Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Werbung

Stockholm Kurzreise mit ABBA The Museum

Aktuelle Zeit: Mo, 22 Mai, 2017 21:13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Eine Frage!
BeitragVerfasst: Mi, 29 Mär, 2006 17:47 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.02.2005
Beiträge: 117
Plz/Ort: 71291 Hällefors
Hallo zusammen,

so langsam wirds für uns Zeit, sich nach einem Haus in Schweden umzusehen.
Weiß jemand von Euch, ob es eine Statistik über den Ausländeranteil der jeweiligen Län's in Schweden gibt?

So viel ich weiß, ist Smaland schon ziemlich überlaufen.

Und damit der Hals der Schweden nicht noch dicker wird, sollte man sich vielleicht in einer anderen Region niederlassen.

Danke im Voraus.

Gruß

Namsen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eine Frage!
BeitragVerfasst: Mi, 29 Mär, 2006 19:10 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2005
Beiträge: 1216
Hej Namsen,

vielleicht hilft dir diese Seite weiter:

http://www.scb.se/templates/Product____25785.asp
Allerdings habe ich dort nur die Asylsuchenden gefunden.
Für Eu- Einwanderer habe ich nichts gefunden.
Vielleicht willst dudeine Frage ja mal direkt stellen.

Gruß Simone


namsen hat geschrieben:
Hallo zusammen,

so langsam wirds für uns Zeit, sich nach einem Haus in Schweden umzusehen.
Weiß jemand von Euch, ob es eine Statistik über den Ausländeranteil der jeweiligen Län's in Schweden gibt?

So viel ich weiß, ist Smaland schon ziemlich überlaufen.

Und damit der Hals der Schweden nicht noch dicker wird, sollte man sich vielleicht in einer anderen Region niederlassen.

Danke im Voraus.

Gruß

Namsen

_________________
Gruß
Simone
--------------------------------------------------------
Livet är alltid livsfarligt.
Erich Kästner


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: SCB 91
BeitragVerfasst: Mi, 29 Mär, 2006 19:21 
Hej

Ich habe ein Excelblatt mit Statistik über „Foreign-born persons and foreign citizens, by county”. Wenn du Excel lessen kannst sende ich dir eine PN.

Gruss / enuss


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 29 Mär, 2006 20:04 
also, nach Malmö lohnt sich nicht, hier sind laut neuster Statistik, die ich gerade hier habe, ca 70 % nicht schwedischer Herkunft. YES!


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 29 Mär, 2006 21:27 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.02.2005
Beiträge: 117
Plz/Ort: 71291 Hällefors
Na ja ich habe mit meiner Frage nicht speziell feste Einwanderer nach Schweden gemeint, sondern auch dii mit Ferinhäusern.

Irgendwo habe ich gelesen, daß in Smaland bereits 45% der Ferienhäuser in ausländischer Hand sind.

Wenn dem so ist, werden die Einheimischen natürlich nicht gerade begeistert über diese Tatsache sein.

Könnte mir vorstellen, daß dies auf Dauer bei den Schweden Spuren hinterlässt.

Deshalb möchten wir uns irgendwo niederlassen, wo diese Ausländerschwemme noch nicht so weit ausgeprägt ist.


Gruß

Namsen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 29 Mär, 2006 21:53 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 15252
Plz/Ort: Bergisch Gladbach
Hej hej!

Im letzten Jahr hörte ich irgendwo in Schweden folgende Wortfetzen:

Sie " [...]"
Er, leicht erregt: "Mein Gott, hier laufen ja nur noch Deutsche und
Holländer rum"
Ich: "Wenn ihr zu Hause geblieben währed, wären es nicht so viel"
Er: "##*&$ &%$* *& Du Arsc....."

:YY: Värmi

_________________
► 111 Gründe, Schweden zu lieben: Eine Liebeserklärung an das schönste Land der Welt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 29 Mär, 2006 22:38 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.02.2005
Beiträge: 117
Plz/Ort: 71291 Hällefors
Värmi hat geschrieben:
Hej hej!

Im letzten Jahr hörte ich irgendwo in Schweden folgende Wortfetzen:

Sie " [...]"
Er, leicht erregt: "Mein Gott, hier laufen ja nur noch Deutsche und
Holländer rum"
Ich: "Wenn ihr zu Hause geblieben währed, wären es nicht so viel"
Er: "##*&$ &%$* *& Du Arsc....."

:YY: Värmi


Hej Värmi,

Das hast Du aber bestimmt nicht in Mittel- oder Nordschweden gehört?

Gruß

Namsen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 29 Mär, 2006 23:30 
Sagen wir mal so...ja in Schweden ist der Hass hinter der Hand....sehr gross gegen alle, die ihnen alle Smultronställen aufkaufen, und auch gegen Einwanderer! Nur wird man sofort als Rassist bezeichnet hier in Schweden, sobald man auch nur eine kleine Aussage in negativer Hinsicht auf Einwanderung macht.

Und ja, sie ziehen weg...siehe Malmö, Rosengård, Lindängen, oder Stockholm, Rinkeby usw.. Es ist eine katastrophe hier. Und warum? weil schweden gerne der Konfrontation aus dem Weg gehen. Aber das bedeutet nicht, dass sie nicht ganz schön heftig in ihrer Wortwahl sind. Manchmal so heftig, dass ich mich als Halbdeutscher schon schämen muss...

mein bester Freund kommt aus Vimmerby...er hat ein Familienhinterlass von 3 (!!!) Häusern im Vimmerbygebiet. Nur hat er kein Geld um sie zu halten, denn ehrlich gesehen, der Ottonormalverbraucher mit knapp 20,000 kr brutto (normallohn in Schweden) kann einfach nicht mal EIN Haus betreiben. Er muss alle Verkaufen....und ratet mal, wer die potentiellen Käufer sind...


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 30 Mär, 2006 6:23 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 15252
Plz/Ort: Bergisch Gladbach
namsen hat geschrieben:
Das hast Du aber bestimmt nicht in Mittel- oder Nordschweden gehört?


Na ja, aber ganz knapp:-)
Das war bei den Schleusen des Götakanal bei Sjötorp.

:YY: Värmi

_________________
► 111 Gründe, Schweden zu lieben: Eine Liebeserklärung an das schönste Land der Welt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 30 Mär, 2006 11:36 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 5128
Plz/Ort: 49525 Lengerich
Also, ich habe keinen Schweden gezwungen mir sein Ferienhaus zu verkaufen. Das hat die alte Dame, mit Hilfe eines Maklers, ganz freiwillig getan. Ich habe auch keinen Schweden überboten und ihm so ein günstiges Projekt vor der Nase weggeschnappt. Ich erhalte auch keine Leistungen vom schwedischen Gemeinwesen welche ich nicht ordnungsgemäß bezahle. Dennnoch merkt man in unserer Ferienhaussiedlung, 30 Häuser, zweidrittel schwedische Besitzer, Rest Deutsche und Dänen, das die nichtschwedischen Besitzer von Einigen gerade noch so geduldet werden. Das zeigt sich besonders daran, dass die Siedlungsversammlung auf der die Gemeinschaftsaufgaben besprochen werden und einige Gebühren festgesetzt werden, immer zu einem Zeitpunkt stattfinden, an dem wir Nichtschweden aus verschiedenen Gründen nicht teilnehmen können.
Offen ins Gesicht sagt uns natürlich niemand, dass wir uns zum Teufel scheren sollen. Ist nicht unbedingt ein sprachliches Problem denn wir haben auch einige deutsche Besitzer welche sehr gut schwedisch sprechen. Für Dänen ja sowieso kein Problem.
Es gibt aber auch einige sehr nette schwedische Nachbarn.
Ich, wir können doch nichts dafür, dass viele Schweden auf Grund der wirtschaftlichen Lage ihr Haus, Ferienhaus nicht mehr unterhalten können.
Eigendlich sollten sie doch sogar dankbar sein, dass sie Käufer finden welche bereit sind die teilweise saftigen Preise für nicht gerade gepflegte Imobilien zu zahlen.
Ich lasse mir trotzdem nicht die Freude an meinem Björkkullen vergällen. Es gibt ja schließlich sehr viel an dem Land was mich bewogen hat es zu meiner "Zweiten Heimat" zu wählen.

PS. Der Ordnung halber möchte ich aber doch anmerken, dass es leider auch einige Deutsche gibt welche sich wie die Axt im Walde aufführen und so nicht gerade zu Sympathieträgern werden.


Zuletzt geändert von Rudi am Do, 30 Mär, 2006 11:40, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute





Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:





Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO