Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie



Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Fast Katastrophe fuer Nasa !!
BeitragVerfasst: Fr, 24 Nov, 2006 21:54 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 09.10.2004
Beiträge: 2838
Plz/Ort: Filipstad , Värmland , Schweden
Der Astronaut Christer Fuglesang , der in wenigen Tagen als erster Schwede von der NASA in den Weltraum geschossen wird , hätte beinahe zu einer PR - Katastrophe beigetragen.
Alle Astronauten wurden vor dem Flug gefragt , welche heimatspezifische Mahlzeit sie gerne zu dem zwölftägigen Ausflug in den Orbit mitnehmen wuerden. Christer entschied sich dabei fuer Renkorv (Rentierwurst) , was fuer ihn das schwedischste aller Mahlzeiten sei.
Er dachte , es sei bestimmt toll,schwerelos rumzuschweben und den Rest der Mannschaft in der internationalen Raumstation zu dieser Spezialität einzuladen.

Da merkte die NASA , was Renkorv eigentlich ist , so Johan Marcoupolos im " Svenska rymdstyrelsen" ,der schwedischen Raumfahrtsbehörde.
Fuer die NASA war klar , dass Christer seine Zähne in " Rudolf , the red nose rendeer" oder ein anderes von Santa Clas Rentieren schlagen wuerde und sahen dies als absolute PR-Katastrophe so kurz vor Weihnachten.

Sie erklärten Christer also, dass dies um diese Jahreszeit aus PR-Gruenden völlig unmöglich sei .

" Die waren total panisch, wie das aussehen könnte, so kurz vor Weihnachten und wir sitzen im Weltraum und essen Tomtes Rentiere!" ,so Christer Fuglesang.

Bild

Anstatt Ren gibt es nun Elchfleisch im Orbit, das war nicht so pietätslos wie Ren.

Martin

_________________
Bild
Die Freizeitanlage im Herzen Ostvärmlands!
www.munkeberg.com


Zuletzt geändert von Martin am Fr, 24 Nov, 2006 21:59, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 24 Nov, 2006 22:34 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 1749
Plz/Ort: Weißenfels
Och ... die Amerikaner wieder!!! :YYAI:

_________________
Alla har lust till himlen, men inte till vägen som för dit.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 25 Nov, 2006 9:06 
: Hallo,

na da war die NASA aber zu schnell.
Normaler Weise wird doch bei den Größenwahnsinnigen über den Präsidenten und Monika Lewinsky ,die im „Andergraund“ noch an irgendwelchen Fäden kaut ,erst Hollywood eingeschalten .
Die suchen dann von unter einer Million freien , fetten Bürgern, den aus , der einer menschlichen Figur am nächsten kommt.
In einem “Äkschenfilm“ gelangt ein Farbiger durch einen hochrangigen russischen Vierfachagenten an die Information , dass das „Rote Rentier „ von einem unbekannten „Ei-Tie“ entführt werden soll, um die Weltherrschaft an sich zu reißen. Nach bekannt werden dieser Nachricht, durch dunkle Kanäle und sonnenbrillenbesetzte Glatzköpfe, laufen übergewichtige Frauen, Kinder und Männer ,schreiend durch die feinst - säuberlichen Straßen von „Los Enjeles , Woschingten und Filadelfiea „
Das „Pentagon“ findet durch elektronische Auswahl den Farbigen und „biemt“ ihren neuen Agenten Xy734689654 ins schwedische Lappland , wo er bei minus 43,7 Grad Celsius unauffällig ,nur mit „Floridalug“ bekleidet, in einer einsamen Kota erwacht. Durch Hilfe von „russischen Emigranten“, die durch eine voreiszeitliche körperliche Verschmelzung von ehemaligen Bewohnern der „Tschuckschenhalbinsel „ und finnische Samen entstanden sind ,kämpft er sich ,in der einen Hand ein zwei Zentner schweres MG mit Panzerfaust und Raketenabschuss haltend ,auf dem Rücken eine drei Zentner schwere „Überlebensbleckbox“ , Kopfbedeckung ein überdimensionaler beheizter Helm mit Nachtsichtgerät , Grubenlampe und ständiger Sprechverbindung zu Mister X ,durch die Wildnis. Schneeflocken mit „Djy-Pie-Ess Sender“ zeigen ihm den Weg zu Rudolf ,welches in den geheimen ,mit Atommienen bestückten , unterirdischen Gängen bei Kiruna bei den Trollen versteckt wurde. Mit nur einem Magazin tötet Xy734689654 mit der gesamten Ausrüstung springend wie ein Zehnkämpfer ,mit Leichtigkeit etwa 200 dieser russischen Trolle, weil er die Zauberformel kennt ,die ihm seine vierjährige Tochter beim Pullern auf dem Nachttopf erzählt hat. Durch den Tod der Trolle stirbt „Ei-Tie“ jämmerlich. Somit rettet er das Rentier und bringt es schwimmend nach Amerika , wo sich beim Empfang vor Millionen Bürgern herausstellt , dass Rudolf kein Rentier ,sondern ein amerikanisches Karibu ist!
Der Präsident weint und ihm wächst eine zweite Gehirnzelle, die ihn von den pubertierenden Einzellern unterscheidet. Somit liegt wieder alle Macht bei den Kindern der Welt , die alle um die durch Schmuck zusammenbrechenden Weihnachtsbäume herumtanzen. Überall auf der Welt, in Vietnam , Laos ,Korea , Afghanistan , Irak , Iran ….
Vorher bekommt der Film aber noch acht „Orkars“ sowie die silberne Palme und läuft dann auf „ER-TE-EL“ bis zu den Sommerferien als Serie ,nur unterbrochen durch die Werbung „ Auf dem „Heiwee“ quer durch`s Freie Amerika“.
Das wäre doch der normale Werdegang oder sehe ich da was falsch?
:YYAK:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 26 Nov, 2006 22:49 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 23.07.2005
Beiträge: 326
Plz/Ort: Hamm am Rhein
Hej Martin, vieleich hätte Er von Renkorv auf Surströmmimg umsteigen sollen. Dann wäre Ihm der Beifall im All gewiss :YYBP:

Gruß Loisel :YY:

_________________
Gruß Robert+Gisela

die uns kennen, mögen uns
die uns nicht mögen, können uns.......

http://www.antikweiss.biz


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 27 Nov, 2006 6:29 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 21.09.2004
Beiträge: 1825
Plz/Ort: 25792 Neuenkirchen
loisel hat geschrieben:
Hej Martin, vieleich hätte Er von Renkorv auf Surströmmimg umsteigen sollen. Dann wäre Ihm der Beifall im All gewiss :YYBP:

Gruß Loisel :YY:


Jau, gute Idee
und das Öffnen der Dose wird live in alle Länder übertragen.
Das würde sicher lustig werden.

_________________
hejdå Sönke :YY:

Bilder, welche Du gemacht hast haben Einfluss auf die,
welche du machen wirst.
So ist das Leben!


Skype: alter-schwede56


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 27 Nov, 2006 21:40 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2005
Beiträge: 3283
Plz/Ort: LDS
Kinder lesen ja hier keine mit, falls doch, ist es eure Aufgabe ihnen das zu erklaeren... :mrgreen:

Apropo NASA:
Als Neil Armstrong als erster Mensch den Mond betrat, murmelte er beim Wiedereinstieg in die Landefähre: "Good luck, Mr. Gorsky!" ("Viel Glück, Mr. Gorsky!"). Niemand beachtete das damals weiter, die NASA-Leute glaubten, er blödele ein bißchen herum, niemand griff das auf. Etwa zehn Jahre später fragte ihn ein Reporter in einem Interview aber doch einmal danach. Armstrong erzählte, daß ihm im Sommer als kleiner Junge einmal ein Ball unter das Fenster seiner Nachbarn, der Gorskys, gerollt sei. Als er ihn holte, hörte er durch das offene Fenster Mrs. Gorsky sinngemäß zu ihrem Mann sagen: "Oralverkehr?! Den kannst Du haben wenn der Nachbarsjunge auf dem Mond spazieren geht!"
:YYBP: :yyheil2:

_________________
"Eines Mannes Auto ist seine Burg. Normalerweise ist ja eines Mannes Haus seine Burg, aber nur wenn er den Drachen erschlagen kann, der darin wohnt." Al Bundy

"In einer solch verrueckten Welt ist nur der voellig Irre wahrhaft geisteskrank." - Homer J. Simpson-


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute





Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:





Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO