Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


DGSF präsentiert

Mietwagen in Schweden

Aktuelle Zeit: Sa, 19 Aug, 2017 7:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Deine Nachricht
BeitragVerfasst: Fr, 31 Jul, 2009 10:44 
Verdammter Mist, ich höre gerade im Radio von der drohenden Ölpest vor der Südküste Norwegens im Skagerak. :shock:
und da ist die schwedische Küste Bohuslän ja nicht weit:

http://www.zeit.de/online/2009/31/norwegen-oelpest

Es ist genau die Küste, wo wir ab morgen Urlaub machen wollen, ich bin entsetzt !!! :cry:

Mein Sohn weilt gerade für ein "Freiwilliges Ökologisches Jahr" in Husum, er hatte uns gerade am Sonntag auf einer Wattexkursion groß und breit erklärt, was eine Ölpest anrichten kann und dann das!!!

Mal abwarten, was passiert...


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Fr, 31 Jul, 2009 11:36 
hej rebecca ...

ich bin ebenso entsetzt wie du ... was so eine ölpest für die ganze region anrichten kann mag garnicht auszudenken sein ... man kann nur hoffen, dass es sich die ausmaße trotz der schwere des unglücks in grenzen halten, die behörden rechtzeitig die richtigen maßnahmen ergreifen können und die umwelt somit vor den allergrößten folgen bewahrt bleibt

feststellen musste ich jetzt allerdings, dass die großen nachrichtenportale (ard.de, spiegel online) bisher noch keine berichte hierzu auf ihren sites haben :?:

trotz allem wünsche ich dir einen wunderschönen urlaub und drücke die daumen, dass das unglück keinen schwerwiegenderen einfluss auf euren urlaub nimmt

LG
Betsy


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Fr, 31 Jul, 2009 12:19 
Hej Betsy,

entweder hat es die großen Nachrichtenmagazine noch nicht erreicht, ich habe das heute morgen im Radio erfahren oder es ist womöglich nicht so schlimm und die haben es doch in den Griff bekommen.

In den Fernsehnachrichten kam auch nix dazu. Hm...Abwarten!!!


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Fr, 31 Jul, 2009 14:01 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 27.10.2006
Beiträge: 261
Plz/Ort: Berlin
Wenn du nach ´Frachter "Full City" Ölpest´ googelst bekommst du viele Links.

Hier ist ein Video: (Werbung abwarten, danach kommt der Bericht)
http://de.euronews.net/2009/07/31/oelpest-in-norwegen/

Danach sind sie dabei die Ölpest einzudämmen. Es sieht nicht gut aus...

Zitat:
" Nun droht dem Skagerrak eine Ölpest. Wie die Regionalbehörden des Bezirks Telemark mitteilten, hat das ausgelaufene Dieselöl bereits einen Küstenstreifen nahe der Stadt Langesund erreicht. Der 167 Meter lange Frachter war mit 1.100 Tonnen Öl beladen.

Die Behörden haben bereits Großalarm ausgelöst, damit die sich ankündigende Ölpest noch bekämpft werden kann."

Hier noch ein norwegischer Link mit Fotos:
http://www.nrk.no/nyheter/distrikt/ostafjells/telemark/1.6714167

_________________
Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 31 Jul, 2009 22:11 
Tja, super...ich bin begeistert :YYAJ:


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mo, 03 Aug, 2009 8:39 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 12.01.2009
Beiträge: 321
Habe eben Göteborgs Posten online gelesen und da sagten sie dass bis jetzt noch keine Gefahr für die Westküste besteht. Wollen das heute aber noch näher von der Luft aus betrachten/verfolgen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 16 Aug, 2009 23:01 
Also - wir sind aus dem Urlaub zurück und es war zum Glück nichts zu spüren von der Ölpest.
Allerdings ist genau vor der Bucht in der wir waren, ein paar Tage zuvor ein Frachter gesunken, auf dem sechs Seeleute vermisst und leider nicht gefunden wurden. :?

Nun denn, wir sind leider nicht sehr erholt zurück. Uns hatte die Grippe richtig heftig erwischt, mit allem drum und dran. Vieles ist an meinem Auto kaputt gegangen, zum Schluss haben wir noch die Fähre wegen eines Unfalls auf der Strecke kurz vor Göteburg verpasst und diese blöde Stena Line legte vor der angegebenen Zeit ab, wir hätten es noch geschafft, aber es war nichts zu machen!!!
Ich war so sauer, wir mussten dann die ganze Strecke über Malmö usw. fahren und das im noch leicht kranken Zustand!!!
Kann man nix machen.
Von Erholung keine Spur. Frust!!!


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mo, 17 Aug, 2009 9:05 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 12.01.2009
Beiträge: 321
Das habe ich auch schon einige Male bemerkt dass Stena Line schon 5 Minuten früher abfuhr.

Allerdings muss man auch sagen dass der Platz auf der Fähre auch nur bis zu einem gewissem Zeitpunkt vorher gewährt ist. Bin mir jetzt nicht ganz sicher aber ich glaube spätestens eine halbe Stunde vorher muss man im Terminal sein sonst ha tman keinen anspruch mehr auf den Platz.


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute





Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:





Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO