Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Jetzt bzw. bald im TV

Nils Holgersson | Adler im Einsatz **NEU**

Aktuelle Zeit: Fr, 20 Okt, 2017 14:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Deine Nachricht
BeitragVerfasst: Mo, 20 Okt, 2014 9:49 
Offline
Forenmitglied
Forenmitglied

Registriert: 22.08.2014
Beiträge: 33
Die rot-grüne Koalition will den Schließung des Flughafens im Jahr 2022 durchsetzen. Der Flughafen bietet hauptsächlich innerschwedische Ziele an.

http://www.dn.se/sthlm/kritiken-vaxer-m ... flygplats/


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 20 Okt, 2014 19:24 
Offline
Forenmitglied
Forenmitglied

Registriert: 21.11.2012
Beiträge: 17
:YYAC:

Das finde ich sehr gut! Zuviel Flugverkehr ist auch für die Umwelt nicht gerade gut! Man sollte ohnehin (egal in welchem Land der Erde) endlich dazu übergehen, die Eisenbahn zu benutzen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 24 Okt, 2014 19:43 
Offline
Forenmitglied
Forenmitglied

Registriert: 18.05.2013
Beiträge: 17
wieder einmal zu viel Bevormundung der mündigen Bürger, sollte man nicht selbst entscheiden können welches Transportmittel man nimmt?

Allerdings bin auch ich kein Freund vom Fliegen, halte aber auch nichts von Bevormundung. Man sollte die Leute besser durch Argumente und günstige vom Staat gestützte Preise überzeugen mehr die öffentlichen Verkehsmittel zu benutzen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 24 Okt, 2014 23:54 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 28.08.2012
Beiträge: 1895
cawley hat geschrieben:
wieder einmal zu viel Bevormundung der mündigen Bürger, sollte man nicht selbst entscheiden können welches Transportmittel man nimmt?

Gute Frage. Ich bin geneigt, dem prinzipiell zuzustimmen. Wenn allerdings gemeinsame Ressourcen verbraucht werden (und die Umwelt ist eine solche), dann sollte doch wohl die Gesellschaft das Recht haben, auf die Verteilung dieser Ressourcen Einfluss zu nehmen, oder?

//M

_________________
--
Real Programmers consider "what you see is what you get" to be just as
bad a concept in Text Editors as it is in women. No, the Real Programmer
wants a "you asked for it, you got it" text editor -- complicated,
cryptic, powerful, unforgiving, dangerous.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 29 Okt, 2014 19:38 
Offline
Forenmitglied
Forenmitglied

Registriert: 18.05.2013
Beiträge: 17
dann müsste man aber auch hinterfragen, wo kommt denn die Elektrizität für die Eisenbahn in Schweden her? Die ist in der Regel auch nicht nachhaltig.


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute





Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:





Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO