Töpfchen Puderzucker, eins mit gelber und eins mit blauer Lebensmittelfarbe und malst kleine, schwedische Fähnchen auf die Kekse - et voilà - Du hast Deine schwedischen Plätzchen. ;-)

Liebe Grüsse zurück und nochmal sorry, dass ich Dir hier nicht weiterhelfen konnte.

Hälsningar
Annika

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 08 Dez, 2004 18:29 
Hej Annika,

ganz herzlichen Dank, dass Du Dir trotz Megastress die Zeit genommen hast, mir zu antworten!!
Da werde ich wohl deutsche Elche backen und ihnen wie Du vorgeschlagen hast eine schwedische Fahne verpassen.

Nochmals Danke und kram
Annette


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 08 Dez, 2004 20:03 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 10757
Plz/Ort: Schweden
Hej igen Annette!

Ich habe eben doch noch ein Rezept gefunden, Hallonhjärtan (Himbeerherzen). Das ist aber ein stinknormaler Mürbeteig. Ausgerollt und die Hälfte des Teigs wird mit einer "ganzen" Herzform ausgestochen, die andere Hälfte mit einer Herzform, die in der Mitte ein herzförmiges Loch hat.

Die "ganzen Herzen" werden dann mit Himbeermarmelade bestrichen, dann kommt das Herz mit dem Loch oben drauf. Mit Ei bepinseln und Hagelzucker bestreuen. Fertig.

Wenn ich mich nicht ganz arg täusche, heissen die in Deutschland auch Hildabrötchen.

Falls Du dennoch das Rezept haben möchtest, kannst Du mir ja Bescheid geben.

Kram tillbaka!

Annika

:YYAC:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 08 Dez, 2004 21:06 
Hej Annika,

tack igjen - aber mach Dir nicht extra die Mühe, das Rezept rauszusuchen. Ich glaube, einen Mürbeteig habe ich auch irgendwo in meinen Rezeptheften, das Rezept werde ich dann nehmen.

Ich kann dann ja mal berichten, ob alle Elche ihre Beine behalten haben oder ob ich "Krüppel" gebacken habe...

Also nochmals ein herzliches Dankeschön für Deine Mühe!

Hejsan
Annette :YYAP:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 08 Dez, 2004 21:48 
Hej Anette

Ich habe eine umfangreiche Plätzchensammlung auf meinem Rechner, wenn du schauen möchtest das sende mir eine PN mit deiner Mailadresse und die Sammlung kommt gesendet.
Das gilt auch für alle anderen im Forum.

Lieben Gruß Anke


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 11 Dez, 2004 15:39 
Hej Anke,

schade, dass ich erst heute Deine Antwort lese. Ich würde sehr gerne in Deine Rezeptsammlung schauen! Läßt sich das noch regeln? Das würde mich sehr freuen.

Freue mich auf Deine Nachricht - und einen schönen 3. Advent!

Liebe Grüße
Annette :YYAS:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 11 Dez, 2004 15:48 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17601
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
Hej Annette!!!

Da fällt mir ein: Hast du das Rezept der "Gehrder Kringel" denn nun schon rausgefunden???


schönes Adventwochenende!!!
Lis

Bild

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 11 Dez, 2004 18:32 
Hej Lis,

leider habe ich mich gar nicht mehr darum kümmern können. Der Bürgermeister ist immer nur vormittags im Büro. Und vormittags ist bei mir im Büro immer der meiste Stress. Und da ich den Job erst im September bekommen habe und ich noch in der Probezeit bin, geht die Arbeit natürlich vor....
Ich habe die Sache aber nicht vergessen, sondern nur etwas auf die Wartebank geschoben, weil im Büro vor Weihnachten der Jahresend-Stress überhand nimmt. Sobald ich etwas weiß werde ich darüber berichten, da kannst Du ganz sicher sein. Und ich will das Rezept auch wirklich wissen, schon aus Prinzip jetzt. Gibt es ja wohl gar nicht, dass da eine alte Frau auf dem Rezept sitzt und es nicht rausrückt... :YYAE:

Jawohl!
In diesem Sinne,
noch ein schönes Wochenende - Annette


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re:
BeitragVerfasst: So, 21 Jan, 2018 12:32 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.01.2018
Beiträge: 152
Plz/Ort: 52156
Annika hat geschrieben:
Hej igen Annette!

Ich habe eben doch noch ein Rezept gefunden, Hallonhjärtan (Himbeerherzen). Das ist aber ein stinknormaler Mürbeteig. Ausgerollt und die Hälfte des Teigs wird mit einer "ganzen" Herzform ausgestochen, die andere Hälfte mit einer Herzform, die in der Mitte ein herzförmiges Loch hat.

Die "ganzen Herzen" werden dann mit Himbeermarmelade bestrichen, dann kommt das Herz mit dem Loch oben drauf. Mit Ei bepinseln und Hagelzucker bestreuen. Fertig.

Wenn ich mich nicht ganz arg täusche, heissen die in Deutschland auch Hildabrötchen.

Falls Du dennoch das Rezept haben möchtest, kannst Du mir ja Bescheid geben.

Kram tillbaka!

Annika

In D. zumindest in unserer Ecke nennt man diese Plätzchen "Spitzbuben". Hier müssen die Plätzchen nach dem Abkühlen noch einige Wochen in einer Dose ruhen damit die Marmelade ( vorzugsweise Brombeermarmelade ) schön durchzieht. Die Spitzbuben sind dann weich und nicht mehr "Knackig"... :wink:

:YYAC:

_________________
- Hundar är bättre människor, de kan inte ljuga -


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:





Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO