Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Aktuelle Zeit: Fr, 20 Jul, 2018 16:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ein "Torpare" erzählt
BeitragVerfasst: Sa, 31 Mai, 2008 22:55 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 31.05.2008
Beiträge: 73
Plz/Ort: Småland
Hej Leute!

Bin schon seit einiger Zeit ein Gastleser hier und da das Intresse an Schweden ja wirklich gross ist, so dachte ich mir, vielleicht kann ich ja mit etwas beitragen.

Ich wohne seit fast 25 Jahren in diesem schönen Land und seit zwei Jahren bin ein „Torp“-besitzer in den Wäldern Smålands.
Seit letztem Dezember schreibe ich ueber das einfache Leben in einem Torp ohne Wasser und ohne Strom (naja, eine Inselanlage habe ich gebaut) und die Gedanken die mir so durch den Kopf gehen .

Ha det så bra

Kap Horn

http://einfacherweise.blogspot.com/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein "Torpare" erzählt
BeitragVerfasst: Sa, 31 Mai, 2008 23:19 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 22.12.2005
Beiträge: 286
Plz/Ort: Münster
Hej kap hoorn,

ich habe ein, zwei Texte von Dir gelesen. Sehr nachdenkenswert! Herzlich Willkommen im Forum. Nachdenkliches brauchen wir sehr.

Gruß Gernot

_________________
Gruß Gernot

MÜHSAL DER BESTEN
"Woran arbeiten Sie?" wurde Herr K. gefragt.
Herr K. antwortete: "Ich habe viel Mühe, ich bereite meinen nächsten Irrtum vor".


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein "Torpare" erzählt
BeitragVerfasst: Sa, 31 Mai, 2008 23:30 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 31.05.2008
Beiträge: 73
Plz/Ort: Småland
Hej gernot!

Tack skall du ha!

Ich sitze zur Zeit auf einem Tankschiff nicht weit von Helsinki und die Antwortseite dauert ellenlang zu laden. Hoffentlich ist das nicht immer so! :roll:

Was das Nachdenkliche betrifft...im Torp habe ich Zeit ohne Ende.
Naja, es erscheint mir zumindest so.

Ha det bra

Kap Horn


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein "Torpare" erzählt
BeitragVerfasst: So, 01 Jun, 2008 16:50 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17598
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
Hej Kap Horn,

willkommen im Forum und vielen Dank für deine intressante Seite.
Liest sich sehr gut bei dir und deine Gedanken sind nicht von der Hand zu weisen....

Ich glaube, Småland ist, bei aller Turisten-Beliebtheit, doch auch die Landschaft mit den meisten "einsamen" Wölfen .... oder zumindest mit den meisten "einsamen" Wölfen, die auch über sich schreiben bzw. über die geschrieben wird. Vielleicht findet man sie aber auch nur leichter in Småland :YYAK:

Allzeit eine gute Zeit in deinem Torp wünscht dir
Lis :YY:

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein "Torpare" erzählt
BeitragVerfasst: So, 01 Jun, 2008 17:11 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 31.05.2008
Beiträge: 73
Plz/Ort: Småland
Hej Lis!

Schön dass Dir meine einfache Schreiberei lgefällt und Danke fuer die positive Kritik!

Wieso gerade Småland so vertreten ist bei den "Schreibern" ist vielleicht nicht so eigenartig, denn hier gibt es noch viele wirklich versteckte Plätze wo der Wind mal rauschend, mal raunanend seine Geschichten erzählt fuer den der zuhören möchte.
Manchmal säuselt er auch nur seine Erzählungen in einer Espe und manchmal ist er einfach ruhig.

Die Menschen waren lange arm und ich denke man hat sich noch weit in das vorige Jahrhundert hinen
in Geschichten erzählt, bevor der Fernseher seinen Einzug hielt und diese Kunst einfach weggeflimmert hat.

Allerdings ob ich ein "ensam varg" bin glaube ich zwar nicht, aber ja, ich lerne die Einsamkeit mehr und mehr zu schätzen.

Kap Horn


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein "Torpare" erzählt
BeitragVerfasst: So, 15 Jun, 2008 11:29 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 28.10.2007
Beiträge: 574
Hallo

Solche Leute gibt es auch in anderen Landesteilen, nur sind diese nicht so "exibtionistisch" veranlgt und wollen ihre Lebensweise der ganzen Welt mitteilen, sondern wollen wahrscheinlich im gegensatz zu Kap Horn wirklich so leben wie er es auch gerne hätte. Ich bin bei seinen Erlebnissen noch nicht dahinter gekommen als was er sich sieht: Grüner, Aussteiger, Eremit oder Sonderling. Mit der Frau in Reichweite kann man so leicht leben, denn richtig einsam ist man ja dann nicht vor allem wenn man eine Vespa hat, auch so ein Wiederspruch denn auch diese produziert Abgase. Für mich ist Kap Horn nur ein Selbstdarsteller der sich hier gerne produziert. Aber das ist nur meine unwichtige Meinung.
Aber es gibt sicher noch mehr die so leben und es nicht an die grosse Glocke hängen und die wirklich lieber ihre Ruhe haben wollen bei ihre selbstgewälten Einsamkeit.

Mfg Amazonfahrer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein "Torpare" erzählt
BeitragVerfasst: So, 15 Jun, 2008 18:45 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 11317
Plz/Ort: Ciudad Quesada/Alicante
amazonfahrer hat geschrieben:
Hallo

Solche Leute gibt es auch in anderen Landesteilen, nur sind diese nicht so "exibtionistisch" veranlgt und wollen ihre Lebensweise der ganzen Welt mitteilen, sondern wollen wahrscheinlich im gegensatz zu Kap Horn wirklich so leben wie er es auch gerne hätte. Ich bin bei seinen Erlebnissen noch nicht dahinter gekommen als was er sich sieht: Grüner, Aussteiger, Eremit oder Sonderling. Mit der Frau in Reichweite kann man so leicht leben, denn richtig einsam ist man ja dann nicht vor allem wenn man eine Vespa hat, auch so ein Wiederspruch denn auch diese produziert Abgase. Für mich ist Kap Horn nur ein Selbstdarsteller der sich hier gerne produziert. Aber das ist nur meine unwichtige Meinung.
Aber es gibt sicher noch mehr die so leben und es nicht an die grosse Glocke hängen und die wirklich lieber ihre Ruhe haben wollen bei ihre selbstgewälten Einsamkeit.

Mfg Amazonfahrer


dann war ich ja doch nicht der Einzige mit diesen Gedanken :lol:

_________________
„Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.“

http://www.fbb-immobilien.eu
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein "Torpare" erzählt
BeitragVerfasst: So, 15 Jun, 2008 19:19 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 04.08.2005
Beiträge: 1459
Plz/Ort: Niedersachsen
Ich finde es nicht verwerflich, Einsamkeit und Abgeschiedenheit von der Hektik des 21. Jahrhunderts zu suchen und trotzdem die modernen Medien zu verwenden um die dabei gemachten Erfahrungen öffentlich zu machen.
Manch moderner Zeitgenosse, der ohne Auto, Strom und Internet kurz vor der Lebensunfähigkeit steht kann hier auf andere Gedanken kommen.
Wie man ohne ein Handy mit Foto, - Satelitennavigations- und Terminplanerfunktion usw. noch vor gut zehn Jahren einen völlig problemlosen Alltag bestreiten konnte, ist vielen schon aus dem Gedächtnis entschwunden. Insofern finde ich es gut, ab und an einen Gedanken an ein einfaches Leben zu verschwenden. Damit will ich jetzt nicht sagen, das ich ein solches anstrebe, aber wenn mir jemand seine Erfahrungen damit gratis zur Verfügung stellt, dann ist es meine Entscheidung, sie zur Kenntnis zu nehmen oder es zu lassen.
Wenn ich sehe, was sich weltweit rund um die klassischen Energieträger abspielt, dann möchte ich gern mal wissen, wie ein "moderner Mensch" in vielleicht 80 oder 100 Jahren seinen Alltag bestreitet oder bestreiten muß...

_________________
Hej då, Rüdiger und die anderen
:YY: Elchsocken :YY:

__________________________


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein "Torpare" erzählt
BeitragVerfasst: So, 15 Jun, 2008 20:33 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2005
Beiträge: 3390
Plz/Ort: LDS
Elchsocken hat geschrieben:
Wenn ich sehe, was sich weltweit rund um die klassischen Energieträger abspielt, dann möchte ich gern mal wissen, wie ein "moderner Mensch" in vielleicht 80 oder 100 Jahren seinen Alltag bestreitet oder bestreiten muß...


Waere diesbezueglich ja auch mal interessant zu wissen, wie der 'moderne' Mensch vor 80 - 100 Jahren sich vorstellte, wie er seinen Alltag in 80 - 100 Jahren bestreitet oder bestreiten muss...
Die Kluft zwischen Wunsch und Wirklichkeit duerfte immens gewesen sein.
Anders ist es heutzutage sicher auch nicht...

_________________
"Eines Mannes Auto ist seine Burg. Normalerweise ist ja eines Mannes Haus seine Burg, aber nur wenn er den Drachen erschlagen kann, der darin wohnt." Al Bundy

"In einer solch verrueckten Welt ist nur der voellig Irre wahrhaft geisteskrank." - Homer J. Simpson-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein "Torpare" erzählt
BeitragVerfasst: So, 15 Jun, 2008 23:49 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 31.05.2008
Beiträge: 73
Plz/Ort: Småland
Hej!

An alle Exhibitionisten hier im Forum!
Das Gute an der Sache mit dem was jemand so schreibt ist, niemand MUSS ja meine Gedanken lesen oder noch schlimmer fuer einige hier darueber auch noch nachdenken!

Ist alles ganz freiwillig! (sofern man nun einen freien Willen sein eigen nennen kann).

Und richtig, ganz einsam bin ich ja nicht....ich hab je eine VESPA! :D

Kap Horn
der zum Glueck sowohl mit geistig behinderten Jugendlichen und auch durch Pflegearbeit im Alterheim seine Erfahrungen gesammlet hat und von daher... :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO