Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Besucherguide Schweden präsentiert

Minitrips nach Schweden

Aktuelle Zeit: Fr, 23 Jun, 2017 14:16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Ein völlig falsches Vorhaben.
BeitragVerfasst: Do, 21 Aug, 2014 20:40 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 16.04.2005
Beiträge: 654
Plz/Ort: SUNNE
@Viabackup

Wenn ich eine bestimmte Meinung vertrete oder einer bestimmten Ideologie anhänge und zu einem Thema eine Studie in Auftrag gebe und dafür bezahle,
dann möchte ich ein Ergebnis was meiner Sichtweise entspricht.

Im Klartext: Wenn ich Pro Windkraft bin und für eine Studie bezahle dann will ich eine die sagt Windkraft ist super.
Das gilt natürlich für alle Seiten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein völlig falsches Vorhaben.
BeitragVerfasst: Do, 21 Aug, 2014 20:45 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 14.09.2012
Beiträge: 740
Plz/Ort: Skruv / Schweden
ich finde es ziemlich überflüssig darauf zu antworten, jemand der nicht in diesem Land lebt, oder gelebt hat....

wie geht noch diese Indianer-Spruch? ...wenn du nicht hundert Meilen in seinen Mokasins gelaufen bist

zucke ich mal mit der Schulter....erst mal an der eigenen Nase ziehen...

(edit: bezieht sich natürlich auf den Beitrag von FrankS)

achso Axel, ja wie war das, glaube keiner Studie, die du nicht selber gefälscht hast... :mrgreen:

_________________
liebe Grüsse

Heike

meine Homepage: http://figeholm.jimdo.com/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein völlig falsches Vorhaben.
BeitragVerfasst: Do, 21 Aug, 2014 21:28 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 18.04.2005
Beiträge: 5254
Plz/Ort: Rand der Scheibe
Axel hat geschrieben:
Im Klartext: Wenn ich Pro Windkraft bin und für eine Studie bezahle dann will ich eine die sagt Windkraft ist super.
Das gilt natürlich für alle Seiten.


Das gilt aber nicht für alle "Studien" - ich bevorzuge das Wort Publikationen - die z.B. auch vibackup hier genannt hat.
Viele dieser Publikationen sind in Journals erschienen, die dem Peer-Review-Verfahren unterliegen.
Dort eingereichte Manuskripte werden vor der Veröffentlichung von idR. 3 aber v.a. unabhängigen "Gutachtern" gelesen und bewertet.
Z.B. ob es sich um neue wissenschaftliche Erkenntnisse handelt, ob das Setup sinnig gewählt ist, ob die Datenlage ausreichend ist, ob die Daten sachgerecht ausgewertet wurden etc. pp.
Da haben es reine "Gefälligkeitsstudien" idR schwer.

(Anm. der obige Absatz stellt keine Bewertung der Quellen oder deren Aussagen dar - nicht, dass da gleich wieder was gedichtet wird.)

Zudem kann man mit eigenem kritischen Lesen doch offensichtlichen Quark schnell aussortieren.
Ich finde es nur schade, wenn schon Quellen genannt werden, und dann diese als "bezahlt" "beeinflusst" oder "nicht selbst gefälscht" abgetan werden ohne (Achtung Spekulation) dass diese überhaupt mal gelesen wurden...

_________________
Carpe noctem!

Hey there, would you like to ride on the best event since suicide?



Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein völlig falsches Vorhaben.
BeitragVerfasst: Di, 26 Aug, 2014 22:35 
Axel hat geschrieben:
Und wieso ist das schwedische Militär überflüssig? :sflagge:


Entgegen meines Vorsatzes hier im diesem Forum nicht über politisches Themen diskutieren zu wollen, mache ich es trotzdem.

Guter Einwurf, Militär ist wichtig.

Nur Schweden mit gerade mal 22000 Soldaten fast 120 Panzer. Das ist keine Armee .Das wars. Die Bundeswehr übrigends ist auch nicht verteidigungsfähig. Aber gut , manche meinen die Vogel Strauß Methode funktioniert.

Mal sehen wenn es knallt. Das soll aber nicht heißen das Schweden die Nato braucht. Nicht wirklich. Kam aber gerade der Hilferuf von der schwedischen Regierung.

Die Welt ist nicht Büllerbo oder so ähnlich. Leider nicht. :cool:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein völlig falsches Vorhaben.
BeitragVerfasst: Di, 26 Aug, 2014 23:33 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 28.08.2012
Beiträge: 1798
ajk hat geschrieben:
Die Bundeswehr übrigends ist auch nicht verteidigungsfähig. Aber gut , manche meinen die Vogel Strauß Methode funktioniert.

Moment, das mit bedingt abwehrbereit... ein Strauss war es, aber hieß der Vogel mit Vornamen? War da nicht was mit Franz-Josef?
;-)

//M *duck'n run*

_________________
--
Real Programmers consider "what you see is what you get" to be just as
bad a concept in Text Editors as it is in women. No, the Real Programmer
wants a "you asked for it, you got it" text editor -- complicated,
cryptic, powerful, unforgiving, dangerous.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein völlig falsches Vorhaben.
BeitragVerfasst: So, 01 Mai, 2016 23:11 
Offline
Forenmitglied
Forenmitglied

Registriert: 26.04.2016
Beiträge: 17
Rudi hat geschrieben:
vinbergssnäcka hat geschrieben:
Rudi, bei dir kommt der Strom aus der Steckdose oder?


Ja, und zwar erzeugt durch Wind und Sonne. Die sind unerschöpflich und sehr Umwelt verträglich.
Sie hinterlassen vor allem keine millionen Jahre andauernde tödliche Strahlung.


Und wie sortiert dein Anbieter den Atomstrom aus der Leitung? :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein völlig falsches Vorhaben.
BeitragVerfasst: Mo, 02 Mai, 2016 18:34 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 5128
Plz/Ort: 49525 Lengerich
Es ist dir schon klar dass das technisch nicht möglich ist. Virtuell aber schon.
Es sei denn ich erzeuge meinen Strom selber und trenne mich vom öffentlichen Netz.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein völlig falsches Vorhaben.
BeitragVerfasst: Mo, 02 Mai, 2016 20:05 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 28.08.2012
Beiträge: 1798
Elchkowski hat geschrieben:
Und wie sortiert dein Anbieter den Atomstrom aus der Leitung? :)

Coole Polemik.
Dir ist aber klar, dass du hier einen Denkfehler machst?

//M

_________________
--
Real Programmers consider "what you see is what you get" to be just as
bad a concept in Text Editors as it is in women. No, the Real Programmer
wants a "you asked for it, you got it" text editor -- complicated,
cryptic, powerful, unforgiving, dangerous.


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute





Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:





Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO