Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Jetzt bzw. bald im TV

Kommissar Beck | Mord in Zimmer 302

Aktuelle Zeit: So, 19 Nov, 2017 2:01

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 15 Aug, 2006 10:54 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 11321
Plz/Ort: Ciudad Quesada/Alicante
hajen212 hat geschrieben:
Hej,

was bin ich froh, dass sich ja doch noch ein paar Menschen Gedanken zu dem Thema machen. :wink:

Mir wird ganz schlecht, wenn ich daran denke, was ein GAU oder SUPERGAU für Auswirkungen gehabt hätte. :shock:

Aber Tschernobyl liegt ja auch schon sooooooooooooooooooo lange zurück, so dass uns dieses Thema ja fast nicht mehr tangiert.

Zu uns in den Schwarzwald werden jedes Jahr in den Sommerferien Kinder aus der Umgebung von Tschernobyl eingeladen, um sich für ein paar Wochen von ihrer verstrahlten Umgebung zu erholen. Die Kinder sind alle lange nach dem SUPERGAU geboren, aber werden ihr ganzes Leben davon betroffen sein.

Ich hoffe, dass dieser Vorfall einigen Gehirnen zur klaren Einsichten verhilft.

Heidi


hoffe dass auch viele einsehen dass es ohne Atomstrom nicht geht und die Risiken fast Null sind!!

mfG.
Ingo

_________________
„Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.“

http://www.fbb-immobilien.eu
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 15 Aug, 2006 14:13 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 5141
Plz/Ort: 49525 Lengerich
Zitat:
hoffe dass auch viele einsehen dass es ohne Atomstrom nicht geht und die Risiken fast Null sind!!


Genau das wage ich ernstlich anzuzweifeln.
Und besonders preiswert ist Atomstrom auch nicht wenn man wirklich alle entstehenden Kosten und Folgekosten mit einbezieht.
z.B. Kosten für Abbau alter AKW´s und jahrtausendelange sichere Lagerung des strahlenden
Atommülls.
Hier muß man einfach sehr langfristig denken.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 15 Aug, 2006 15:37 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 11321
Plz/Ort: Ciudad Quesada/Alicante
Rudi hat geschrieben:
Zitat:
hoffe dass auch viele einsehen dass es ohne Atomstrom nicht geht und die Risiken fast Null sind!!


Genau das wage ich ernstlich anzuzweifeln.
Und besonders preiswert ist Atomstrom auch nicht wenn man wirklich alle entstehenden Kosten und Folgekosten mit einbezieht.
z.B. Kosten für Abbau alter AKW´s und jahrtausendelange sichere Lagerung des strahlenden
Atommülls.
Hier muß man einfach sehr langfristig denken.



ich weiss nur dass unsere Strompreise direkt nach dem Vorfall um 100 % gestiegen sind zwar nur einige Stunden aber das sagt wohl alles!!!

mfG.
Ingo

_________________
„Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.“

http://www.fbb-immobilien.eu
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 15 Aug, 2006 18:12 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2005
Beiträge: 3283
Plz/Ort: LDS
Rudi hat geschrieben:
Genau das wage ich ernstlich anzuzweifeln.
Und besonders preiswert ist Atomstrom auch nicht wenn man wirklich alle entstehenden Kosten und Folgekosten mit einbezieht.
z.B. Kosten für Abbau alter AKW´s und jahrtausendelange sichere Lagerung des strahlenden
Atommülls.
Hier muß man einfach sehr langfristig denken.


Naja, aber kostenintensive Kraftwerke mit effizienter, aber exorbitant teurer Filtertechnik aufzubauen, deren Brennstoff absehbar endlich und dessen Abbau hoechst Steuer subventioniert ist, ist irgendwie auch nicht so der Weisheit letzter Schluss...
Erneuerbare Energienutzung ist in unseren Breiter leider teuer oder/und uneffizient.
Aber der Strombedarf steigt...

_________________
"Eines Mannes Auto ist seine Burg. Normalerweise ist ja eines Mannes Haus seine Burg, aber nur wenn er den Drachen erschlagen kann, der darin wohnt." Al Bundy

"In einer solch verrueckten Welt ist nur der voellig Irre wahrhaft geisteskrank." - Homer J. Simpson-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 16 Aug, 2006 9:04 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 5141
Plz/Ort: 49525 Lengerich
Wüßte ich den Königsweg, ich würde ihn der Welt gerne kostenlos mitteilen. Ich meine nur, wir sitzen doch auf einem Feuerball. Es müßte doch möglich sein diese schier unerschöpfliche Energiequelle anzuzapfen. Man muß dafür natürlich eine große Froschungsarbeit leisten. Nur, anfangen muß man endlich sonst gehen wirklich irgendwann mal die Lichter aus.


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute





Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:





Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO