Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Aktuelle Zeit: Mo, 17 Dez, 2018 0:21

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ein norwegischer Winter.
BeitragVerfasst: Sa, 24 Mär, 2018 18:28 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2013
Beiträge: 197
Plz/Ort: NRW
Hallo zusammen,

nach längerer Schreibpause hätte ich mal wieder Lust etwas zu Papier zu bringen. Ein großer Wunsch war schon immer einen Wintermarkt in Norwegen zu besuchen. Der, der für mich am bequemsten zu erreichen war, ist der in Röros. In Lillebo, Grensen habe ich Freunde, bei denen ich fast jedes Jahr bin, allerdings nicht im Winter. Was mir aber etwas Herzklopfen verursachte, war, dass ich noch nie so richtig im Winter mit dem Auto gefahren bin. Ich hatte die Situation aber während meines Aufenthaltes in Jokkmokk über Silvester erkundet. Die Autofahrsituation auf vereisten Straßen schien mir kein so großes Problem zu sein. Ab Oslo bis Trysill waren die Straßen alle schneefrei, dann allerdings vereist. Es hat mir nichts ausgemacht und meine Sorge war grundlos. Also war Röros eine beschlossene Sache.
Mein Gepäck war wieder bereit, diesesmal Taschen, die ich leichter tragen kann. Und Herr Wotan war natürlich wieder mit von der Partie, seine Holztasse gibt er für kein Geld der Welt ab!!

01  P1040297a.jpg
01 P1040297a.jpg [ 128.52 KiB | 925-mal betrachtet ]

02  P1040300.jpg
02 P1040300.jpg [ 202.92 KiB | 925-mal betrachtet ]



Von LIllebo bis Röros sind es ca. 110 km also wollten wir, Arne begleitete mich freundlicherweise, früh losfahren um die Eröffnung des Wintermarktes und die Einfahrt der Pferdeschlitten in Röros zu erleben. Es war eine ganz wunderbare Fahrt durch den norwegischen Winter, landschaftlich unbeschreiblich. In Röros konnten wir hinter dem Supermarkt das Auto abstellen und dann war alles leicht zu Fuß zu erreichen.

04  P1040531.jpg
04 P1040531.jpg [ 298.8 KiB | 925-mal betrachtet ]

03  P1040527.jpg
03 P1040527.jpg [ 2.73 MiB | 925-mal betrachtet ]

05  P1040552.jpg
05 P1040552.jpg [ 397.06 KiB | 925-mal betrachtet ]

Das Publikum war sehr zahlreich gekommen.

04a  P1040534.jpg
04a P1040534.jpg [ 202.63 KiB | 925-mal betrachtet ]

Auf den Bergwerkshalden standen einige leute, um die Pferdeschlitten schon zuerst zu sehen.
Mit meinem Charme und Arnes Einfluss bekamen wir oben am Bergbaumuseum einen guten Platz, (am Rande: es waren ca. -10° bis ca. -15°) während des Wartens und hüpfen von einem Bein aufs andere, begann man mit einigen Reden (Bürgermeister, Vorstand und sonstige wichtige Persönlichkeiten) und anschließend mit folkloristischen Tänzen. Die Tanzpaare trugen ihre traditionellen Trachten.
06  P1040558.jpg
06 P1040558.jpg [ 419.6 KiB | 925-mal betrachtet ]

07  P1040546.jpg
07 P1040546.jpg [ 314.47 KiB | 925-mal betrachtet ]


Fortsetzung folgt!

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein norwegischer Winter.
BeitragVerfasst: Sa, 24 Mär, 2018 20:08 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 21.04.2012
Beiträge: 4987
Plz/Ort: Münster
:perfekt: , wie immer! Wo bleibt die Fortsetzung? :wink:

LG
Michael

@ Sapmi: Hier entspricht das Fragezeichen einer aufmunternden, erwartungsfrohen Aufforderung :mrgreen:

_________________
Es gibt Orte die sich nie verändern
weil kein Mensch sie sah
sind sie keine Orte.

lamborn@muenster.de


Zuletzt geändert von lamborn am Sa, 24 Mär, 2018 22:45, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein norwegischer Winter.
BeitragVerfasst: Sa, 24 Mär, 2018 20:10 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.12.2016
Beiträge: 130
Danke fürs Mitnehmen.
Das wirkt doch bei Schnee gleich ganz anders. Schöner.
Wir haben Røros im letzten Sommer bei +12°C, trübem Wetter und Nieselregen erlebt.
Es erschien uns so, als würde der Ort zunehmend von Touristen überlaufen und die alte Kultur immer mehr dem Kommerz geopfert.
Wie ist das beim Rørosmartnan?

Viele Grüße
Uwe


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein norwegischer Winter.
BeitragVerfasst: Sa, 24 Mär, 2018 22:39 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 22.01.2010
Beiträge: 3023
Plz/Ort: Grafschaft Bentheim
:perfekt: :perfekt: Schön, das du uns teilhaben lässt! Røros im Winter lockt mich auch!


:YY: Christine


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein norwegischer Winter.
BeitragVerfasst: So, 25 Mär, 2018 9:03 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 25.07.2017
Beiträge: 365
Hallo HeRu,
nen Reisebericht. Bild
Da bin ich doch gerne dabei.

_________________
Gruß Kali


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein norwegischer Winter.
BeitragVerfasst: So, 25 Mär, 2018 9:25 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2004
Beiträge: 8153
Plz/Ort: Falsche Klimazone
Hej HeRu: Schön, mal wieder was von Dir - und wenigstens einem Deiner Plüschfreunde - zu lesen.
Freue mich schon auf die Fortsetzung. :mrgreen:

_________________
Allen ist das Denken erlaubt, vielen bleibt es erspart. (Curt Goetz)
BildBild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein norwegischer Winter.
BeitragVerfasst: So, 25 Mär, 2018 9:44 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2013
Beiträge: 197
Plz/Ort: NRW
Hallo zusammen,

vielen Dank,dass ich nicht in Vergessenheit geraten bin. Ich mache sehr gerne weiter. Aber zuerst, ich bin sehr oft in Röros gewesen, meistens aber im Herbst und im vorigen Jahr war es der Mai. Ich liebe diese Stadt und bin heilfroh, dass ich die alten Brücken, die inzwischen ja alle abgerissen wurden (altersschwach) noch fotografiert habe, sie hatten einen gewissen Charme. Ich liebe, über die Halden zu laufen und in der Hauptstrasse im Café "Napolionskake" zu essen. Das stimmt schon, der Tourismus hat auch Röros , wie auch sonst Norwegen, eingeholt. Ich kenne aber noch Ecken, da kann ich alleine sein.
Ich setz mich sofort hin, um weiter literarisch tätig zu sein. :YYBP: :YYBP: :YYBP:
HeRu

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein norwegischer Winter.
BeitragVerfasst: So, 25 Mär, 2018 10:48 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2013
Beiträge: 197
Plz/Ort: NRW
es geht weiter:

hier ist noch ein Bild von der Tanzgruppe.
08  P1040564.jpg
08 P1040564.jpg [ 313.33 KiB | 872-mal betrachtet ]


Aber dann wurde es unten in der Kurve und im Publikum unruhig und lauter: es kam der 1. Pferdeschlitten um die Ecke. Er wurde bejubelt und alle winkten zur Begrüßung. Dann ging es Schlag auf Schlag, ein Schlitten nach dem anderen. Arne meinte, es seien so um die 50 Schlitten. Es waren normale Schlitten und auch Korbwagen, worin früher Kohle transportiert wurde, also alle Sorten von Kufenfahrzeuge.
Ich sehe für mein Leben gerne die dampfenden Pferde, diese enormen Kraftpakete. Sie waren lt. Arne ca. 10 Tage unterwegs, sie kommen auch teilweise aus Schweden, und haben nachts nicht immer eine warme Unterkunft, es wird auch im Freien übernachtet. Fast alle sind in diese dicken Fellmäntel gehüllt, (ich weiß nicht mehr, was es für Tierfelle waren) Ja, das war die alte historische Tradition und meine Vorstellung, wie es früher so war, begann zu blühen.
09  P1040565.jpg
09 P1040565.jpg [ 389.84 KiB | 872-mal betrachtet ]

04  P1040615.jpg
04 P1040615.jpg [ 360.26 KiB | 872-mal betrachtet ]

10  P1040584a.jpg
10 P1040584a.jpg [ 2.42 MiB | 872-mal betrachtet ]

12  P1040569.jpg
12 P1040569.jpg [ 403.2 KiB | 872-mal betrachtet ]

11  P1040606.jpg
11 P1040606.jpg [ 176.96 KiB | 872-mal betrachtet ]

13  P1040616.jpg
13 P1040616.jpg [ 427.17 KiB | 872-mal betrachtet ]

Das ist entweder ein Ersatzpferd, oder es hat keine Lust mehr oder muß den Schluß bilden :? :lol:
15  P1040620.jpg
15 P1040620.jpg [ 237.95 KiB | 872-mal betrachtet ]

Ich könnte jetzt alle 50 Schlitten zeigen, (ich habe sie, glaube ich alle im Kasten) aber ich denke ein paar Kostproben reichen.

In den Seitenstraßen versteckt machten einige Bewohner und Passanten es sich um ein Feuer gemütlich, tranken Prüttkaffee oder Tee und hatten entweder eine warme Suppe oder schnitten Scheiben von der leckeren Elchwurst (die esse ich sehr gerne)
14  P1040623.jpg
14 P1040623.jpg [ 191.03 KiB | 872-mal betrachtet ]

25   20180220_144924.jpg
25 20180220_144924.jpg [ 393.48 KiB | 800-mal betrachtet ]

Fortsetzung folgt

_________________
Bild


Zuletzt geändert von HeRu am Mo, 26 Mär, 2018 11:56, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein norwegischer Winter.
BeitragVerfasst: So, 25 Mär, 2018 10:49 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 19.08.2007
Beiträge: 972
Ich habe mich auch über Deinen Bericht gefreut. Danke.

Hexenhäuschen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein norwegischer Winter.
BeitragVerfasst: So, 25 Mär, 2018 20:45 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 18.04.2005
Beiträge: 5520
Plz/Ort: Rand der Scheibe
Danke, dass du uns an deiner Reise teilhaben lässt!


HeRu hat geschrieben:
die alten Brücken, die inzwischen ja alle abgerissen wurden (altersschwach)


Das ist wahrlich sehr schade. Wir waren Ende der 90er das erste mal dort. Ab dann eigtl. sehr regelmäßig bis vor ein paar Jahren.
Diesen Sommer wollten wir endlich mal wieder hin schauen. Ich bin ja mal gespannt, was uns erwartet...

_________________
Carpe noctem!

Hey there, would you like to ride on the best event since suicide?



Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO