Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Aktuelle Zeit: Sa, 23 Jun, 2018 7:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Deine Nachricht
BeitragVerfasst: Di, 23 Aug, 2016 14:49 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied

Registriert: 16.10.2015
Beiträge: 123
Unser Bus hat uns bisher nicht mehr im Stich gelassen und läuft wie ne eins. Juhuu.




Tag 18 – Montag 15. August
Heute war ein Ausruhtag. Anscheinend war das Wasser im See doch zu kalt für mich. Ich lag nämlich mit fiesen Gliederschmerzen und Fieber im Bett. Die Familie nahm es gelassen und freute sich darüber, mal einen Tag am Campingplatz zu „chillen“.


Tag 19 – Dienstag 16. August
Glücklicherweise war ich heute wieder fit und wir nahmen unseren letzten Tag in der Nähe von Stockholm zum Anlass, den Kindern Skansen zu zeigen: ein riesiges Freilichtmuseum, wo man vor allem Gebäude und alte schwedische Handwerkskunst betrachten kann. Also gings gleich in der früh rein in die Stadt. Und da hingen wir auch gut eine Stunde fest, bis wir mit dem Auto endlich in Skansen waren. Der Verkehr ist Horror und wir würden das nächste mal sicher öffentlich hineinfahren. Uns hatten bei 8 Personen nur die Preise abgeschreckt.
Lustiger weise trafen wir bereits das zweite Mal Bekannte, die wir auf einem der vorherigen Campingplätze kennengelernt hatten wieder. Mitten in Stockholm und das gleich zwei mal! Wie klein die Welt doch ist.
Von Skansen waren die Kinder hell auf begeistert. Und wir sowieso. Schade nur, das doch einige Attraktionen extra Geld kosten sollten. Aber wir konnten dennoch vieles sehen und hatten eine Menge Spaß.
Zurück auf dem Campingplatz wurden wir dann noch mit einem wundervollen Sonnenuntergang belohnt, was wir noch mit einem Spaziergang ausnutzten.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild



Tag 20 – Mittwoch 17. August
Abends war gut vorgepackt und wir starteten bereits um 7 Uhr los in Richtung Norden. So langsam wußten wir, wie was zu packen war und in einer Stunde war alles Nötige verstaut.
Die Kinder schliefen alle wieder im Bus ein und so hatten wir eine sehr angenehme Fahrt, zumal uns die wundervolle Natur bis zum Campingplatz auf der Insel Sollerön am Siljansee begeisterte. Nach 5 Stunden Fahrt angekommen, staunten wir über den tollen Platz direkt am See. Mit Ausnahme von Ydrefors definitiv der schönste Campingplatz. Zumal wir einen Stellplatz direkt am Spielplatz ergattern konnten, mit freier Sicht auf den See. Den Tag beendeten wir noch mit einem kleinen Spaziergang.

Bild

Bild



Tag 21 – Donnerstag 18. August
Wieder Erwarten war die Nacht wärmer, wie im Süden und voller Vorfreude packten wir unsere Kleinen ein und gingen auf Tour. Die Großen wollten mal wieder chillen und blieben am Platz. Sei es ihnen gegönnt. Nach einer kleinen Tour durch Mora wählten wir eine kleine 5km Wanderroute durch den Wald. Die Kids waren begeistert, zumal das Grillen am Waldrand ein Highlight war. Ohne Probleme schafften sie die Strecke – zumal sie eh mit Blaubeeren essen und Pilze sammeln beschäftigt waren. Hungern musste keiner – ich habe noch nie so viele Blaubeeren und Schwammerl auf einem Hufen gesehen. Leider waren viele Schwammerl verwurmt, aber Blaubeeren konnten wir auf jeden Fall genug sammeln.
Am Abend fand ich sogar noch Zeit, an meinem Buch weiter zu schreiben. Direkt am See flossen die Wörter nur so dahin.
Als Abschluss wurde mit den Kids noch DSA, ein Rollenspiel gespielt. Etwas, was im Urlaub definitiv nicht zu kurz kam, wir konnten fast jeden Abend bisher Spiele spielen.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild




Tag 24 – Freitag 19. August
Heute war Regentag. Und eines der Kinds hatte Fieber. Also teilten wir uns auf. Ich blieb mit dem kranken Kind daheim, schrieb an meinem Buch und Andi fuhr mit der restlichen Bande nach Nusnäs: Dort wurde das berühmte Dalarnapferd „geboren“ und in der kleinen Fabrik konnte man das Handwerk bewundern. Der restliche Tag wurde mit Gesellschaftsspielen und Buchlesen verbracht.


Tag 23 – Samstag 20. August
Heute sollte es wieder auf Wandertour gehen.
Nach ein wenig Regen am Morgen, sah das Wetter vielversprechend aus. Wir machten uns auf den Weg nach Rättvik, um dort einen kleinen Wasserfall anzusehen. Die Wandertour erschien uns zu kurz, also parkten wir nicht direkt am Startpunkt, sondern weiter weg im Dorf. Der Wasserfall ist wunderschön und die Großen waren ganz begeistert vom Wandern. Die Route wäre uns tatsächlich zu kurz gewesen und so gingen wir einen Waldweg zurück, kamen an einer anderen Stelle im Dorf wieder raus und fuhren noch an eine andere Stelle. Der zweite Wanderweg wurde uns in einer Broschüre empfohlen, weil man da eine „Schlucht“ sehen konnte. Die Schlucht war nicht wirklich eine, sah aber unheimlich geisterhaft aus, dadurch das Bäume umgefallen und sich allerlei Pflanzen darum verwachsen hatten. Weit kamen wir nicht, da der Weg nicht wirklich einer war und das Dickicht zu dicht wurde. Auf dem Rückweg sammelten dann aber alle fleißig Blaubeeren und die Familie wurde belohnt, in dem ich leckeren Kaiserschmarrn dazu machte.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild




Tag 24 – Sonntag 21. August
Auf diesen Tag hatten die Kids schon lange gewartet: die lang geplante Bootstour stand an. Für wenig Geld liehen wir uns an der Rezeption zwei Boote aus, statten uns mit Schwimmwesten aus und los ging es: Der Siljan-See wollte erkundet werden. Nach einer halben Stunde paddeln überraschte uns eine fiese Regenwolke und wir schafften es durchnässt auf eine der vielen kleinen Inseln. Unter den Bäumen war es schön trocken. Nachdem der Regen aufgehört hatte, machten wir an einer Grillstelle Feuer, trockneten unsere Sachen und grillten unser Mittagessen. Wieder mal ein Highlight für die Kids. Danach ging es wieder raus auf den See. Wir paddelten zu einer Insel, die so klein war, dass man drüber sehen konnte und danach zu einer niedlichen kleinen Siedlung am anderen Ufer. Mittlerweile war auch die Sonne draußen und die Bootstour somit ein voller Erfolg. Als wir wieder am Strand ankamen, waren wir total erstaunt, dass bereits 5 Stunden vergangen waren.

Bild

Bild

Bild

Bild




Tag 25 – Montag 22. August
Das Wetter war heute noch schöner. Und so langsam kam Wehmut auf, dass die Reise bald zu Ende sein würde. Wir hadern derzeit mit uns, ob wir den eigentlich noch geplanten Aufenthalt zwischen den großen Seen Vännern und Vättern mitnehmen wollen oder ob wir den kürzen und hier in Dalarna noch 1-3 Tage dran hängen. Hier fühlen wir uns definitiv sehr wohl.
Heute ging es nun aber weit weg. Mit 2 Stunden Fahrt Weg an die die norwegische Grenze war dies definitiv der längste Ausflug. Doch der längste Wasserfall Schwedens musste von uns bestaunt werden.
Wir wählten die 5,5 km lange Route, die erst zum Wasserfall hin und dann den Berg hoch und über den Wasserfall drüber führte. Definitiv der schönste Wanderweg, den wir bisher erlebt haben. Die Aussicht über das Tal ist unübertrefflich, denn im Naturschutzgebiet waren kaum Gebäude zu sehen, sondern nur Natur, wohin das Auge sieht.
5-7km lange Wanderstrecken sind uns und den Kindern eigentlich nicht zu lang. Allerdings mussten wir doch recht viel „Klettern“ und so kam uns die Strecke wie 20km vor. Wir waren dann alle stolz darauf, es geschafft zu haben. Vor Allem unsere 5-jährige war fast traurig, dass es nicht mehr weiter ging.
Um 21 Uhr zurück gekommen, fielen alle nur noch ins Bett ;)

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 23 Aug, 2016 15:36 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 23.10.2007
Beiträge: 1054
Ein toller Bericht mit vielen Eindrücken :perfekt:

Danke und Gruß
Kejko :YY:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 23 Aug, 2016 22:06 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 29.04.2005
Beiträge: 1164
Plz/Ort: Hohenlimburg
Danke für euren Bericht! Und schön, dass euch der Platz auch gefällt. Wenn ihr das jetzt noch rechtzeitig lest: Geht oder fahrt auch auf den Gesundaberget, das ist der Berg wenn ihr über den See schaut. Von dort oben habt ihr einen wunderbaren Ausblick über den Siljansee. Weiterhin viel Spaß!! Würde gerade gerne mit euch tauschen...

_________________
http://www.elch64.de


Zuletzt geändert von Elch am Di, 30 Feb, 2021 25:61, insgesamt 325-mal geändert.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 23 Aug, 2016 23:16 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 18.04.2005
Beiträge: 5403
Plz/Ort: Rand der Scheibe
Danke für's Mitnehmen!

Eine tolle Tour habt ihr bisher schon erleben dürfen!
Und ja, der "lange" weg mit dem felsigen Teil über den Njupeskär ist defitniv der schönere!
Und wenn ihr Lust am Wandern bekommen habt: das Fulufjället wird leider nur zu oft sträflich übergangen...dabei ist das südlichste Fjäll alles andere als unspektakulär.
Ich will euch die großen Seen nicht ausreden. Aber evtl. kann man bei einer Umwidmung der Tour Grövelsjön und/oder der Femundsmarka eine Chance geben...zumal man dort um die Zeit auch schon rentiere antreffen kann :cool:

...aber dieses doofe Schweden hat einfach zu viele tolle Ecken... :YYAY:

...und bleibt eurem Allstar treu...der T5 hält nicht länger, dafür ist alles noch mal teurer...

Viele tolle Erlebnisse wünsche ich euch noch! :koffer:

_________________
Carpe noctem!

Hey there, would you like to ride on the best event since suicide?



Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 24 Aug, 2016 9:47 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2004
Beiträge: 7863
Plz/Ort: Falsche Klimazone
Danke für den Bericht und die Fotos. Mir gefallen auch die Landschaftsaufnahmen vom Fulufjäll am besten.
Wie Herr Jeh kann ich auch die Gegend um Grövelsjön empfehlen.

_________________
Allen ist das Denken erlaubt, vielen bleibt es erspart. (Curt Goetz)
BildBild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 24 Aug, 2016 22:56 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.03.2009
Beiträge: 763
Was für ein toller Reisebericht.
Ich habe ihn vom 1. bis zum letzten Wort genossen und mit verfolgt.
Ein herzliches Danke dafür!
Gruß Heyden

_________________
SKANFOTO - Das BESTE vom NORDEN
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 25 Aug, 2016 8:03 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 24.06.2014
Beiträge: 646
Ich kann mich meinen " Vorschreibern" nur anschließen. Toller Bericht und wunderbare Bilder. Jetzt kann ich es fast nicht mehr erwarten, dass es Sonntag wird und wir endlich nach Schweden fahren :YY:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 01 Mär, 2017 12:35 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 25.10.2004
Beiträge: 2199
Plz/Ort: Wolfsburg
So tolle Aufnahmen.

Hast du eigentlich eine Karte gemacht mit eurer Route? habe sie nicht gesehen oder übersehen bzw. gefunden :triller:

_________________
Dein Herz sagt dir alles, was du wissen musst! - Deine Gedanken, Worte und Taten erschaffen die Realität!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 03 Mär, 2017 15:24 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied

Registriert: 16.10.2015
Beiträge: 123
Hallo Dirk, ja irgendwo hatte ich die Route gepostet. Allerdings haben wir sie ja leicht abgeändert (Öland weggelassen z.B.) - das meiste haben wir aber geschafft.
Letzten Endes sah sie so aus: https://goo.gl/maps/CCH5q5Z1tG72


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 03 Mär, 2017 22:04 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.12.2016
Beiträge: 114
Hallo Petra01,
eine schöne Tour - und eure Kinder hatten Spaß.
Habt ihr bewußt einige Ziele ausgelassen?
Denn die http://www.schwedentipps.se/dalarna/kupfergrube-falun/ oder auch der http://www.orsarovdjurspark.se/ sind garantiert auch für Kinder interessant.

Viele Grüße
Uwe


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO