Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Dieser Beitrag wartet auf einen Kommentar

gibt es.......

Aktuelle Zeit: Mo, 26 Jun, 2017 17:44

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 35 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Fjällräven
BeitragVerfasst: Do, 08 Mär, 2012 23:26 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 18.08.2008
Beiträge: 560
Zu meiner grossen Ueberraschung,habe ich in meiner Fjällräven Hose ein Schild gefunden,was darauf hinweisst,das dieses Kleidungsstueck in Vitnam hergestellt wurde.
Bei dem Preisniveau ueberrascht mich das doch.
Produzieren die ueberhaupt nicht mehr in Schweden ?

so long


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fjällräven
BeitragVerfasst: Do, 08 Mär, 2012 23:40 
Mich wundert, dass dich das wundert. :smile:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fjällräven
BeitragVerfasst: Fr, 09 Mär, 2012 0:08 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 18.08.2008
Beiträge: 560
Torsten1 hat geschrieben:
Mich wundert, dass dich das wundert. :smile:



Naja,da hängt ja immer dieses kleine Schwedenfähnchen drann.
Zusammen mit dem doch recht hohen Preisniveau bin ich davon ausgegangen,das Fjällräven in Schweden produziert. :D
Am Ende produzieren Kabe und Polar auch schon in der 3. Welt. :-(

so long


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fjällräven
BeitragVerfasst: Fr, 09 Mär, 2012 0:56 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 19.03.2005
Beiträge: 769
Plz/Ort: Gera / Erfurt
Das muss nix heißen, VIETNAM, ist seit langem für seine qualitativ hochwertigen Textilien bekannt.
Tatonka, vielleicht weniger bekannt, lässt schon länger dort fertigen. Bisher war immer alles in Ordnung.

_________________
Gruß Henry

++++ Gut integriert: Junge mit Migrationshintergrund gewinnt Mathematikolympiade ++++
++++ Hatte fest mit ihnen gerechnet: Mathematiker von Variablen enttäuscht ++++


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fjällräven
BeitragVerfasst: Fr, 09 Mär, 2012 21:19 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 18.04.2005
Beiträge: 5254
Plz/Ort: Rand der Scheibe
Wolfgang B. hat geschrieben:
in Vitnam


Dann ist es sicher eine Fälschung :mrgreen:
Oder ich schenk dir ein "e".

Es gibt wohl keinen namhaften Trekkinghersteller mehr, der nicht onst wo produzieren lässt.
Nur noch wehr wenige Produkte werden in den Abstammungsländern der Hersteller produziert.

Eine erste Übersicht liefern folgende Links:
http://www.rajiv.de/2.html
http://www.rajiv.de/3.html

Mehr Infos zu fjällräven:
http://www.cleanclothes.at/de/firmen-check/fjallraven/

:hey:

_________________
Carpe noctem!

Hey there, would you like to ride on the best event since suicide?



Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fjällräven
BeitragVerfasst: Fr, 09 Mär, 2012 21:27 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 16.04.2005
Beiträge: 654
Plz/Ort: SUNNE
Fjällräven ist, nicht erst seit neuestem, masslos ueberteuert. Das vielgeruehmte hauseigene G1000 hält nicht was Fjällrävens Werbung verspricht.
Das hauseigene "Grönlandwachs" taugt vielleicht zu so manchem, zum imprägnieren nicht.
Mein FR Schlafsack hält zwar wunderbar warm, Reissverschluss und Nähte sind bei dem Preis ein Witz.
Meine FR Klamotten sind noch in Schweden und Portugal genäht und zum Teil noch in DM bezahlt.
Das letzte FR Teil, eine Hose in G1000 hab ich vor 5 Jahren hier in Schweden im REA gekauft.
Materialqualität, Preiswuerdigkeit bezeichne ich mal als sehr mässig.
Mycket prat och liten verkstad!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fjällräven
BeitragVerfasst: Fr, 09 Mär, 2012 23:20 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 18.04.2005
Beiträge: 5254
Plz/Ort: Rand der Scheibe
Axel hat geschrieben:
Fjällräven ist, nicht erst seit neuestem, masslos ueberteuert.


Naja, wenn ich sehe was Bergans für eine Dermizax Jacke nimmt, oder Mammut für ne Pro Shell oder Meindl für einfache Trekkinschuhe und und und...
Oder Jack Wolfskin für xxxx mit Tatzenaufdruck....

Ich denke, das Preisgefüge ist bei vielen Outdoorherstellern mittlerweile sagen wir mal...hmmm...phantasiebewusst :YYAY:
Insofern kein Alleinstellungsmerkmal von/für Fjällräven.

Axel hat geschrieben:
Das vielgeruehmte hauseigene G1000 hält nicht was Fjällrävens Werbung verspricht.
Das hauseigene "Grönlandwachs" taugt vielleicht zu so manchem, zum imprägnieren nicht.

Naja. Meine alten G1000 Klamotten haben tlw. >15 Jahre auf dem Buckel. Und das bei regelmässigem Tragen auch auf der Arbeit.
Ich denke das geht schon als ok durch. Die 2xx DM haben damals zwar geschmerzt für ne Island Hose, sicher aber gelohnt.

Dafür ist das "neuere" G1000 tlw. recht hart und v.a. die Hosen z.B.deutlich weniger haltbar. Da ist das Material schon mal nach 2-3 Jahren fertig...
Mit dem Wachs habe ich eigtl. ganz gute Erfahrungen. Imprägnieren im klassischen Sinn à la 100% wasserdicht erwarte ich da aber auch nicht. Jedoch ist das Material mE behandelt etwas robuster und v.a. (wind)dichter.

_________________
Carpe noctem!

Hey there, would you like to ride on the best event since suicide?



Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fjällräven
BeitragVerfasst: Sa, 10 Mär, 2012 20:07 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 16.04.2005
Beiträge: 654
Plz/Ort: SUNNE
Richtig Herr Jeh,

nicht nur Fjällräven ist masslos ueberteuert, gilt eigentlich fuer alle. Meindl ist da ganz vorne mit dabei. Ich habe mal Meindl Boots gehabt, das zweite auf Teilkulanz.
Ueber Meindlqualität kann ich nur sagen, unterirdisch.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fjällräven
BeitragVerfasst: So, 11 Mär, 2012 11:36 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 18.08.2008
Beiträge: 560
Axel hat geschrieben:
Richtig Herr Jeh,

nicht nur Fjällräven ist masslos ueberteuert, gilt eigentlich fuer alle. Meindl ist da ganz vorne mit dabei. Ich habe mal Meindl Boots gehabt, das zweite auf Teilkulanz.
Ueber Meindlqualität kann ich nur sagen, unterirdisch.


Wenn Meindel unterirdisch ist ,dann musst du einmal Lowa probieren. :shock:
Sind zwar bequem und ansehnlich,halten aber nicht länger wie eine Saison.
Zu Mindest haben sie nach einem Sommer in der Regel ueberall Risse und die Sohle lösst sich ab.

Ich habe vor drei Jahren Wanderstiefel entdeckt,die ich noch zu DM-Zeiten einmal fuer 10 DM ! bei Aldi erworben habe.
Die trage ich jetzt schon 3 Jahre !
Gut ,mit denen geht es jetzt auch zu Ende,aber was bezahlt man fuer Meindel,Lowa und CO. ? :?

Ach ja,meine FR Hosen halten auch nur noch ein gutes Jahr.
Ueber der Knieverstärkung bildet sich bei jedem Schritt immer eine Falte und genau hier reisst dann der unzerstörbare :mrgreen: G1000 ein.
Das war schon einmal besser. :?

@ Herr Jeh

Du bist ja erstaunlich gut informiert. :D
Sehr interessante Links. :perfekt:

so long


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fjällräven
BeitragVerfasst: Mo, 12 Mär, 2012 17:21 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 27.10.2006
Beiträge: 261
Plz/Ort: Berlin
Darum trag ich "draußen" nur noch Armeeklamotten. Die sind nicht so teuer und halten viel länger als die Lifestyle Mode der Outdoor Hersteller. Außerdem sind die Sachen die die für Frauen anbieten eine Zumutung.

Ich trage Schuhe von Haix, die werden in D gefertigt.
Hosen von Surplus Tex.
Die Sachen habe ich noch nicht kaputt gekriegt, trotz starker Beanspruchung und langjähriger Nutzung.

_________________
Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier.


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute





Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 35 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:





Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO