Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Jetzt bzw. bald im TV

Der Kommissar und das Meer | In einer dunklen Nacht

Aktuelle Zeit: Mi, 28 Jun, 2017 16:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 45 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 09 Nov, 2007 13:32 
Hallo Rudi,

das mit dem "Rat" bezog sich auf den Beitrag von Ingo, wie du der Anrede entnehmen kannst.

Und was meinen KINDERGLAUBEN angeht: Den habe ich mit fast 40 Jahren und einer Scheidung lange verloren. Dennoch ist diese Trennung auf Zeit für mich das allerkleinste der Probleme. Zwei erwachsene, selbständige Partner müssen nicht aneinander kleben. Ist meine Ansicht und meine Erfahrung. Mag natürlich sein, dass du das anders siehst.

Tjej


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Winter
BeitragVerfasst: Fr, 09 Nov, 2007 13:35 
Hallo Rudi,

ich wollte die Beantwortung der anderen Frage nicht unterschlagen: Nein, ich habe selbst noch keinen Winter in Nordschweden erlebt. Mit dieser Erfahrung kann ich noch nicht aufwarten.

Persönlich kann ich nur sagen, dass ich - abgesehen von Hitze - nicht wetterfühlig bin und auch in Süddeutschland sehr viel Zeit innerhalb meiner vier Wände verbringe (Thema Dunkelheit).

Ob ich den Winter in Lappland letztendlich verkraften würde, weiß ich erst dann, wenn ich ihn erlebt habe.

Tjej


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 09 Nov, 2007 13:58 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 15260
Plz/Ort: Bergisch Gladbach
Hej Tjej!

Ich kann dir natürlich nicht sagen, ob du den Schritt machen sollst
oder nicht. Dafür kenne ich dich zu wenig, besser gesagt gar nicht.

Hier aber meine allgemeine Meinung zum Thema Auswandern:
Ich bewundere jeden, der diesen Schritt gewagt hat.
In Schweden hat man mit Sicherheit, zumindest was das Umfeld
betrifft, eine bessere Lebensqualität als in D.
Ansonsten würden wir dort ja auch keinen Urlaub machen. :-)

Für dich, Tjej, sind die Anfangsvoraussetzungen für eine Übersiedlung
doch optimal. Das wichtigste, Job und Sprache, sind in deinem
Fall geklärt.
Ob du den Schritt aber wagen sollst, musst du ganz alleine entscheiden.

:YY: Värmi

_________________
► 111 Gründe, Schweden zu lieben: Eine Liebeserklärung an das schönste Land der Welt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 09 Nov, 2007 14:02 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 5128
Plz/Ort: 49525 Lengerich
Na dann viel Glück.
Solltest du wirklich auswandern wäre es nett von dir zu berichten wie es dir so ergeht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 09 Nov, 2007 14:51 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 23.12.2006
Beiträge: 2981
Plz/Ort: Schweden
Interessanter Thread !

Und endlich Jemand, der nicht gleich auf Deutschland rumtrampelt.

Zur Frage: Ich würde es machen.

Meine Firma hat mich für ein Jahr nach Schweden geschickt, bis jetzt sind im gegenseitigem Einverständnis 14 Jahre daraus geworden.

Ein anderes Land ohne finanzielle und sonstige Probleme längere Zeit kennenlernen ( muss ja nicht gleich Auswandern sein ), weckt eingeschlafene Gewohnheiten auf wie eine kalte Dusche nach der Sauna...

_________________
mvh
Peter .

Erst suchen, dann fragen...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 09 Nov, 2007 18:42 
Hallo tjej,

bin genau deiner Meinung. Wenn man jahrelang zusammen alles gemeistert hat und gemeinsam den Wunsch hat auszuwandern,
was sollen da schon ein paar Monate Trennung bewirken, wenn es sein muss. Wir werden es später sicherlich ähnlich handhaben, dass mein Mann schon dort ist und ich mit unserem Kind nachkomme.
Wir sind im ähnlichen Alter wie du, man sollte nie stagnieren. Herausforderungen halten jung und schweißen noch fester zusammen. Dies ist meine persönliche Meinung

Gruß viking


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eure Meinung ist gefragt
BeitragVerfasst: Fr, 09 Nov, 2007 21:08 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17601
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
tjej hat geschrieben:
Würdet ihr unter diesen Voraussetzungen nach Schweden auswandern? Auf eure Antworten bin ich sehr gespannt!

Tjej


Hej hej,

also mal ´ne Meinuung von einer der es in etwa so ging wie dir.
Und ich bin gegangen, der Neugierde wegen, des Abenteuers wegen und um dem Leben mal wieder etwas Spannung zu verleihen.
Der Rest, der mir hier wiederfahren ist, das ist positiv gemeint ;-), war nur das Tüpfelchen auf dem i ;-).....ich fühle mich hier sauwohl :YYBP:
Vor dem nordischen Winter braucht man generell keine Angst zu haben. Ich habe ihn lieben gelernt und vermisse nicht ein bissel das slaskväder den ganzen Winter über in Deutschland.

Kann dir also nur zuraten. Du erweiterst deinen Horizont mehr als du denkst. Ich hatte vorher schon mal ein paar Monate mein Glück in den Niederlanden versucht - war mir aber zu voll dort ;-)

Välkommen till Sverige!!!

lieben Gruss
Lis :YY:

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Zuletzt geändert von Lis († 2.6.2016) am Fr, 09 Nov, 2007 21:08, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 09 Nov, 2007 22:11 
Hej

also bei mir als noch "Frisch-Ausgewanderter" ist dieser schwierige Entscheidungsprozess noch nicht so lange her.
Mein Hintergrund in Deutschland war ungefähr so:
- sehr guter und sehr sicherer Arbeitsplatz in der Automobilindustrie
- entsprechende großzügige Entlohnung
- ich habe mich in meiner Stadt sehr wohl gefühlt (Stuttgart) und vermisse die Stadt und die Gegend sehr
- bin etwas jünger als Du

Etwas anders ist beim mir, dass ich mich nach einem neuen Arbeitgeber umsehen musste. Habe dabei auch finanzielle Abstriche gemacht.
Ähnlich wie Ihr es vor habt haben es meine Freundin und ich gemacht. Ich bin jetzt vorangeprescht und hierher gezogen wohingegen meine Freundin noch auf Jobsuche ist und in Dtl. geblieben ist. Das bedeutet eine monatelange Trennung während dessen man sich nur alle 6-8 Wochen mal sieht.

Getrieben wurden wir auch von einer gewissen Verliebtheit in das Land und die Leute und zugegeben auch von einer Portion Abenteuerlust.
Wir hatten uns das vor ca. 4 Jahren als Ziel vorgenommen und darauf hingearbeitet. Fleissig schwedisch gelernt und uns mit dem Land weiter vertraut gemacht.

Die Entscheidung viel uns letztendlich doch überraschend leicht.
Es hat sich letztendlich um die eine Sache gedreht:
Man lebt nur einmal und wenn man die Gelegenheit nicht ergreift, dann muss man sich später im Leben fragen, wieso man es nicht versucht hat!
Zurück kann man immer. Vielleicht nicht genau in das "alte" Leben zurück, aber vielleicht will man das ja dann auch garnicht mehr.

Ob unsere Entscheidung richtig war weiss ich noch nicht. Aber es ist in jedem Fall spannend. Vielleicht bereuen wir es irgendwann mal, aber ich kann mit ruhigem Gewissen mir selbst gegenüber sagen, dass ich es wenigstens versucht habe!

Ich wünsche Euch in jedem Fall bei Eurer Entscheidung viel Glück, egal wie sie letztendlich ausfällt.

Viele Grüße aus Göteborg
Stefan


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 09 Nov, 2007 23:22 
Stefan hat geschrieben:
Man lebt nur einmal und wenn man die Gelegenheit nicht ergreift, dann muss man sich später im Leben fragen, wieso man es nicht versucht hat!
Zurück kann man immer. Vielleicht nicht genau in das "alte" Leben zurück, aber vielleicht will man das ja dann auch garnicht mehr.

Ob unsere Entscheidung richtig war weiss ich noch nicht. Aber es ist in jedem Fall spannend. Vielleicht bereuen wir es irgendwann mal, aber ich kann mit ruhigem Gewissen mir selbst gegenüber sagen, dass ich es wenigstens versucht habe!



Genau so sehe ich es auch !!!

Es muß jeder für sich selbst entscheiden ob ja oder nein ! Es gibt Gute Tipps und Ratschläge genau so wie Gegner und Mießmacher aber die Enscheidung liegt bei jedem selbst.
Klar kann ich schreiben ; Ja macht das !!! Und nachher habt ihr jemanden wenn es nicht klappt , der hat aber gesagt ich soll das machen!!! Umgekehrt genauso ,;Nein tut es nicht !!! Und nachher seid ihr nicht gegangen und haut drauf rum ;der hat aber gesagt wir sollns nicht tun und haben desshald DIE Chance nicht ergriffen!!!
Wir haben auch nie gesagt das Deutschland nie wieder in frage kommt ! Wir sind ja nicht geflüchtet oder werden Politisch verfolgt. Es war unser Entschluß dieses Abenteuer auf uns zu nehmen.(siehe Nickpage :mrgreen: ).

Meine Meinung ; Ihr habt die besten Vorraussetzungen für ein "Abenteuer Auswandern" !!! Den Rest müsst ihr selbst entscheiden :YYBP:

LG Renate :YYAY:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 10 Nov, 2007 12:10 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 13.01.2005
Beiträge: 501
Plz/Ort: Obernkirchen
Stefan hat geschrieben:
Man lebt nur einmal und wenn man die Gelegenheit nicht ergreift, dann muss man sich später im Leben fragen, wieso man es nicht versucht hat!


Genau meine Meinung - mein Mann und ich haben uns mehrfach im Leben gefragt, machen wir es oder nicht. Wir wollten zwar nie auswandern, haben aber mehrmonatige Reisen (bis zu einen Jahr) unternommen und dafür Arbeit und/oder Wohnung gekündigt. Klar war nicht immer alles toll, aber ich bin froh so gelebt zu haben. Wir haben uns immer gefragt, was ist das Schlimmste, was passieren kann? Die Antwort hast Du schon erhallten, dass Du nicht klar kommst und zurück nach D gehst - aber Du bist ja kein D-Hasser :wink:

Du hast gute Voraussetzungen - lebst in einer stabilen Beziehung, hast ein prima Alter, scheinst in Dir gefestigt - also warum nicht.

Liebe Grüße Elchi

_________________
http://www.krebsgegner.de


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute





Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 45 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:





Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO