Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Aktuelle Zeit: So, 09 Dez, 2018 23:05

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Deine Nachricht
BeitragVerfasst: Fr, 02 Mär, 2018 15:26 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2005
Beiträge: 3450
Plz/Ort: LDS
Värmi hat geschrieben:
...
oder 3. Alle Dieselfahrzeuge hängen sich einen Anhänger an. Mit einem Schlauch werden die Abgase in den Anhänger geleitet. Sobald der Anhänger voll ist wird dieser außerhalb der Stadt entleert.


Haben die von TopGear nicht mal sowas gemacht? :mrgreen:
Mit nem Gewächshaus? Weil die Pflanzen durch das ausgestoßene CO2 die Pflanzen besser wachsen?

_________________
"Eines Mannes Auto ist seine Burg. Normalerweise ist ja eines Mannes Haus seine Burg, aber nur wenn er den Drachen erschlagen kann, der darin wohnt." Al Bundy

"In einer solch verrueckten Welt ist nur der voellig Irre wahrhaft geisteskrank." - Homer J. Simpson-


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 02 Mär, 2018 20:59 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 14.02.2010
Beiträge: 645
Plz/Ort: Berlin
Värmi hat geschrieben:
[...] bei extra3 [...]
1. Nicht die Autos sondern die Anwohner und Fußgänger werden aus der Stadt verbannt.

Da hat ein gewisser Sebastian Huld von n-tv wohl bei extra3 abgekupfert ohne die Satire zu erkennen - oder doch nicht?
Pendler gehören verboten, nicht der Diesel

JJ :grübel:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 07 Mär, 2018 9:14 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 05.02.2013
Beiträge: 244
Plz/Ort: 34194 Ljungby
Trollinger hat geschrieben:
Wenn es doch irgendwann eine blaue Plakette gibt wird die ein ausländisches Fahrzeug sicher nicht haben.

In Frankreich muss man hingegen für manche Städte eine Plakette erwerben.

Ich bin mal gespannt wie schnell Berlin da reagiert.


Na, so schnell wie beim Flughafen :D
PS. die DEKRA in Schweden verkauft die gruene Plakette. Wird dann sicher auch mit der blauen klappen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 04 Jul, 2018 18:02 
Offline
Forenmitglied
Forenmitglied

Registriert: 13.02.2006
Beiträge: 26
Plz/Ort: oberlungwitz
Hallo zusammen
Alte Diesel stoßen zuviel Ruspartikel aus, Benziner zuviel CO2 und die Akkus der E Mobile weiß keiner wo die verbrauchten gelagert werden sollen. Äh außer Fahrrad weiß ich bald nicht mehr, was ich noch fahren soll. Und stellt euch mal C. Roht oder Angi auf nem Fahrrad vor. :triller:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 06 Jul, 2018 13:59 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied

Registriert: 02.04.2015
Beiträge: 148
hafernvergaser, umgangssprachlich auch pferd genannt ist das transportmittel der zukunft...

ach nein, geht ja nicht. tierrechtler fordern ja pferde raus aus der stadt :motz:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 06 Jul, 2018 14:24 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 18.04.2005
Beiträge: 5516
Plz/Ort: Rand der Scheibe
mario hat geschrieben:
Äh außer Fahrrad weiß ich bald nicht mehr, was ich noch fahren soll. Und stellt euch mal C. Roht oder Angi auf nem Fahrrad vor. :triller:


Dazu muss ich mir erst mal nix vorstellen.
Es ko... mich langsam nur immer mehr an, wie digital das Thema in :dflagge: dem Land der Autofahrer wieder betrachtet wird.
Auf der einen Seite die Allesverbietenwoller auf der anderen, die die sich das Auto nicht nehmen lassen wollen und argumentieren 50km Pendeln am Tag nicht mit dem Fahrrad zu schaffen...

Dabei würde es mMn schon vollauf genügen für den Anfang mal nicht mehr jeden (!) Schritt mit dem Auto zu fahren. Ich komme mir bald wie ein Aussätziger vor, weil
meine Kinder zur Schule etc. laufen (das ist das mit den Füßen...). Aus unserer Siedlung wird jedes andere Kind - wohlgemerkt einzeln - mit dem Auto zu Schule und Kindergarten gefahren.
Die Blechkarawane jeden morgen ist faszinierend... :wwgr:
Natürlich auch zum Sport auf den örtlichen Sportplatz.
Bäcker, Metzger, Rathaus, alles mit dem Auto. Dabei wäre alles problemlos fußläufig erreichbar.
Das Beste sind die Leute aus unserem Dorf, die ich am Bahnhof beim umweltfreundlichen pendeln mit der Bahn treffe. Der Nachbar fährt die 700m zum Bahnhof mit dem Auto, ich laufe.
Hilft auch gegen Wohlstandsspeck :triller:

Man muss keine Diesel, keine Benziner, keine Kutschen oder sonstwas verbieten. Es würde schon vollauf reichen den Autokonsum manchmal ein wenig ein zu schränken. Traut euch, das geht (im wahrsten Sinne des Wortes ;) ).

...ach ja eine gute Bekannte pendelt übrigens jeden Tag 40km einfach mit dem Pedelec. Davor habe ich Respekt.

_________________
Carpe noctem!

Hey there, would you like to ride on the best event since suicide?



Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 06 Jul, 2018 20:21 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied

Registriert: 24.06.2017
Beiträge: 70
Plz/Ort: Jokkmokks Kommun
Ich werde es auf meinen Deutschlandbesuchen einfach ignorieren. Meinen MiniCooper Diesel mit schwedischen Kennzeichen fahre ich real mit 4,2 Litern in der Stadt und 3,7 ausserorts.
Das ist zwar nicht EURO 6 aber ich fühle mich damit dennoch ökologischer als all die ach so sauberen Benziner mit 200 PS.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 06 Jul, 2018 21:30 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2005
Beiträge: 3450
Plz/Ort: LDS
alx_photo hat geschrieben:
Ich werde es auf meinen Deutschlandbesuchen einfach ignorieren...


Fahren ohne gültige Plakette in Umweltzonen kostet 80 EUR, so man dabei erwischt wird.
EURO 4 wird dein Auto sicher erfüllen, damit erhält er sicher die grüne Plakette.
So man nicht in Umweltzonen fährt, kann man getrost auf die 5EUR für die Plakette verzichten ( mein Auto hat auch auch keine Plakette)...

alx_photo hat geschrieben:
Das ist zwar nicht EURO 6 aber ich fühle mich damit dennoch ökologischer als all die ach so sauberen Benziner mit 200 PS.


„Vom Feeling her ein gutes Gefühl“, aber man redet sich eine irgendwie geartete Ökologie einfach nur ein, die es so nicht gibt...
Am einfachsten einfach eine „mir doch egal“Haltung zulegen(so wie ich), das ist wenigstens ehrlich...

_________________
"Eines Mannes Auto ist seine Burg. Normalerweise ist ja eines Mannes Haus seine Burg, aber nur wenn er den Drachen erschlagen kann, der darin wohnt." Al Bundy

"In einer solch verrueckten Welt ist nur der voellig Irre wahrhaft geisteskrank." - Homer J. Simpson-


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 06 Jul, 2018 21:43 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 18.04.2005
Beiträge: 5516
Plz/Ort: Rand der Scheibe
bundyson hat geschrieben:
Am einfachsten einfach eine „mir doch egal“Haltung zulegen(so wie ich), das ist wenigstens ehrlich...


:perfekt: ...mein Diesel bekommt zwar immerhin Gelb von Haus aus, aber so what? Ich blase pro Einheit Lebenszeit trotzdem weniger Abgase raus, wie die o.g. Kurzstreckenmamis.
Und Feinstaub kann mein Diesel noch nicht mal...müsste ich mal nachrüsten lassen :mrgreen:

_________________
Carpe noctem!

Hey there, would you like to ride on the best event since suicide?



Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 08 Jul, 2018 15:20 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied

Registriert: 24.06.2017
Beiträge: 70
Plz/Ort: Jokkmokks Kommun
bundyson hat geschrieben:
alx_photo hat geschrieben:
Ich werde es auf meinen Deutschlandbesuchen einfach ignorieren...


Fahren ohne gültige Plakette in Umweltzonen kostet 80 EUR, so man dabei erwischt wird.
EURO 4 wird dein Auto sicher erfüllen, damit erhält er sicher die grüne Plakette.
So man nicht in Umweltzonen fährt, kann man getrost auf die 5EUR für die Plakette verzichten ( mein Auto hat auch auch keine Plakette)...

alx_photo hat geschrieben:
Das ist zwar nicht EURO 6 aber ich fühle mich damit dennoch ökologischer als all die ach so sauberen Benziner mit 200 PS.


„Vom Feeling her ein gutes Gefühl“, aber man redet sich eine irgendwie geartete Ökologie einfach nur ein, die es so nicht gibt...
Am einfachsten einfach eine „mir doch egal“Haltung zulegen(so wie ich), das ist wenigstens ehrlich...


Klar hat er EURO 4 oder sogar besser. Das stimmt.

Mir ist klar, dass jegliche Bewegung auf zwei oder vier Rädern ökologische Auswirkungen hat. Darum geh ich ja auch so gern zu Fuss einkaufen. Doch wer gezielt auf Minderverbrauch fährt, tut damit nichts Schlechtes. Hat übrigens lange gedauert, mir das anzutrainieren. In jüngeren Jahren habe ich da nicht drauf geachtet und so locker 30 bis 50% mehr verbraucht, allein schon durch den Fahrstil.


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO