Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Aktuelle Zeit: Mo, 23 Apr, 2018 23:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Fond-Beschiss
BeitragVerfasst: Mi, 30 Jan, 2008 21:42 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 23.12.2006
Beiträge: 2981
Plz/Ort: Schweden
Es läuft gerade eine interessante Sendung in SVT1, wie schwedische Banken ihre Kunden bei Fond-Geschaften aufs Kreuz legen.

Ansehen, wer betroffen ist...oder Fond Kauf plant

_________________
mvh
Peter .

Erst suchen, dann fragen...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fond-Beschiss
BeitragVerfasst: Mi, 30 Jan, 2008 21:52 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 13.11.2005
Beiträge: 2926
Plz/Ort: Hermannsburg
pannbiff hat geschrieben:
Es läuft gerade eine interessante Sendung in SVT1, wie schwedische Banken ihre Kunden bei Fond-Geschaften aufs Kreuz legen.

Ansehen, wer betroffen ist...oder Fond Kauf plant


Das sind ja nicht nur die schwedischen Banken- das machen fast Alle.
Die zocken rum und wir müssen die Hosen runter lassen, wenn mal eine Finanzierung haben will.

Bei den Fondmodellen verdienen die sich dumm und dämlich- lediglich der Anleger macht Neese :YYAZ:

VG
Emaster (Euro-Stoxx- geschädigt :belei: )

_________________
Der Stolz des Jägers ist sein Hund- bringt der verloren, was da wund, und jagt er, was da krank, zu Stand, so ist das Waidwerk Hand in Hand.


Es sind noch Tage bis zum 38. Bläsertreffen- Nässjö Jakthorn + Jagdhornbläsergruppe Hermannsburg-Müden in Hermannsburg


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 31 Jan, 2008 8:14 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 23.12.2006
Beiträge: 2981
Plz/Ort: Schweden
Kann mir auch vorstellen, dass deutsche Banken ähnlich fies sind.

Aber in S. haben Fonds eine viel stärkere Bedeutung als in D.
Es ist die verbreitetse Form der Geldanlage und ein Teil der Altersversorgung der Rentenkasse. Betrifft also sehr viele.

In der Sendung wurde gezeigt, wie die Banken mit getürkten Zahlen ihre Kunden an der Nase herumführen und wie unglaublich viel sie an Fonds verdienen.
Und wie wenig der Kunde davon hat.

_________________
mvh
Peter .

Erst suchen, dann fragen...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 01 Feb, 2008 21:36 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 14.02.2007
Beiträge: 1213
Plz/Ort: Heidelberg
Hej,

wen wunderts??

Die Banken haben doch die Macht dieser Welt.

In D gab es auch gerade diese Woche eine Sendung über den Fondsbetrug. Viele Deutsche investieren ja auch in Fonds


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 02 Feb, 2008 0:20 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 11321
Plz/Ort: Ciudad Quesada/Alicante
lasst uns mal die Kirche im Dorf lassen.

internationell gesehen sind die schwedischen Fondverwalter noch ganz human!
Es wird aber immer gejammert wenn die Börsen abstürzen und man sein Kapital schrumpfen sieht.
Kein Mensch beklagt sich wenn man 30% Rendite macht weil das ja selbstverständlich ist!
Kleiner Tip:

kauft eure Aktien selbst ,kein Mensch zwingt euch einen Fondverwalter zu bezahlen!

Aber wenn man Jemanden beauftragt muss man auch dafür zahlen!


So funktioniert nun mal die Wirtschaft!!

:nacht:

_________________
„Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.“

http://www.fbb-immobilien.eu
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 02 Feb, 2008 8:50 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 23.12.2006
Beiträge: 2981
Plz/Ort: Schweden
Ingo hat geschrieben:
...,Aber wenn man Jemanden beauftragt muss man auch dafür zahlen!...kauft eure Aktien selbst...


Naja, wenn alle ihre Häuser selber kaufen, werden die Ingos bald arbeitslos. So solls ja auch nicht sein.

Weil nicht Jeder überall den totalen Durchblick hat, muss er eben auf Makler zurückgreifen, bei Häusern oder bei Geldanlagen.

Vorwurf an die schwedischen Banken war, dass sie

mit getürkten Zahlen die Kunden locken und
mit jährlichen "Bearbeitungsgebühren" von über 1,5% einen Riesengewinn einstecken.

1,5% sieht zwar wenig aus, summiert sich über die Jahre ganz gewaltig.

_________________
mvh
Peter .

Erst suchen, dann fragen...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 02 Feb, 2008 10:41 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 11321
Plz/Ort: Ciudad Quesada/Alicante
pannbiff hat geschrieben:
Ingo hat geschrieben:
...,Aber wenn man Jemanden beauftragt muss man auch dafür zahlen!...kauft eure Aktien selbst...


Naja, wenn alle ihre Häuser selber kaufen, werden die Ingos bald arbeitslos. So solls ja auch nicht sein.

Weil nicht Jeder überall den totalen Durchblick hat, muss er eben auf Makler zurückgreifen, bei Häusern oder bei Geldanlagen.

Vorwurf an die schwedischen Banken war, dass sie

mit getürkten Zahlen die Kunden locken und
mit jährlichen "Bearbeitungsgebühren" von über 1,5% einen Riesengewinn einstecken.

1,5% sieht zwar wenig aus, summiert sich über die Jahre ganz gewaltig.


korrekt,wir nehmen aber mehr als 1,5% :oops: :mrgreen:
und ich hatte mich ja nur über das Wort Beschiss aufgeregt.
Bedenke auch dass Jemand der seit 1975 monatlich 200 Kronen gespart hat ,heute einen Gewinn von 1,7 Miljonen hat!!!
Da zahlt man doch gerne die 1,5 % :wink:

hier noch was auf schwedisch:

Felaktig beräkning
I programmet tar man upp så kallade ”urgröpningeffekter”, det vill säga hur mycket av det sparade kapitalet som banken påstås ta ut i avgifter. Den siffra som nämns är att så mycket som en tredjedel försvinner om man sparar i 33 år.
– Jämförelsen i ”Uppdrag granskning” grundar sig på en teoretisk modell som inte kan jämföras med verkligheten. Det tas inte hänsyn till att det faktiskt kostar att köpa och sälja värdepapper, oavsett om man gör det i fonder eller på egen hand. Vid närmare granskning av programmets räkneexempel, med en engångsinsättning på 10 000 kronor, har de räknat med en tänkt avkastning på 8 procent på den del av kapitalet som tas ut i avgift. Utifrån exemplet har banken tagit ut en avgift på 49 780 kronor efter 33 år. Detta är en felaktig uppgift vilket Uppdrag Granskning också har medgett i en offentlig dementi.
Den verkliga erlagda avgiften som kunden betalat efter 33 år är i själva verket 17 008 kronor.
Mellanskillnaden är en tänkt värdetillväxt som faktiskt inte har ägt rum. Det vill säga en värdetillväxt på den avgift som tagits ut.

mfG.
Ingo

_________________
„Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.“

http://www.fbb-immobilien.eu
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 02 Feb, 2008 13:09 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 23.12.2006
Beiträge: 2981
Plz/Ort: Schweden
Ingo hat geschrieben:
...Felaktig beräkning...

Da liest sich so nach Gegendarstellung der Bank.

Die hatten aber auch schon in der Sendung vergeblich versucht, sich aus ihren getürkten Prospektzahlen herauszureden.
Das dabei gebrauchte Wort "fusk" habe ich etwas frei mit dem besagten "Beschiss" übersetzt.
Vergleich man die effektive Rendite mit den Werbungen der Banken ist es tatsächlich einer.

Deine 6% Courtage gönnen wir dir doch Alle, sie fällt ja zum Glück nicht jährlich an... :mrgreen:

_________________
mvh
Peter .

Erst suchen, dann fragen...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 02 Feb, 2008 16:47 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 11321
Plz/Ort: Ciudad Quesada/Alicante
pannbiff hat geschrieben:
Deine 6% Courtage gönnen wir dir doch Alle, ... :mrgreen:



aber nur bei den teuren Objekten sind wir so günstig


:YYAY:

_________________
„Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.“

http://www.fbb-immobilien.eu
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 02 Feb, 2008 17:43 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 23.12.2006
Beiträge: 2981
Plz/Ort: Schweden
Für 2009 sind ja neue Makler-Bestimmungen angekündigt.
Bleibt es dann bei den 6% ?

_________________
mvh
Peter .

Erst suchen, dann fragen...


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO