Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Besucherguide Schweden präsentiert

Fähren und Brücken nach Schweden

Aktuelle Zeit: So, 26 Mär, 2017 13:08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Deine Nachricht
BeitragVerfasst: Mo, 18 Jun, 2007 7:36 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 02.11.2004
Beiträge: 225
Plz/Ort: Göteborg
Hej,

auch in diesem Jahr hat wieder die Einbruchswelle auf Wohnmobile auf Rastpläzten entlang der Autobahnen begonnen. Am vergangenen Wochenende wurde fünf (deutsche) Wohnmobile auf dem Rastplatz "Spekeröd" an der E6 bei Stenungsund Opfer. Vorgehensweise war, dass die Täter die Beifahrertür öffnen und Wertsachen aus dem Führerhaus einsammeln.

Die Polizei rät zur Vorsicht bei Übernachtung entlang der Hauptstrassen, insbesondere wenn die Rastplätze schwer einzusehen
sind. Weiter empfiehlt die Polizei ggf ein Spannband zwischen den Türen anzubringen, um das öffenen zu erschweren (lass ich mal unkommentiert....)

Auf einigen Plätzen hat man Überwachungskameras installiert, aber des Problems Lösung scheint dies auch nicht zu sein.

Ein wenig gesunde Vorsicht ist wohl angebracht.

/Malte


http://www.gp.se/gp/jsp/Crosslink.jsp?&a=353140 [GP-Artikel zum Thema, auf schwedisch]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 18 Jun, 2007 7:46 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 05.08.2005
Beiträge: 930
Plz/Ort: 83670 Bad Heilbrunn(D)/Undenäs-Rosendala (S)
Hallo Malte,

vielen Dank für Deine Info und Warnung.
Sicher gut zu wissen, das solche Unsitten auch in
Schweden um sich greifen.
Schade....

Gruß
chicco759 :YY:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 18 Jun, 2007 9:33 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 10.05.2005
Beiträge: 280
Plz/Ort: Niederösterreich
Hatten wir das Thema nicht schon mal an einer anderen Stelle? :YYBP:

Wir wissen ja leider alle, dass Schweden auch nicht mehr die "Insel der Glückseeligkeit" ist, die es vor 10 oder 15 Jahren noch war.
Wir fahren jetzt seit 1989 jährlich nach Schweden, aber seit ein paar Jahren haben auch wir eine eingebaute Alarmanlage und einen Alarmpieper der auch auf Narkosemittel und Gase reagiert (hört man ja leider auch immer wieder).

Und wenn dann trotzdem noch jemand versucht in unser Wohnmobil zu kommen haben wir als "letztes Argument" noch ein ca. 30 kg schweres, schwarzes "Hundi", das ungebetene Gäste zum fressen gern hat (siehe meinen Avatar)!

Grüße
Svea

_________________
Jag trivs bäst i öppna landskap!
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 18 Jun, 2007 10:49 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 21.09.2004
Beiträge: 1825
Plz/Ort: Dithmarschen
Das Thema scheint ja in jedem Jahr wieder aktuell zu werden.
Nur das mit dem Gas kann ich immer noch nicht glauben. Man braucht schon eine ganze Menge von dem Zeug um ein Womo damit aufzufüllen. Ein Spanngurt hilft da sicher auch nicht sehr. Am besten man meidet die Rastpläzte entlang der Autobahnen und stellt sich weiter abseits hin.

Svea89 hat geschrieben:
Und wenn dann trotzdem noch jemand versucht in unser Wohnmobil zu kommen haben wir als "letztes Argument" noch ein ca. 30 kg schweres, schwarzes "Hundi", das ungebetene Gäste zum fressen gern hat (siehe meinen Avatar)!

Grüße
Svea


Hej Svea,
das ist die beste Alarmanlage die es gibt.

_________________
hejdå Sönke :YY:

Bilder, welche Du gemacht hast haben Einfluss auf die,
welche du machen wirst.
So ist das Leben!


Skype: alter-schwede56


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 18 Jun, 2007 11:50 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2004
Beiträge: 369
Plz/Ort: Bjästa / Ångermanland
Hej liebe Campingfreunde

Muss heute auch noch eine kleine Warnung an die Schwedenurlauber beisteuern. Gestern Abend kamen Gäste bei uns auf dem Camping vorbei und haben folgendes berichtet: Auf dem Weg auf der E4 in der Gegend Linköping / Norrköping wurde ihnen bei kurzen Stop und einer kleinen Unaufmerksamkeit auf einem Rastplatz in das „unverschlossene“ Wohnmobil eingedrungen und ca. 500 Euro entwendet. Die Diebe konzentrierten sich nur auf das Bargeld. Kreditkarten und sonstige Papiere ließen sie im WoMo zurück.
Also : Immer aufmerksam sein und das Fahrzeug im Auge behalten.
Wünsche allen einen schönen Urlaub in Schweden.

Didi

_________________
Der Top-Campingplatz in Ångermanland
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 19 Jun, 2007 18:41 
Hallo ihr Schwendenfreunde

Bin neu in eurem Forum und hab mir dieses Jahr nach 30 Jahre Südeuropaerfahrung Schweden als Urlaubsland ausgesucht,
auch in der Hoffnung mit weniger Angst vor einem Überfall mich im Land bewegen zu können.

Ich weiss das Sicherheit Relativ ist und man überall positive wie negative Erfahrungen machen kann

Ein versuchter Gasüberfall in Frankreich und zwei Einbüche ins Wohnmobil in Italien habe ich in den letzetn
2 jahren schon überstanden und auf weitere derartige Erfahrungen kann ich gut verzichten.

Nun Meine Frage an euch :
Ist generell davon abzuraten auf Parklätzen zu übernachten ?
Sollte man Großstadtnähe ganz meiden ?
In wechen Gegenden gilt es ganz besondert auf der hut zu sein ?

Möchte nächste Woche aufbrechen in Richtung Schweden
und würde mich über etwas beruhigende Antworten freuen

Mit freundlichem Gruße

euer Robert


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 19 Jun, 2007 18:56 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 04.08.2005
Beiträge: 1459
Plz/Ort: Niedersachsen
Hallo Robert,

willkommen im DGSF!

Deine Entscheidung, einen Urlaub im Norden zu verbringen ist sicher gut und wenn du anfällig bist für den Schwedenvirus, dann wird das anschließend öfter vorkommen :YYBP:

Die Sicherheit im Reisemobil oder Caravan hängt nicht zuletzt stark am eigenen Verhalten. Soll heissen, wenn ich mich auf einen Parkplatz an den großen Reiserouten (Schweden E4, E6, E20, E22) stelle, dann ist das Risiko höher, als wenn ich irgendwo abseits stehe. Das ist im Süden ebenso wie im Norden Europas.

In Schweden hilft es schon, von diesen Hauptreiserouten einige Kilometer weit abzubiegen, dann wird man schon zur "Nadel im Heuhaufen" und die Ganoven suchen auch lieber leichte Beute.
Allgemein würde ich die Gefahr eines Überfalles jedoch geringer einschätzen als z.B. in Italien.
Sich in einer Großstadt irgendwo zum Übernachten hinzustellen ohne zu wissen, in was für einer Gegend ich mich aufhalte, das würde ich ohnehin nie und nirgendwo tun.

Trotzdem ist es anzuraten einen der vielen meistens schön gelegenen Campingplätze in Schweden aufzusuchen. Preislich sind die auch auf einem Niveau, das einem die Entscheidung leicht macht dort zu übernachten. Ausnahmen sind hier natürlich wieder Plätze in direkter Nähe von Tourimagneten wie Astrid Lindgrens Vårld in Vimmerby, aber wenn man 10km im Umland sucht ist die Welt wieder in Ordnung.

Viel Spaß in Schweden und im Forum!

_________________
Hej då, Rüdiger und die anderen
:YY: Elchsocken :YY:

__________________________


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 19 Jun, 2007 19:38 
Hallo Rüdiger,

Danke für die rasche und beruhigende Antwort

Wir versuchen immer uns so unauffällig wie möglich im Reiseland zu verhalten und mit unserem 20 jahre alten klapprigen Wohnmobil
gehören wir bestimmt nicht zum klassischen Opferbild von Gauner und Dieben
Auch meiden wir große Touristenzentren da man Land und Leute meist nur abseits kennenlernt
Die Überfälle die wir leider bisher erleben durften waren am einsam gelegen Strand in Italien und auf Autobahnraststätte in Frankreich
wo mal laut den Empfehlungen von Campern und ADAC besondert sich stehen sollte

Habe gesehen das die Campingplätze in Schweden doch erheblich günstiger sind
als zB.in Frankreich sodas wir zumindest im Süden von Schweden vermehrt auf Campingplätzen fahren werden


Mit freundlichem Gruße

Monika & Robert


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Di, 19 Jun, 2007 20:33 
Hallo allerseits,
wir haben uns sehr für dies Thema interessiert, weil wir am Freitag mit dem Wohnmobil nach Südschweden wollen. Noch Ende letzten Jahres las man zum gleichen Thema zu etwa 50 % Positives zu diesem Thema und 50 % Negatives. Jetzt scheint sich das Verhältnis überwiegend zum Negativen zu ändern.
Ist es wirklich so schlimm? Oder kann man, sofern man die genannten Tipps beachtet, doch wohl ziemlich sicher reisen?
Ihr macht ja auf den letzten Metern für uns die Freude an der Tour nicht gerade besser.
Hannelore und Reinhard
:-(


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 19 Jun, 2007 20:43 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 04.08.2005
Beiträge: 1459
Plz/Ort: Niedersachsen
Zitat:
Oder kann man, sofern man die genannten Tipps beachtet, doch wohl ziemlich sicher reisen?


Die Antwort ist ein eindeutiges :YYBP:

Nur nicht bangemachen lassen! Die Wahrscheinlichkeit, das euer Auto / Womo / Caravan hier in Deutschland zum Opfer wird ist sicher ungleich höher.

Wenn man seinen gesunden Menschenverstand walten lässt und unnötige Risiken meidet, dann passiert auch nichts!

Wenn es nach solchen Meldungen ginge, dann dürfte niemand mehr nach Frankreich oder Italien reisen und wir waren schon mehr als ein Dutzend mal in allen möglichen Ecken Frankreichs unterwegs und es war immer ok.

Das Risiko ist m.E. in Skandinavien wesentlich geringer, aber ihr solltet natürlich nicht kistenweise Vodka oder ähnliches im Fenster ausstellen :YYAU:

Fahrt nach Schweden und geniesst es !!!!

Bilder und Berichte werden hier anschließend gern genommen :mrgreen:

_________________
Hej då, Rüdiger und die anderen
:YY: Elchsocken :YY:

__________________________


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute





Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:





Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO