Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Aktuelle Zeit: So, 09 Dez, 2018 23:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Deine Nachricht
BeitragVerfasst: Do, 01 Mär, 2018 19:39 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 18.04.2005
Beiträge: 5516
Plz/Ort: Rand der Scheibe
bundyson hat geschrieben:
Diese „alten, oder älteren Diesel“ produzieren kaum mehr Schadstoffe, als die Produktion eines „neuen“ Diesels produzieren würde


Und davon mal abgesehen, erzeugt z.B. mein alter Diesel noch nicht mal so hübsche kleine Partikelchen, die die größeren Probleme verursachen.
Die Kiste macht noch echten Männerruß, den man mit bloßem Auge erkennen kann.
Aber gut, nach klnapp 20 Jahren (bzw. >25 der Baureihe) greift man dann halt zu der Methode, dass immer mehr spezifische Ersatzteile einfach nicht mehr lieferbar sind.
Wäre ja noch schöner, wenn die Leute ihre Autos lange nutzen und dann keine neuen kaufen...

Sehenswert zum dem Thema: https://www.youtube.com/watch?v=zz-RpiUFY-I

Traurig ist doch, dass die Industrie es zwar schafft jedes noch exotische Smartphone ins Auto zu integrieren und unser Leben mit wichtigen Gimmicks wie elektrischen Türen zu
"verbessern", aber dann doch Dritthersteller ein funktionstüchtigtes System zur NOx Reduktion entwickeln (müssen) welches dann, im Gegensatz zu offensichtlichen
Bescheissereien wie z.B. beim Spritverbrauch, noch nicht zulassungsfähig für alle KFZ-Typen ist....
http://solutions.baumot.de/produkte/bnox-scr-system/

manchmal...

_________________
Carpe noctem!

Hey there, would you like to ride on the best event since suicide?



Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 01 Mär, 2018 20:05 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2005
Beiträge: 3450
Plz/Ort: LDS
Herr Jeh hat geschrieben:
...
Wäre ja noch schöner, wenn die Leute ihre Autos lange nutzen und dann keine neuen kaufen...
...


Einzig und allein darum geht’s..

Und zu den Verbrauchsbescheissereien, unsere Autos sind noch aus einer Zeit, da da noch recht großzügig mit den Verbrauchswerten umgegangen wurde, nur damit niemand auf die Idee käme, diesbezüglich beim Hersteller vorstellig zu werden... :mrgreen:

_________________
"Eines Mannes Auto ist seine Burg. Normalerweise ist ja eines Mannes Haus seine Burg, aber nur wenn er den Drachen erschlagen kann, der darin wohnt." Al Bundy

"In einer solch verrueckten Welt ist nur der voellig Irre wahrhaft geisteskrank." - Homer J. Simpson-


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 01 Mär, 2018 20:38 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 29.12.2011
Beiträge: 409
Nix mit AdBlue und sauberen Trucks, das ist aber allgemein schon seit Jahren bekannt - es wird nur nicht kontrolliert. Ich meine in einer Reportage im Öffentlich Rechtlichen wird dieser Umstand auch angesprochen. Ich hab jetzt aber keinen Link zu diesem speziellen Beitrag, evtl. ist er im u.g. Link dabei.

LG vom Odin

https://www.youtube.com/results?search_ ... e+emulator


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 01 Mär, 2018 22:08 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 21.04.2012
Beiträge: 4951
Plz/Ort: Münster
bundyson hat geschrieben:
Herr Jeh hat geschrieben:
...
Wäre ja noch schöner, wenn die Leute ihre Autos lange nutzen und dann keine neuen kaufen...
...


Einzig und allein darum geht’s.. ...:mrgreen:


:perfekt: Der, von der etablierten Politik, vertretene Wachstumsgedanke als selbstverständliche Vorauussetzung unseres Denkens, Planens, Bauens und Entwickelns ist falsch.

Ständiges Wegwerfen und Neukaufen ist die Wurzel allen Übels.
Lange benutzen, Weiterbenutzen, anders benutzen und wieder benutzen spart Recourcen.
Halb - bis einjährige Entwicklungs - und Produktionsstufen sind unsinnig.

Ich habe mal gelesen, beim durchschnittlichen PKW (Verbrennungsmoror) entstünden 25% der Emissionen, bzg. auf eine bestimmte Lebenszeit bereits bei der Produktion. ( Quelle und genaue Werte erinnere ich gerade nicht)
Zusammenhänge vertuschen und nicht nachvollziehbar machen - so wird die schöne, neue, bessere und angeblich ökölogischere Welt verkauft.
Wenn wir die Emmisions - und Energiebilanz berücksichtigen ist manche Neuanschaffung schlicht ein Beitrag zum Ende unseres Planeten.

M :YY:

_________________
Es gibt Orte die sich nie verändern
weil kein Mensch sie sah
sind sie keine Orte.

lamborn@muenster.de


Zuletzt geändert von lamborn am Do, 01 Mär, 2018 22:26, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 01 Mär, 2018 22:22 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2005
Beiträge: 3450
Plz/Ort: LDS
lamborn hat geschrieben:
Zusammenhänge vertuschen und nicht nachvollziehbar machen - so wird die schöne, neue, bessere und angeblich ökölogischere Welt verkauft.
Wenn wir die Emmisions - und Energiebilanz berücksichtigen ist manche Neuanschaffung schlicht ein Beitrag zum Ende unseres Planeten.


Genauso ist das.
Schade nur, dass das so wenige erkennen....

_________________
"Eines Mannes Auto ist seine Burg. Normalerweise ist ja eines Mannes Haus seine Burg, aber nur wenn er den Drachen erschlagen kann, der darin wohnt." Al Bundy

"In einer solch verrueckten Welt ist nur der voellig Irre wahrhaft geisteskrank." - Homer J. Simpson-


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 01 Mär, 2018 22:53 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 29.12.2011
Beiträge: 409
Ich bekenne mich dazu das ich es erkenne .... schließlich ist mein automobiler Untersatz schon im 14. Lebensjahr.
Sowas nennt man eigentlich Teenager - und nicht Oldtimer :D

Hab mir gerade noch einmal selber die Videos (ein paar) meines vorhin genannten Links angeschaut, da kommt man ja wirklich ins Grübeln.

LG vom Odin


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 02 Mär, 2018 9:24 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.01.2018
Beiträge: 201
Plz/Ort: 52156
Nähmen wir jetzt mal einen 19.240, der nimmt so 42-50l/100km.

Wo hast du denn diese Weisheit her?
Der letzte den ich gefahren habe, TGX 18.480, hatte nen Verbrauch von 23 Liter Diesel. Und natürlich wenn du dich am tatsächlichen Verbrauch orientierst produziert ein LKW mehr "Dreck"....aber in der Relation eben nicht.

Hier in unserem Dorf laufen noch einige alte MB 200 Diesel....war halt wohl ein zuverlässiges Auto...aber wenn ich sehe was die für nen Dreck rausschmeißen!!!
Und sicherlich gebe ich euch recht was die Industrie angeht. Die produzieren endlos und müssen auch verkaufen, mit allen möglichen Tricks.
Ich will hier auch nicht ne Diskussion über "Nachhaltigkeit" anregen, mir geht es alleine darum festzustellen daß es eigentlich noch zu viele schlecht gewartete, und für die sowieso schon schwer geschädigte Umwelt, zu belastende Fahrzeuge auf unseren Straßen gibt. Fahrzeuge aller Art...und nicht nur in Deutschland.
Mein Gasantrieb reduziert den Ausstoß an Stickoxyd um bis zu 70% im Vergleich zu einem Benzin Direkteinspritzer...

_________________
- Hundar är bättre människor, de kan inte ljuga -


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 02 Mär, 2018 11:05 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 25.07.2017
Beiträge: 359
bundyson hat geschrieben:

Nähmen wir jetzt mal einen 19.240, der nimmt so 42-50l/100km.

Also wenn ein Spediteur ein solches Fahrzeug mit dem Verbrauch heute noch fahren sollte ist er bald pleite.
LKW´s fahren in den letzten 10-15 Jahren mit einem Verbrauch von unter 30 Litern.

_________________
Gruß Kali


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 02 Mär, 2018 12:17 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 15455
Plz/Ort: Bergisch Gladbach
Hej hej!

Nochmals zurück zum Thema: Fahrverbote in Deutschland! (Diesel)
Gestern im TV bei extra3 habe ich interessante und nachdenkenswerte Vorschläge gehört.

1. Nicht die Autos sondern die Anwohner und Fußgänger werden aus der Stadt verbannt. Dann kann auch niemand durch die Abgase gesundheitlich geschädigt werden.
oder 2. Alle Anwohner öffnen ihre Küchenfenster und schalten ihre Dunstabzugshauben ein. Ruck zuck ist die Luft wieder sauber.
oder 3. Alle Dieselfahrzeuge hängen sich einen Anhänger an. Mit einem Schlauch werden die Abgase in den Anhänger geleitet. Sobald der Anhänger voll ist wird dieser außerhalb der Stadt entleert.

Ich sag´s ja immer wieder: Nicht in Problemen sondern in Lösungen denken! :mrgreen:

:YY: Värmi

_________________
► 111 Gründe, Schweden zu lieben: Eine Liebeserklärung an das schönste Land der Welt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 02 Mär, 2018 15:22 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2005
Beiträge: 3450
Plz/Ort: LDS
mustasch hat geschrieben:
...
Wo hast du denn diese Weisheit her?
...


Kali hat geschrieben:
Also wenn ein Spediteur ein solches Fahrzeug mit dem Verbrauch heute noch fahren sollte ist er bald pleite.
LKW´s fahren in den letzten 10-15 Jahren mit einem Verbrauch von unter 30 Litern.


https://www.spritmonitor.de/de/uebersic ... ml?page=15

Ab Seite 13 sind die Verbräuche schonmal bei über 40 l, Ende Seite15 und Seite 16 sind über 70l.
Sicher sind das wahrscheinlich nicht alle EURO 6, aber bei einigen steht zumindest Adblue dabei...

Selbst über 20l verbrauchen nicht viele PKW, schon allein deshalb ist eine Ausage „Stimmt, dank Ad blue, eigentlich nichts anderes als simpel ausgedrückt "Harnstoff", haben heutige Dieselmotoren in LKW weniger Schadstoffausstoß als jeder herkömmliche PKW.“ absolut absurd...

_________________
"Eines Mannes Auto ist seine Burg. Normalerweise ist ja eines Mannes Haus seine Burg, aber nur wenn er den Drachen erschlagen kann, der darin wohnt." Al Bundy

"In einer solch verrueckten Welt ist nur der voellig Irre wahrhaft geisteskrank." - Homer J. Simpson-


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO