Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Besucherguide Schweden präsentiert

Der Stockholm Pass

Aktuelle Zeit: Fr, 24 Nov, 2017 12:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Die Jugend von heute
BeitragVerfasst: Mi, 01 Okt, 2008 7:01 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 13.11.2005
Beiträge: 2924
Plz/Ort: Hermannsburg
Noch mal zum Thema dieser Bericht von Sveriges Radio:

http://www.sr.se/cgi-bin/international/ ... el=2343926

Ich finde es sehr gut, wenn Jugendliche in Nordschweden die Gelegenheit bekommen, im Rahmen der Schulausbildung eine jagdliche Ausbildung machen zu können.
Jagd ist eben nicht nur sinnlose Ballerei, sondern setzt eine umfassende Ausbildung in mehreren "Fächern" der Natur voraus.

Waidmannsheil

Emaster :hey:

_________________
Der Stolz des Jägers ist sein Hund- bringt der verloren, was da wund, und jagt er, was da krank, zu Stand, so ist das Waidwerk Hand in Hand.


Es sind noch Tage bis zum 38. Bläsertreffen- Nässjö Jakthorn + Jagdhornbläsergruppe Hermannsburg-Müden in Nässjö/Schweden


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Jugend von heute
BeitragVerfasst: Mi, 19 Nov, 2008 21:25 
Emaster hat geschrieben:
Noch mal zum Thema dieser Bericht von Sveriges Radio:

http://www.sr.se/cgi-bin/international/ ... el=2343926

Ich finde es sehr gut, wenn Jugendliche in Nordschweden die Gelegenheit bekommen, im Rahmen der Schulausbildung eine jagdliche Ausbildung machen zu können.
Jagd ist eben nicht nur sinnlose Ballerei, sondern setzt eine umfassende Ausbildung in mehreren "Fächern" der Natur voraus.

Waidmannsheil

Emaster :hey:



Gehoert der Kurs dann zu Sport, Ethik, Hauswirtschaftslehre oder Staatsbuergerkunde?

Gruss,

p.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Jugend von heute
BeitragVerfasst: Do, 20 Nov, 2008 7:18 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 13.11.2005
Beiträge: 2924
Plz/Ort: Hermannsburg
putzi hat geschrieben:
Gehoert der Kurs dann zu Sport, Ethik, Hauswirtschaftslehre oder Staatsbuergerkunde?

Gruss,

p.


Hej Putzi,

erst einmal ein Willkommen hier im Forum. :YY:

Zum Thema- da weiß ich jetzt nicht so recht, wie ich Deine Aussage werten soll :grübel:

Da in S viele, wenn nicht sogar die meisten Einwohner direkt oder indirekt mit der Jagd in Berührung kommen, die Jagd neben der reinen "Fleischbeschaffung" auch ein erheblicher Wirtschaftsfaktor ist, ist es doch nur logisch, wenn sich auch die Schulen damit beschäftigen.
Jagd hat eben nicht nur was mit "Ballerei" zu tun!!! Doch wird natürlich auch die Handhabung der Waffen unter fachkundiger Aufsicht geübt. Die Jugendlichen müssen aber wenigstens 15 Jahre alt sein.

(Tom Tom wird Dir sicher ab Januar über die Schwierigkeiten das "grüne Abitur" zu erlangen, direkt berichten können)

Waidmannsheil

Emaster :hey:

_________________
Der Stolz des Jägers ist sein Hund- bringt der verloren, was da wund, und jagt er, was da krank, zu Stand, so ist das Waidwerk Hand in Hand.


Es sind noch Tage bis zum 38. Bläsertreffen- Nässjö Jakthorn + Jagdhornbläsergruppe Hermannsburg-Müden in Nässjö/Schweden


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Jugend von heute
BeitragVerfasst: Do, 20 Nov, 2008 7:47 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 23.12.2006
Beiträge: 2981
Plz/Ort: Schweden
Emaster hat geschrieben:
Hej Putzi,
erst einmal ein Willkommen hier im Forum. :YY:

putzi = Internet-troll ?... :mrgreen:

_________________
mvh
Peter .

Erst suchen, dann fragen...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Jugend von heute
BeitragVerfasst: Di, 25 Nov, 2008 18:22 
Offline
Forenmitglied
Forenmitglied

Registriert: 06.09.2008
Beiträge: 45
Also es gibt Gymnasienzweige mit Jagd als Haupthema, genauso wie es lantwirtschaftliche, forstwirtschaftliche und Sportgymnasien gibt. Was ist denn daran komisch? Man hat eine ganz normale Grundausbildung und passende Vertiefungsfächer wie Wildbetreuung, Jagdrecht, praktische Übungen mm.

Auch in Österreich kann man unter gewissen Voraussetzungen mit 16 die Jagdprüfung ablegen.

_________________
/irni


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute





Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:





Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO