Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Werbung

Fährüberfahrt Travemünde - Malmö einfache Fahrt ab 32,- Euro

Aktuelle Zeit: Sa, 24 Jun, 2017 22:56

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 16 Mai, 2007 23:21 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17601
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
Hej Saxemara,

:oops: DANKE fuer deine lieben Worte, die mich verlegen machen. :oops:
Ich will nur sagen, dass ich mich gar nicht "abgeledert" ;-) fuehle, sondern eher Mitleid mit mami.anni habe. Sie beisst dermassen um sich, weil ich vielleicht genau DEN richtigen Nerv bei ihr getroffen habe.

@alle:
Es kommen immer wieder Leute hier an, die uns erzählen, wieviel sie schon von Schweden wissen - aber eigentlich ist das gar nicht so, es hält nur die rosarote Brille auf der Nase bei ihnen, denn nach aussen hin will doch jedes Land mit der rosaroten Brille betrachtet werden ;-), öffnet ihnen aber nicht die Augen fuer das "Land ihrer Träume" und macht sie nicht wirklich alltagstauglich.
Ich ziehe den Hut vor jedem, der es wagt, diesen Schritt zu gehen, noch dazu mit einer Familie umzieht. Viele meistern das wunderbar und sind sich ihres Lebens bewusst. Fuer andere endet der Traum in der Rueckkehr nach Deutschland, aus welchen Gruenden auch immer. Schade ist nur, dass genau solche Leute hier fehlen im Forum, die berichten können, warum es ihnen nicht gefiel, was schief lief, woran es haperte. DAS wäre auch intressant zu wissen, finde ich. Und daraus könnten andere sicher noch viel mehr lernen, weil das Geschilderte dann viel glaubhafter ist fuer die, die ihren Neuanfang noch vor sich haben.
Wir, die hier leben und vom normalen Alltag berichten, werden ja oftmals so hingestellt, als wuerden wir andere Deutsche hier nicht haben wollen, sie nur vergraulen wollen oder was auch immer. Aber nicht jeder ist so stark, dass er den Umgang mit der schwedischen (menschlichen) Natur auf Dauer verträgt. Das Leben hier ist nicht mit einem Urlaub von 3 oder 4 oder 8 Wochen Aufenthalt in Schweden zu vergleichen.
Wir haben hier alle unsere Alltagsprobleme, der eine mehr, der andere weniger (wobei ich mich gluecklicherweise zu den wenigen zählen kann), die gelöst werden wollen und muessen. Da kämpft man mit Behörden, nicht anders als in Deutschland, der Unterschied liegt "nur" in der Sprache und der Mentalität derjenigen, die hinter dem Schreibtisch sitzen. Und dieses NUR kann sehr gross werden. Wie ich erst neulich wieder bei einer (ausländischen) Kollegin erlebte.
Ich bin von Natur aus ein Mensch, der immer vom schlimmsten zu erlebenden Fall ausgeht - ist DAS fuer mich zu schaffen, siegt meine Neugierde und ich gehe in "Sprung"position. Der Rest ist ein Klacks. Aber das ist meine Natur. Und wenn hier manche Beiträge geschrieben werden, lese ich sehr wohl heraus, dass eine solche Natur nicht alle haben.

So, nun habe ich das Wort zum Feiertag geschrieben und lange genug eure Zeit in Anspruch genommen.

Wuensch euch allen einen schönen Feiertag!!!
lieben Gruss
Lis :YY:

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 17 Mai, 2007 19:45 
Hallöchen Ihr alle, die so lieb und fleißig antworten!

Ih merke, das ich die falschen Worte gewählt habe um mich auszudrücken, ebenso habe ich ungenaue Fragen gestellt, darum:

ENTSCHULDIGUNG!!! :weifa: Es tut mir leid!!!


Wenn es Euch so aufregt, dass ich nach einem Dorf frage, präzisiere ich diese Frage einfach- dann versteht Ihr mich sicher.

Also, ich suche ein Dorf oder eine Kleinstadt in der es mehr als 6 Kinder im Ort gibt, in der ein schöner Spielplatz für diese ist.
Ein Ort, in dem es eine Kita & Schule gibt.
Lebt jemand von Euch in einem Dörfchen, dass er fast Perfekt findet.

Ich habe noch keinen 8 Wochen-Urlaub in Schweden verbracht, daher kann ich das Land auch nicht mit der rosa-brille betrachten.
Es geht mir vielmehr darum, das meine Kinder unter Menschen aufwachsen, welche den Nachwuchs nicht als Belastung und Konkurenz sehen-versteht ihr.
Wir möchten Ihnen eine gute Schulbildung ermöglichen, was hier kaum mehr möglich ist.

Sollte ich mit dieser nur kurzen Bemerkung wieder jemanden auf den Schlips getreten sein- das ist nicht meine Absicht, ich will nur nicht stundenlang erörtern warum wir gehen wollen.
Das mit dem Dorf habe ich doch gefragt, weil ein großer Teil der Menschen hier im Forum, bereits in SChweden lebt, und da kann doch sein, das jemand sagt: "Hey Mensch, mein Dorf, das ist ganz toll! Hier haben wir....."
Versteht Ihr?

(Ich möchte doch nur Eure Erfahrungen hören, um einfach mal zu lesen, wie Ihr so lebt...) :YYBP:


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Sa, 19 Mai, 2007 9:32 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 02.11.2004
Beiträge: 225
Plz/Ort: Göteborg
Hej,

mami.anni hat geschrieben:
Also, ich suche ein Dorf oder eine Kleinstadt in der es mehr als 6 Kinder im Ort gibt, in der ein schöner Spielplatz für diese ist.
Ein Ort, in dem es eine Kita & Schule gibt.


Ich hoffe, Du erwartest nicht immer noch eine Antwort "Ziehe nach Lill-Bullerby und dort wirst Du glücklich".
Ganz sicher wird Dir hier im Forum niemand einfach so ein "Lil-Bullerby" empfehlen können, das kannst nur Du alleine.

Stattdessen würde ich lieber die Frage umdrehen.
Nach meiner Einschätzung gibt es drei wichtige Grössen (in dieser Reihenfolge!):
1) Arbeit - Wo findet Deine Familie einen Jobb?
2) Wohnraum - Welche Möglichkeiten zu wohnen gibt es?
3) Umfeld - In welchem Umfeld möchtest Du leben?

Normalerweise sind 1) Arbeit und 2) Wohnung die ausschlaggebenden Faktoren.

In Deiner Frage konzentrierst Du Dich jedoch auf das Umfeld.
Dann solltest Du Dir in Ruhe ungefähr die folgenden Fragen stellen und für Dich beantworten:
- Wie weit im Norden? (dunkel im Winter)
- Wie weit von der nächsten Stadt / Flughafen / Bahnhof etc entfernt?
- Wie lang/umständlich darf der Weg nach Deutschland sein? (Fährhafen etc.)
- Welche Region bevorzugt? (Küste / Wald /Berge)
- Wie einsam soll/darf der Ort sein? (schwedische Döfer sind oft recht zersiedelt...)
- (Was ist sonst noch wichtig)...?

Persönlich finde ich diese kleine Frageliste etwas zu sehr träumerisch, aber doch erheblich konkreter als Deine Frage oben.

Und dann gilt es, diese Vorstellungen mit ganz praktischem Wissen zu füllen. Und: 1) Arbeit und 2) Wohnung nicht vergessen, das bringt alle Träumerei nämlich wieder auf den Boden der Tatsachen.

/Malte


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 22 Jun, 2007 22:09 
Hallo Simone,

wie funktioniert dieses valdering? Gibt es Möglichkeiten dies von Deutschland aus zu tun?


Gruß viking


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 23 Jun, 2007 9:26 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2005
Beiträge: 1216
viking hat geschrieben:
Hallo Simone,

wie funktioniert dieses valdering? Gibt es Möglichkeiten dies von Deutschland aus zu tun?


Gruß viking


Hier mal ein Link, der vielleicht weiterhilft:

http://213.157.12.18/scripts/SelectLand.asp?SuchLand=31

Auf dieser Seite gibt es unten auch einen Link zuständige Stellen in Deutschland

Hier der Link für Erzieher/in.

Du wirst sicher das richtige finden.
Und ja ich glaube du kannst es von Deutschland aus machen.
Wende dich an die schwedische Botschaft.

Viel Glück!

_________________
Gruß
Simone
--------------------------------------------------------
Livet är alltid livsfarligt.
Erich Kästner


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 25 Jun, 2007 0:00 
Hallo Simone,

kannst du mir vielleicht sagen, ob ich dieses Validering auch von Deutschland aus machen kann? Da wir frühestens nächstes Jahr im Frühling umziehen werden.

Gruß viking


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 25 Jun, 2007 0:04 
Hallo Simone,

danke für deine Antwort, hatte die vorige Reaktion übersehen

viking


Nach oben
  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute





Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:





Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO