Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Aktuelle Zeit: Do, 16 Aug, 2018 21:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Elektroinstallation Vorschriften
BeitragVerfasst: Di, 29 Jul, 2014 19:51 
Offline
Forenmitglied
Forenmitglied

Registriert: 15.08.2011
Beiträge: 10
vibackup hat geschrieben:
lunepi hat geschrieben:
Weiß jemand welche Vorschriften man bei der Elektroinstallation in Schweden beachten muss? Welchen Querschnitt muss man verlegen, gibt es bestimmte Anforderungen an Sicherungen. Darf man das Zeug was hier in Deutschland im Baumarkt kaufen kann auch in Schweden einsetzen?
Gibt es irgendwo ein Seite/PDF etc mit den Vorschriften?

Feste Installationen darfst du nur als behöriger (in Schweden) Elektriker verlegen.
Alles andere cancelt deinen Versicherungsschutz.
Beantwortet das deine Frage?

//M


Das ist so nicht ganz richtig. Es ist in Schweden absolut üblich, daß "snickare" Leitungen (Rohre+Kabel) einzihen und verlegen.
Das Anschließen übernimmt dann der "behörig" Elektriker. Damit ist das ganze völlig einwandfrei und für jede Versicherung OK.
Das geht in Deutschland übrigens auch.
Generell gilt wie oben beschrieben: Man ist vorsichtiger mit den Querschnitten, ob das vorgeschrieben ist, da bin ich nicht sicher. Sinnvoll ist es allemal. Ansonsten sind eben 10A für einzelne Stromkreise notwendig, um überhaupt noch eine Selektivität gegenüber der Hauptsicherung zu haben, die ja meist nur 16A hat.
Und nur mal so als Tip am Rande:
Jeder deutsche Elektromeister bekommt gegen Vorlage seines Meisterbriefes und Entrichtung einer Gebühr von 1500SEK binnen 14 Tagen seine "allmänt Behörighet" ! ;-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Elektroinstallation Vorschriften
BeitragVerfasst: Mi, 30 Jul, 2014 19:04 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 28.08.2012
Beiträge: 2081
schwedenjunge hat geschrieben:
Das ist so nicht ganz richtig. Es ist in Schweden absolut üblich, daß "snickare" Leitungen (Rohre+Kabel) einzihen und verlegen.
Das Anschließen übernimmt dann der "behörig" Elektriker. Damit ist das ganze völlig einwandfrei und für jede Versicherung OK.

Ja, klar kann der Elektriker die konkrete Arbeit seinen Lehrling, den Tischler oder wen auch immer machen lassen, solange er dafür geradesteht.
Und das muss er, wenn er es abnimmt und anschließt. Als wenn er es selber verlegt hat.
schwedenjunge hat geschrieben:
Jeder deutsche Elektromeister bekommt gegen Vorlage seines Meisterbriefes und Entrichtung einer Gebühr von 1500SEK binnen 14 Tagen seine "allmänt Behörighet" ! ;-)

Allmän behörighet, behörighet ist ein utrum-Wort.

//M

_________________
--
Real Programmers consider "what you see is what you get" to be just as
bad a concept in Text Editors as it is in women. No, the Real Programmer
wants a "you asked for it, you got it" text editor -- complicated,
cryptic, powerful, unforgiving, dangerous.


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO