Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Jetzt bzw. bald im TV

Mysterien der Monumente | Stockholm Syndrome

Aktuelle Zeit: Di, 25 Apr, 2017 12:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Deine Nachricht
BeitragVerfasst: So, 11 Aug, 2013 11:46 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied

Registriert: 23.03.2010
Beiträge: 97
Hallo in die Runde,
mir geht es mal wieder um eine schnelle Route von Deutschland nach Abisko mit dem Auto. Nachdem ich im letzten Jahr die Strecke in den hohen Norden über die wohl schnellste Route (entlang der Ostküste) genommen habe, soll es bei der nächsten Tour mal "mitten durch" gehen. Da wir auch über Nacht fahren (mehrere sich abwechselnde Fahrer), möchte ich in der Dunkelheit möglichst auf Autobahnen fahren, um "Tierkontakte" zu vermeiden. Ein Blick auf die Karte ergibt da die Möglichkeit, in Sundsvall nach Nord-West bis Östersund zu fahren und dann der E45 bis Gällivare zu folgen. Dort treffen wir wieder auf die E10, die wir von der letzten Tour kennen.

Meine Frage: welche Fahrzeiten muß man realistisch ansetzen? Ich kann auf Basis eines GPS-Tracking unsere letzte Tour entlang der Ostküste minutiös aufarbeiten und es ergeben sich durchaus größere Differenzen zwischen Onlinetools ala GoogleMaps und den tatsächlich gefahrenen Zeiten. Diese Info fehlt mir natürlich für die E45 und deshalb meine Frage: Wer von Euch fährt dort öfters welche größeren Etappen, welche Reisezeiten sind realistisch und wie ist die Straße ausgebaut (z.B. hinsichtlich LKW-Überholbarkeit).

Danke und Gruß
Torsten


Zuletzt geändert von DorSachse am Mi, 14 Aug, 2013 10:51, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 11 Aug, 2013 13:36 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 06.07.2013
Beiträge: 126
Von Sundsvall nach Gällivare via Östersund sind ca 900 km, rechne mit 11 - 12 Stunden reine Fahrzeit :YY: Ab Östersund fährst du Inlandsvägen (riksväg 45), der ist eigentlich gut ausgebaut. Aber es gibt natürlich Abschnitte, die nicht so gut sind. Rechne mit schlechterer Straße auf der Strecke Arvidsjaur - Jokkmokk, aber da sind auch einige Teilstrecken neu ausgebaut. Etwas langsam geht es dann auch von Porjus weiter Richtung Gällivare gibt es ein paar Engpässe. Aber im großen und ganzen ist die Strecke gut ausgebaut. Viel Spaß auf Deiner Reise :lol:

_________________
Brigitte Hübner
Kingman HB
0046 709 96 00 05
Stuguthyrning
Ferienhausvermietung
http://www.kingman.se
mailto:kingman@telia.com


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 11 Aug, 2013 18:30 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied

Registriert: 23.03.2010
Beiträge: 97
Hej,

Gitti hat geschrieben:
...Etwas langsam geht es dann auch von Porjus weiter Richtung Gällivare...


ich weiß, die Strecke sind wir ja letztes Jahr gefahren (von Lulea via Boden-Harads-Jokkmokk kommend nach Gällivare und dann weiter via Kiruna bis Björkliden). Mir ist halt wichtig zu wissen, wie man auf der E45 vorwärts kommt; der Weg an der Ostküste via E4 ist ja vollkommend entspannend und die Straßen haben oft die wechselnde 3. Spur zum Überholen, mal von den vierspurigen Abschnitten ganz abgesehen. Für uns ist es wichtig, die Gesamtstrecke von 2600km möglichst bei Tageslicht zu fahren und nur eine Nachtpassage zu haben.

Danke für die Richtwerte.

Torsten


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 13 Aug, 2013 22:33 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.12.2006
Beiträge: 778
Sundsvall-Öresund-Gällivare <--- :grübel2: was soll denn das für eine Route sein?


Ansonsten rate ich Dir in Deinem Fall vom Inlandsvägen ab, denn:

Wenn ich zuverlässig und schnell vorankommen möchte, dann fahre ich die E4 solange es nur irgendwie geht. Auf dem Inlandsvägen kannst Du mal gerne eine 20-km Baustelle haben mit allerfeinstem Schotter, auf dem man sich gerne bei schneller als 30-40 km/h einen Plattfuss holen kann (ist mir schon 2x passiert!) Ihr solltet m.E. auf der E45 immer mit dem Schlimmsten rechnen; gerade dann, wenn die Zeit der Gegner ist (das Schlimmste neben einem Plattfuss war für mich die mir bis dato längste bekannte Baustelle welche vor 3-4 Jahren auf der Straße nach Kvikkjokk eine Länge von ca. 60 km hatte - wir haben unseren Heli noch mit ach und krach rechtzeitig erwischen können; ich habe draus gelernt!).

Den Inlandsvägen fahre ich nur dann, wenn ich Zeit habe (und die eine oder andere Pause mehr machen kann, um die schöne Landschaft zu genießen).

Über die E4 solltet Ihr mit abwechselnden Fahrern das bei zügiger Fahrweise :triller: in 30 Stunden geschafft haben (ich bin mal in 15 Stunden alleine von Varberg aus 1600 km gefahren; ging auch)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re:
BeitragVerfasst: Mi, 14 Aug, 2013 7:21 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied

Registriert: 23.03.2010
Beiträge: 97
Hej,

Jakk hat geschrieben:
Sundsvall-Öresund-Gällivare <--- :grübel2: was soll denn das für eine Route sein?


die Alternative zu der Route über die E4 :-)
Wir sind 2012 die E4 bereits von Deutschland kommend bis Lulea und dann weiter über Kiruna bis Björkliden gefahren - einmal hoch und eine Woche später wieder "runter". Das Ganze mit je zwei Übernachtungen pro Richtung, damit wir genug Zeit an uns wichtigen Stellen haben. Das haben wir nun alles gesehen und die uns wichtigen Stellen/Museen auch besucht, dass Thema ist somit abgeschlossen und wir wollten einfach mal was anderes sehen.

Gruß, Torsten


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Re:
BeitragVerfasst: Mi, 14 Aug, 2013 8:18 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 29.04.2005
Beiträge: 1119
Plz/Ort: Hohenlimburg
DorSachse hat geschrieben:
Hej,

Jakk hat geschrieben:
Sundsvall-Öresund-Gällivare <--- :grübel2: was soll denn das für eine Route sein?


die Alternative zu der Route über die E4 :-)


Du meinst aber sicher Östersund, der Öresund liegt ja nun mal im Süden von Schweden... :triller:

_________________
http://www.elch64.de


Zuletzt geändert von Elch am Di, 30 Feb, 2021 25:61, insgesamt 325-mal geändert.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 14 Aug, 2013 9:56 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17601
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
Japp, so kanns gehen. Schon wegen der Überschrift schauen sicher einige, die wissen, wie du fahren solltest, hier nicht rein.
:lupe:

Ich habe auch bis heute hier nicht gelesen, jetzt nur hier reingeschaut, Weil mein Kaffee noch nicht alle ist :lol: fahre aber auch nie von Sundsvall und schon gar nicht über Öresund nach Gällivare......aber vielleicht jemand anders, der hier noch nicht gelesen hat???...vielleicht änderst du einfach den Titel des Threads.... :YYAK:

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 14 Aug, 2013 10:54 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied

Registriert: 23.03.2010
Beiträge: 97
Hej,

Lis hat geschrieben:
...vielleicht änderst du einfach den Titel des Threads....


sagt doch einfach, dass ich mich verschrieben habe :YYBZ:

Danke für den Tip, der war natürlich richtig - in Gedanken beim Öresund und parallel einen Thread eröffnen, das geht schief. Also, gemeint ist natürlich ÖSTERSUND - Asche auf mein Haupt!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 14 Aug, 2013 11:51 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 06.07.2013
Beiträge: 126
Macht doch nichts, ich habe sofort verstanden, was Du meinst. :lol:

_________________
Brigitte Hübner
Kingman HB
0046 709 96 00 05
Stuguthyrning
Ferienhausvermietung
http://www.kingman.se
mailto:kingman@telia.com


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 27 Aug, 2013 19:40 
Offline
Forenmitglied
Forenmitglied

Registriert: 04.02.2013
Beiträge: 29
also auf der strecke sundsvall-bräcke-östersund war letzte woche keine baustelle...
zügig fahren kann man auch, halt nicht wie auf einer autobahn.


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute





Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:





Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO